Die Pamir-Reise

Aktive Erholung im Pamir-Gebirge 2023
Angenehmes Trekking im felsigen Aksu-Gebiet und Autorentour am Fuße des Pik Lenin

Wo verlauft die Route: Kirgisistan, Pamir-Gebirge und Pamir-Alay-Bergsystem
Dauer Ihrer Reise: 18 Tage / 17 Nachte
Route: Bisсhkek – Osch – Dorf Usgarisch – Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels – Dorf Usgarisch – Osch – Jurtenlager „Edelweißlichtung“ – Osch – Bisсhkek

Adventure travel to mountains of Kyrgyzstan, Pamir-Alay area

Diese großartige Pamir-Reise besteht aus zwei Teilen: einer wunderschönen Trekkingtour zum Pik Aksu und einer Outdoor-Aktivität um den Pik Lenin mit maximalem Wohnkomfort.

Was wir sehen:

  • Die grandiose 2 km lange Wand des felsigen Pik Aksu (5355 m) und die eisige Nordwand des Pik Lenin (7134 m).
  • Den heiligen See Tulpar-Köl, das weite Alai-Tal, vielfarbige Berge (wie in Peru), alte Moränen und Gletscher, Wacholderwälder, Almwiesen mit Edelweiß, Schluchten und Wasserfälle.
  • Herden von zotteligen Yaks und Familien von lustigen Murmeltieren.

Was wir probieren:

  • Uzgen-Pilaw, der in einem großen Kessel auf dem Feuer gekocht wird.
  • Kirgisisches Sauermilchgetränk - Kumiss, natürlichen Kaimak aus frischer hausgemachter Sahne, Fladenbrot aus Tandyr, Baursaki.
  • Traditionelle kirgisische, usbekische und europäische Gerichte (auf Wunsch vegetarisch).

Wir besuchen Nomaden in echten kirgisischen Jurten. Wir übernachten in Zeltlagern auf der Trekkingroute in zwei Jurtenlagern am Fuße des Pik Lenin in einem Gästehaus im Bergdorf Usgarisch und in einem gemütlichen Hotel im sonnigen Osch.

Der Pamir ist groß, hoch, vielfältig und sehr schön. Kommen Sie mit uns auf eine herrliche Pamir-Reise!

  • PROGRAMM DER TOUR,
    LEISTUNGEN UND PREISE
  • Visa, genehmigungen, karte der route
  • HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

Programm der Tour
Tag 1. Ankunft in Bischkek. Inlandsflug Bischkek – Osch.
Ankunft am internationalen Flughafen „Manas“ (Bischkek). Inlandsflug nach Osch. Treffen am Flughafen. Transfer zum Hotel und Check-in nach 14:00 Uhr. Freizeit.
Übernachtung im Hotel.
Tag 2. Transfer in die Dorf Usgarisch (350 km, 8 h).
Fahrt in das Dorf Usgarisch, der Anfangspunkt unserer Wanderung. Die Siedlung Usgarisch ist ein typisch kirgisisches Bergdorf mit jahrhundertlanger standfester Lebensweise. Die Einheimischen sind gastfreundlich. Sie beschäftigen sich hier mit der Viehzucht, dem Tabakanbau und Mahlen in Wassermühlen. Außerdem gibt es viele Aprikosenbäume.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Gästehaus (1200 m).
Tag 3. Das Tal des Flusses Liaili-Mazar, am Zusammenfluss mit dem Uryam (10 km).
Fahrzeit: 6–7 Stunden; Höhenunterschied: +600 m.
Zu Beginn des Tages führt unser Weg durch Apfel- und Aprikosenhaine. Gegen Mittag verengt sich das Tal und der Weg führt durch die Schlucht des Flusses Liaili-Mazar, der sich hier mit den reißenden Fluten des Uryam vereinigt.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zeltlager (1800 m).
Tag 4. Das Tal des Flusses Uryam (8 km).
Fahrzeit: 6–7 Stunden; Höhenunterschied: +1100 m.
Wir biegen ab in das Tal des Flusses Uryam und wandern entlang der schönen Alpenweiden und bewaldeten Hängen. Dann, den steilen Aufstieg überwunden und den Engpass in der Schlucht passiert, geraten wir ins obere, sehr malerische breite Tal.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zeltlager (2900 m).

Tag 5. Rundwanderung zum Oberlauf des Flusses Uryam (7 km).
Fahrzeit: 5–6 Stunden; Höhenunterschied: +400, -400 m.
Vom Lager aus machen wir eine eintägige Rundwanderung zum Oberlauf des Uryam-Tals, einem der schönsten Täler der Region. Auf dem Weg genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die unberührten Naturschönheiten: steile Felswände in der Schlucht, zauberhafte Wasserfälle, duftende blühende Wiesen.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zeltlager (2900 m).
Tag 6. Der Pass Uryam – das Tal des Flusses Ak- Mechet (8 km).
Fahrzeit: 6–7 Stunden; Höhenunterschied: +860 m, -950 m.
Der Übergang über den Urjam-Pass (3760 m) ist einer der spektakulärsten Momente der Route. Der komfortable Weg und die schöne Aussicht auf die umliegenden Berge begleiten uns den ganzen Tag.
Vom Pass aus hat man einen Blick auf die mächtigen Gipfel von Segel (5037 m) und Sabah (5283 m). Nach dem Abstieg vom Pass bauen wir das Lager mit Blick auf die grandiose Nordwand des Aksu-Piks (5355 m).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zeltlager (2800 m).
Tag 7. Rundwanderung zum Fuß des Pik Aksu. (8 km).
Fahrzeit: 5 Stunden; Höhenunterschied: +500, -500 m.
Der Höhepunkt des Tages auf der heutigen Route: Die Wanderung zur Nordwand des Aksu-Gipfels (5355 m). Dieser pyramidenförmige Gipfel mit einer Schneekappe bricht an der Nordflanke fast 2 Kilometer senkrecht wie eine Mauer ab. Der grandiose Panorama-Zirkus ist mit so schönen Gipfeln wie dem zweiköpfigen Iskander (5120 m), dem Admiral (5090 m), dem Petrogradez (5163 m) und dem Pik Blok (5239 m) geschmückt.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Zeltlager (2800 m).
Tag 8. Das Tal des Flusses Ak-Mechet – Das Tal des Flusses Liaili-Mazar – Dorf Usgarisch (14 km).
Fahrzeit: 7 Stunden; Höhenunterschied: -1600 m.
Die grünen Wiesen, abwechselnd mit Wacholderwäldern, glasklaren Bächen und erhebenden Gipfeln bestimmen das Bild des letzten Wandertages auf dem Abstieg zurück in das Tal des Flusses Liaili-Mazar. Im Dorf Uzgarysh erwartet uns das Abschieds-Dinner mit orientalischer Gastfreundschaft und regionalen Köstlichkeiten.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Gästehaus (1200 m).
Tag 9. Transfer von Usgarisch nach Osch (350 km; 8 h).
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Reise zurück nach Osch, wo Sie am Abend ankommen werden. Sie werden Zeit für einen weiteren kleinen Spaziergang durch die Stadt haben.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen.
Übernachtung im Hotel.
Tag 10. Transfer zum Pamir in das Berglager „Edelweiss Wiese“ (280 km, 5 h).
Transfer auf dem Pamir Highway zum Jurtenlager an der Edelweiss Wiese unter dem Pik Lenin (3600 m). Ankunft im Lager, Unterbringung.
Zweistündiger Spaziergang zur Zwiebelwiese (Lukovaya) (3800 m). TDauer: 3 Std; Höhenunterschied: +200 m, -200 m.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Lager „Edelweiss Wiese“ (3600 m).

Tag 11. Wanderung zum Heiligen See Tulpar-Kyol (10 km).
Dauer: 5 Std; Höhenunterschied: -100 m, +100 m.
Spaziergang zum See. Bekanntschaft mit dem Leben und den Traditionen der kirgisischen Nomaden. Verkostung des traditionellen kirgisischen Milchgetränks – Koumiss.
Rückkehr ins lager, Workshop zum Kochen von Uzgen-Pilaw.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Lager „Edelweiss Wiese“ (3600 m).

Tag 12. Aufstieg zur Aussichtsplattform auf dem Kamm des Petrovski-Gipfels.
Dauer: 4–5 Std; Höhenunterschied: +500 m, -500 m.
Aufstieg auf eine Höhe von 4100 m, wo sich ein fantastisches Rundpanorama auf das malerische Alai-Tal mit bunten Seen, das majestätische Transalaigebirge und seinen Hauptgipfel Pik Lenin öffnet.
Rückkehr ins lager. Ein Workshop zur Zubereitung von Gerichten im Tandur statt.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Lager „Edelweiss Wiese“ (3600 m).

Tag 13. Trekking zum Lager „Solnechny“ (4400 m) am Fuße des Piks Lenin. (12 km).
Dauer: 6–7 Std; Höhenunterschied: +800 m.
Die Route zum Lager „Solnechny“ führt über die geheimnisvolle Zwiebelwiese, den Puteschestvennikov-Pass, die Murmeltier-Wiese, das Schloss der Alai-Geister und den grandiosen Lenin-Gletscher.
Unterbringung im Lager „Solnechny“. Ruhe.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Overnight at the „Sunny“ camp (4400 m).

Tag 14. Aufstieg zur Aussichtsplattform auf dem Transalai (5 km).
Dauer: 4 Std; Höhenunterschied: +350 m, -350 m.
Aufstieg auf eine Höhe von 4750 m, wo sich die Hauptaussicht auf die Nordwand des Piks Lenin und den gleichnamigen Gletscher öffnet.
Ein Workshop von einem Küchenchef zum Kochen von Gerichten in großer Höhe statt.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Lager „Solnechny“ (4400 m).

Tag 15. Abstieg zum Berglager „Edelweiss Wiese“ (12 km).
Dauer: 5 Std; Höhenunterschied: -800 m.
Auf dem Weg nach unten genießen wir die malerischen bunten Felsen, bizarre Steintürme und die Schlucht „Rand der Welt“ im Tal des Atschik-Tasch-Flusses.
Unterbringung im Berglager „Edelweiss Wiese“. Ruhe. Badehaus.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen.
Übernachtung im Lager „Edelweiss Wiese“ (3600 m).

Tag 16. Transfer nach Osch (280 km, 5 h).
Transfer nach Osch durch das berühmte Alai-Tal und die Bergpässe Taldyk und Tschiirtschik.
Ankunft in Osch. Transfer zum Hotel und Check-in nach 14:00 Uhr. Freizeit. Besuch des Osch-Basars, Einkaufen von nationalen Souvenirs.
Verpflegung: Frühstück.
Overnight at the hotel.

Tag 17. Inlandsflug Osch – Bischkek.
Transfer zum Flughafen. Inlandsflug nach Bischkek. Treffen am Flughafen von Bischkek. Transfer zum Hotel und Check-in nach 14:00 Uhr. Freizeit.
Verpflegung: Frühstück.
Übernachtung im Hotel.

Tag 18. Abflug von Bischkek.
Transfer zum Flughafen. Abschluss der Tour.
Verpflegung: Frühstück.

REISEPREIS:

Unterbringung im Lager „Edelweiss Wiese“ Standard (Zelte) Komfort (Jurten)
Reisepreis pro Person: 2210 USD 2510 USD
Einzelzimmerzuschlag: +265 USD +385 USD

Die Reise ist garantiert, und wird unabhaengig von der Teilnehmerzahl stattfinden.

Im Reisepreis sind inkl.:

  • Abholung und Hinbringen vom/zum Flughafen.
  • Alle Transfers laut Programm.
  • Unterbringung in den Hotels 3* (Doppelzimmer) mit Frühstück in Osch und Bischkek.
  • Unterbringung in einem Gästehaus im Dorf Uzgarysh für 3–4 Personen pro Zimmer.
  • Inlandsflug Bischkek – Osch – Bischkek (Economy Class, maximales Gepäckgewicht – 15 kg).
  • Unterbringung im Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ (3600 m):
  • Verpflegung – Vollpension an den Tagen 10–15 (drei abwechslungsreiche heiße Mahlzeiten täglich von professionellen Köchen zubereitet; Vegetarierkost inkl.)
  • Dienstleistungen des englischsprachigen Bergführers.
  • Dienstleistungen für den Transport vom persönlichen Gepäck (unter 15 kg) durch Packpferde von Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ (3600 m) zum Lager „Solnechny“ (4400 m) und zurück.
  • Service während der Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels:
  • Vorbereitung der notwendigen Dokumente:
    • Erlaubnis für den Besuch des Nationalparks,
    • Erlaubnis für den Besuch des Gebiets des Pik Lenin,
    • Umweltbezogene Steuern und Gebühren.
  • Infrastruktur des Basislagers “Edelweiss Wiese” (3600m):
    • Beheizte nationale kirgisische Jurten für Verpflegung und Freizeitaktivitäten;
    • Waschbecken und Toiletten;
    • Sauna und Duschkabinen;
    • Medizinische Betreuung;
    • Gepäckaufbewahrung;
    • Strom 220 V; 50 Hz.
  • Infrastruktur des Lager “Solnechny” (4400 m):
    • Beheizte nationale kirgisische Jurten für Verpflegung und Freizeitaktivitäten;
    • Waschbecken und Toiletten;
    • Medizinische Betreuung;
    • Sauna (gegen Aufpreis);
    • Gepäckaufbewahrung;
    • Strom 220 V; 50 Hz.

Im Reisepreis sind nicht enthalten:

  • Internationale Flüge.
  • Mahlzeiten in Osch und Bischkek (außer Frühstück in den Hotels).
  • Medizinische Kosten und Versicherung.

Zusätzliche Leistungen:

  • Zuschlag für zusätzliche Übernachtung bei An- oder Abreise (hotel 3*):
    • Einzelzimmer – 45 USD / pro Zimmer / pro Nacht;
    • Doppelzimmer/Zweibettzimmer – 55 USD / pro Zimmer / pro Nacht.

 

Zusätzliche Informationen

 

Der Transport von Gepäck und Ausrüstung während der Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels erfolgt auf Pferden.
Unsere Gäste nehmen nur eine Kamera, Sonnencreme und eine Flasche Wasser mit. Die gesamte Ausrüstung, sowohl die öffentliche als auch die persönliche, einschließlich aller persönlichen Gegenstände, wird von unserem Personal transportiert.
Ausrüstung für den persönlichen Gebrauch wird zur Verfügung gestellt.
Bieten wir unseren Gästen eine persönliche Trekking-Ausrüstung zur kostenlosen Nutzung für die gesamte Tour:
  • Schlafsack,
  • Teleskopstöcke,
  • Regenmantel,
  • Stirnlampe,
  • Isomatte,
  • Thermosflasche (Metall),
  • Geschirr.
Begleitpersonal während der Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels.
Das Begleitteam besteht aus einem Reiseführer, einem Koch, Kochgehilfen, Kellnern, Geschirrspülern und Handwerkern. Das Personal kümmert sich um den Aufbau des Lagers, das Servieren, das Kochen, das Bedienen während der Mahlzeiten, den Abwasch, den Transport von persönlichen Gegenständen und öffentlichen Gütern.
Verpflegung während der Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels.
Während der gesamten Strecke gibt es drei Mahlzeiten pro Tag, auf Wunsch auch vegetarische. Zum Servicepersonal gehören ein Koch, Kochassistenten und Kellner. Alle notwendigen Utensilien, sowohl zum Kochen als auch für den persönlichen Gebrauch während der Mahlzeiten unserer Gäste, werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.
Verpflegung im Jurtencamp „Edelweiss Wiese“ (3600 m) und im „Solnechny“ Camp (4400 m).
In unserem Jurtencamp „Edelweiss Wiese“ und „Solnechny“ Camp unterhalb des Pik Lenin arbeiten professionelle Köche. Sie kochen wunderbar schmackhafte, unterschiedliche und gesunde Gerichte ausschließlich aus den frischen und natürlichen Lebensmitteln, die wir regelmäßig aus Osch bringen.
Tagesmenü ist sorgfältig ausgearbeitet und besteht unbedingt aus einer großen Menge von frischem Obst und Gemüse, aus ersten Gang und Hauptgerichten der nationalen und europäischen Küche (vegetarische Gerichte und individuelle Verpflegung sind auch vorgesehen), Nachtisch uns Süßigkeiten. In unserem Speiseplan gibt es immer frisches Brot. Wir backen es täglich unmittelbar im Lager.

Unterkunft
Diese Route beabsichtigt folgende Art der Unterkunft:

Lage Unterkunft
Osch Sunrise Osh Hotel 3* oder ähnliches
Dorf Usgarisch Gasthaus (3-4 Personen in einem Zimmer)
Pamir-Alay-Gebirge Zeltcamp
Lager “Edelweiss Wiese” Campingzelten oder
Jurten
Lager “Solnechny” Campingzelten
Bischkek Olive Bishkek Hotel 3* oder ähnliches
Hotels.
Unterbringung in kleinen gemütlichen Hotels, die oft im nationalen Stil eingerichtet sind. Wir empfehlen diese besondere Art der Unterkunft, da sie völlig unverwechselbar ist: Sie kombiniert modernen Komfort in jedem Detail und eine einzigartige Kultur der Gastfreundschaft.

Gasthäuser .
Die Unterbringung in Gasthäusern ermöglicht es Ihnen, in die Traditionen und das Leben der Einheimischen einzutauchen und gleichzeitig ein angemessenes Maß an Komfort beizubehalten. Dabei handelt es sich um traditionelle Häuser, die sich in abgelegenen Bergdörfern befinden.

Zeltcamp während der Trekking zum Füsse des Aksu-Gipfels.
Unterbringung in Zelten für 2 Personen. Die Zelte sind für alle Wetterbedingungen ausgelegt, sie sind wind- und wasserdicht, und für einen komfortablen Aufenthalt stellen wir Touristenmatten zur Verfügung und Schlafsäcke. Das Zeltcamp ist mit einer Zelt-Speisezimmer ausgestattet, in dem Tische und bequeme Klappstühle aufgestellt sind, das Geschirr wird vollständig bereitgestellt. Zum Kochen verwenden wir Gasflaschen mit Camping-Gasbrennern oder Brennholz (das auf der Route gesammelt wird). Das Zeltcamp ist mit Camping-Toiletten ausgestattet. Es befinden sich immer Kommunikationsgeräte auf der Strecke.

Jurtenlager „Edelweiss Wiese“
- Standard-Option – Unterkunft in beheizten Campingzelten für 1-2 Personen. Die Zelte sind ausgestattet mit: Strom – Steckdosen und Beleuchtung, Individuelle Heizgeräte; Betten, Matratzen, Decken, Kissen; Wechselbare Bettwäsche – Bettdecken, Kopfkissenbezüge, Bettlaken.
- Komfort-Option – (gegen Aufpreis) – Unterkunft in einer komfortablen Jurte für 1-2 Personen. Jede Jurte hat: eigenes Bad (Dusche, WC, warmes und kaltes Wasser); Heizung, Strom, Betten mit Bettwäschen, Schränke, Schreibtisch, Sessel, Wasserkocher, Toilettenartikel, Haartrockner, Handtücher. Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ bietet: Sauna und Dusche, Waschbecken und Toiletten, Wi-Fi, Wäscherei, Mietpunkt, Gepäckaufbewahrung, Volleyballplatz und große traditionelle beheizte Jurten für Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten.

Lager „Solnechny“.
Unterkunft in warmen Campingzelten. Geräumige Zelte die mit einem Holzfußboden mit Wärmedämmung und Schaumstoffmatratzen ausgestattet sind.
Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ bietet: Waschbecken und Toiletten, Campingdusche, Campingsauna, Wi-Fi, Gepäckaufbewahrung, warmes Jurten-Speisezimmer, Sanitäts|stelle.

Kleidung und Ausrüstung für das Programm:
1 Einen mittelgroßen Rucksack (30-40 l), mit dem man bequem Spaziergänge unternehmen konnte.
2 Transporttasche (nicht unbedingt notwendig, aber bequem für den Transport auf den Pferden zwischen Lagern).
3 Sonnencreme SPF 25-40.
4 Sonnenbrille.
5 Trakking-Schuhe .
6 Wanderschuhe für Lager „Edelweiss Wiese“ und Stadt Osh.
7 Daunenjacke.
8 Regenjacke (GORE-TEX).
9 Regenhose (GORE-TEX).
10 Fleecejacke und Funktionsnterwäsche (Termo- und leichte).
11 Fleecehandschuhe (dünne und dicke).
12 Warme Mütze und eine Schirmnütze vor Sonne.
13 Funktions t-shirt.
14 Expeditionssocken und einfache Socken.
15 Lippenschutz Balsam (mit UV Schutz).
16 Reiseapotheke (persönliche).

Transport.
Abhängig von der Größe einer Gruppe werden während der Tour folgende Transportmittel verwendet:

Gruppe Fahrzeug
Gruppe 1-3 Personen „Mitsubishi Delica“
Gruppe 4-15 Personen „Mercedes-Benz Sprinter“

 

Weitere Informationen:

Der Transport von Gepäck und Ausrüstung während der gesamten Tour erfolgt auf Pferden
Der Transport der gesamten Ausrüstung, sowohl des Teams als auch des Personals (einschließlich aller persönlichen Gegenstände), liegt in der Verantwortung unserer Mitarbeiter.

Ausrüstung für den persönlichen Gebrauch wird zur Verfügung gestellt:
Um nicht nur eine Reise, sondern auch die Vorbereitung dazu maximal komfortabel zu gestalten, bieten wir unseren Gästen eine persönliche Trekking-Ausrüstung zur kostenlosen Nutzung für die gesamte Tour. Die Liste der Ausrüstung finden Sie in der Übersicht der enthaltenen Dienste.

Service staff
The service staff includes a mountain guide, a cook, assistant cooks, waiters, dishwashers and handymen. The service staff is responsible for pitching and taking down tents, cooking and serving, washing up dishes, packing the loads on horses, transportation of personal belongings and team equipment, making fire and so on.

Verpflegung.
Während der gesamten Strecke gibt es drei Mahlzeiten pro Tag, auf Wunsch auch vegetarische. Zum Servicepersonal gehören ein Koch, Kochassistenten und Kellner. Alle notwendigen Utensilien, sowohl zum Kochen als auch für den persönlichen Gebrauch während der Mahlzeiten unserer Gäste, werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Zeltcamp
Unterbringung in Zelten für 2 Personen. Die Zelte sind für alle Wetterbedingungen ausgelegt, sie sind wind- und wasserdicht, und für einen komfortablen Aufenthalt stellen wir Touristenmatten zur Verfügung und Schlafsäcke. Das Zeltcamp ist mit einer Zelt-Speisezimmer ausgestattet, in dem Tische und bequeme Klappstühle aufgestellt sind, das Geschirr wird vollständig bereitgestellt. Zum Kochen verwenden wir Gasflaschen mit Camping-Gasbrennern oder Brennholz (das auf der Route gesammelt wird). Das Zeltcamp ist mit Camping-Toiletten ausgestattet. Es befinden sich immer Kommunikationsgeräte auf der Strecke.

Die Route In Unser Jurtenlager Am Fuss Des Pik Leni

Unser Weg ins Jurtenlager am Fuß des Pik Lenin beträgt nicht mehr als 5-6 Stunden aus Osch, wohin Sie leicht anreisen können, weil die Flüge dieser Richtung regelmäßig sind. Aus Osch geht der Weg der Expeditionsteilnehmer über den Großen Pamir-Trakt durch malerische Gebirgspässe, einzigartige Gebirgssiedlungen und natürlich durch das berühmte Alai-Tal. Dann kommen wir ins Basislager des Pik Lenin auf der “Edelweiß-Wiese“ (3600 m).
Für die Angehörige von DeutschlandÖsterreich und der Schweiz gilt visafreie Einreise nach Kirgisistan. Sie können sich auf dem Territorium Kirgisistans bis zu 60 Tagen visafrei aufhalten.
Falls Sie Zeit haben, könnten Sie dann einen Bummel durch Osch machen. Sie werden bestimmt über die Schönheit und Kolorit dieser warmen orientalischen Stadt erstaunt. Osch (oder „südliche Hauptstadt“) ist die größte Stadt im Süden Kirgisistans, wo Sie die gastfreundlichen und gutmütigen Einheimischen treffen werden. Hier werden Sie belebte, grüne Straßen, typisch orientalischen Basar und natürlich die wichtigste Sehenswürdigkeit - „Suleyman-Berg“ sehen. Dieser Berg befindet sich mitten in der Stadt und, an unmittelbare Nähe des Pamir-Gebirges.

Unser Programm bietet drei Varianten der Anreise ins Basislager des Pik Lenin:

1. Via Osch, größte Stadt im Süden Kirgisistans, und weiter mit einem Fahrzeug zum Basislager des Pik Lenin. Da die Flüge von Turkish Airlines geöffnet wurden und visafreie Einreise eingeführt wurde, ist diese Variante der Anreise bequem und hilft Ihnen Geld und Zeit zu sparen.
2. Via Taschkent, die Hauptstadt Usbekistans, und weiter mit einem Fahrzeug 6-7 Stunden Fahrt durch den malerischen Gebirgspaß Kamtschik im grünen Fergana-Tal (bitte beachten Sie, dass bei der Anreise via Taschkent müssen die Teilnehmer ein usbekisches Visum haben).
3. Via Bischkek, die Hauptstadt Kirgisistans, und weiter mit dem Flugzeug nach Osch (es ist in Betracht zu ziehen, dass das Freigepäck 15 kg beträgt und das Übergewicht 0,5-1,5 USD pro Kilo kostet).

Das Jurtenlager „Pik Lenin“ befindet sich in der Alpinzone auf der „Edelweiß-Wiese“ (3600 m) - das ist ein idealer Ort für die aktive Erholung und sogar für Erholug mit der ganzen Familie.

Visa, Genehmigungen

Für Staatsangehörige folgender Staaten gilt ein visumfreies Einreiseverfahren auf unbestimmte Zeit:

  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Weißrussland
  • Vietnam
  • Georgia
  • Kasachstan
  • DPRK
  • Kuba
  • Moldawien
  • Russland
  • Tadschikistan
  • Laos

 

Für bis zu 90 Tage: Mongolei, Ukraine.

Für bis zu 60 Tage:

  • Aussie Union
  • Andorra
  • Argentinien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bahrain
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Brunei Darussalam
  • Chile
  • Der Vatikan
  • Großbritannien
  • Ungarn
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Griechenland
  • Dänemark
  • Island
  • Irland
  • Spanien
  • Italien
  • Kanada
  • Katar
  • Republik Korea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Litauen
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Polen
  • Portugal
  • Saudi-Arabien
  • San Marino
  • Sultan-Oman
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Die Türkei
  • Usbekistan
  • Finnland
  • Frankreich
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Schweiz
  • Schweden
  • Estland
  • Japan

 

Für bis zu 30 Tage: Malaysia.

Es ist unbedingt notwendig gemäß der vorhandenen Regeln einen Ausweis für die Grenzzone zu machen, wo sich der Pik Lenin befindet. Dafür braucht man spätestens einen Monat vor Ihrer Ankunft eine Passkopie an uns zu schicken und die geplante Aufenthaltsdauer anzugeben.

Hinweis: Wenn Sie eine Kulturreise durch die historischen Städte Samarkand, Buchara, Chiwa, Kokand und andere unternehmen, benötigen Sie für Usbekistan Einreisevisum. (Staatsangehörige der GUS-Länder müssen nur ihre internationalen Pässe haben, um Usbekistan zu besuchen.)

Karte der Route

Resort in the Pamirs Route Map

Karte der Route

Vacation in the Pamirs Route Map

 

Häufig gestellte fragen

 

  1. Wer kann an diesem Reiseprogramm teilnehmen? Braucht man spezielle Vorbereitung?
  2. Wie hoch ist das Mindestalter für die Teilnahme am Programm „Urlaub im Pamir“? Können Kinder in großen Höhen bleiben?
  3. Wie ist die durchschnittliche Temperatur tags und nachts in den Jurtenlagern?
  4. Welche Kleidung muss man mitnehmen, um sich komfortabel zu fühlen?
  5. Soll man die Versicherung ausstellen lassen?
  6. Ist die Teilnahme an diesem Programm nicht gefährlich?
  7. Ist es wahrscheinlich, dass man während der Reise gefährliche Wesen (Schlangen, Spinnen, Zicken usw.) trifft?
  8. Welche Leistungen sind im Reisepreis inkl.?
  9. Wie ist es mit denjenigen, die gesundheitliche Probleme haben?
  10. Was soll ich machen, wenn ich im Jurtenlager oder im 1. Lager krank werde?
  11. Wie sind die Jurtenlager ausgestattet?
  12. Welche Währung wird am Pik Lenin akzeptiert?
  1. Wer kann an diesem Reiseprogramm teilnehmen? Braucht man spezielle Vorbereitung?
    Angebotenes Programm ist einem breiten Kreis der Touristen geeignet, und eine spezielle Vorbereitung für die Teilnahme an dieser Reise wird nicht erfordert. Zum Programm „Pamir als Kurort“ können sowohl die Touristen mit Erfahrung kommen, als auch unbeleckte von vielen Reisen Touristen, auch mit Kindern. Das ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für die Familienerholung in der Natur.
  2. Wie hoch ist das Mindestalter für die Teilnahme am Programm „Urlaub im Pamir“? Können Kinder in großen Höhen bleiben?
    Da das Base Camp auf einer Höhe von 3.600 m liegt, empfehlen wir Ihnen dringend, keine Kinder unter 8 Jahren zu nehmen.
    Laut UIAA reagieren Kinder nur im Alter ab 8 Jahren auf Höhenlagen wie Erwachsene und haben die gleichen Symptome der Bergkrankheit. Für jüngere Kinder ist ihre Reaktion unvorhersehbar und deshalb sollten sie nicht auf eine Höhe von mehr als 3.000 bis 4.000 m gebracht werden, während ihr Übernachtungsort nicht höher als 2.500 m sein sollte.
    Wenn Sie mit Ihrem Kind in die Höhe steigen, müssen Sie sicherstellen, dass es absolut gesund ist. Bitte konsultieren Sie Ihren Kinderarzt, bevor Sie mit Ihrem Kind in die Berge reisen.
    Hinweis: Kleinkinder sind im Allgemeinen schlecht darin, ihr physiologisches Unbehagen mitzuteilen. Sie würden wahrscheinlich nur sehr leise und still werden. Die Thermoregulation eines Kindes ist unreif, ebenso wie seine Anpassungsfähigkeit an eine hypoxische Exposition gegenüber einem Erwachsenen.
    Reflexionen von Schnee und eine dünnere atmosphärische Schicht in großer Höhe lassen das Risiko einer solaren ultravioletten Strahlung wahrscheinlicher werden als auf Meereshöhe. Kinder verbrennen häufiger als Erwachsene, wenn sie der überschüssigen Sonne ausgesetzt sind. Angemessene Sonnenschutzcremes (Schutz vor UVA und UVB, SPF mindestens 30, vor Sonneneinwirkung aufgetragen), Hüte, lange Ärmel und Schutzbrille sind erforderlich, um Sonnenbrand oder Schneeblindheit zu verhindern. Angemessene Kleidung ist wichtig, um Elend, Unterkühlung und Erfrierungen zu verhindern.
  3. Wie ist die durchschnittliche Temperatur tags und nachts in den Jurtenlagern?
    Wir haben 4 feste Termine der Anreise ins Jurtenlager. Aus diesen Terminen können Sie einen wählen, der Ihnen am besten paßt. Sie können Tabelle der Transfertermine ansehen.
    Sie sollten in Osch mit dem Morgenflug ( oder mit einem früheren Flug ) an einem der festen Termine ankommen.
    Zur Info: Abfahrtszeit des Verkehrsmittels aus Osch ins Basislager - 06:00 Uhr.
    Wenn Sie früher anfliegen, können wir für Sie das Hotel buchen und am Flughafen empfangen!
  4. Welche Kleidung muss man mitnehmen, um sich komfortabel zu fühlen?
    Die Tagestemperatur im Basislager im Juli-August kann von 5°С (bei schlechtem Wetter) bis +30°С (bei gutem sonnigem Wetter) schwanken, nachts kann die Temperatur von +3 bis +15°С sinken. Meistens ist es im Basislager sonnig und trocken, man kann in der Sonne liegen und in der Sommerkleidung laufen. Bei den unerwarteten Zyklonen und Wetterscheiden kann es schneien - aber das kommt sehr selten vor, und der Schnee schmilzt sehr schnell.
    Da das Lager 1 sich auf der Höhe 4400 m befindet und an der Moräne des Lenin-Gletschers steht, ist der Schnee hier ganz in der Nähe. Tagestemperatur bei gutem sonnigem Wetter kann bis +25°С steigen, und bei dem schlechten Wetter kann fast bis 0°С sinken. Schneefälle im Lager 1 gibt es öfter, als im Basis-Jurtenlager. Aber nach dem Schneefall sieht alles am Morgen wie in einem Märchen aus, - wunderschön.
  5. Welche Kleidung muss man mitnehmen, um sich komfortabel zu fühlen?
    Es ist empfohlen folgende Ausrüstung und Kleidung mitzunehmen.
  6. Ist die Teilnahme an diesem Programm nicht gefährlich?
    Ja, das ist ein notwendiger Schritt vor der Abreise aus dem Heimatland in unser fernes Land eine Krankenversicherung auf die Summe nicht weniger als 10000-15000 USD ausstellen lassen.
  7. Ist es wahrscheinlich, dass man während der Reise gefährliche Wesen (Schlangen, Spinnen, Zicken usw.) trifft?
    Laut der Erfahrung der Organisation dieses Programms, ist diese Möglichkeit sehr gering.
  8. Welche Leistungen sind im Reisepreis inkl.?
    Service des Reiseprogramms bietet eine maximale Anzahl der Leistungen und einen maximalen Komfort an. Im Reisepreis sind die folgenden erforderlichen Leistungen enthalten:
    • Abholung und Hinbringen vom/zum Flughafen;
    • Alle Transfers laut Programm;
    • Übernachtung in bestem Hotel (3 *) in Osch mit Frühstück (letzter Tag);
    • Unterbringung in den Zelten im Jurtenlager, 2 Personen pro Zelt (die Zelte sind mit Strom, Holzbelägen, Matratzen, Decken, Kissen und Bettwäschen - Bettbezug, Kissenbezug, Laken - ausgestattet);
    • Verpflegung - Vollpension (drei heiße Mahlzeiten täglich; von professionellen Köchen zubereitet; vegetarisches Essen möglich.);
    • Jurten (national eingerichtet) mit Heizung im Jurtenlager (3600 m) und Lager 1 (4400 m) für Erholung, Essen und Freizeitverbringung;
    • Bergführer;
    • Kostenloser Beförderungsdienst von persönlichem Gepäck (unter 15 kg) vom Basislager (3600m) nach Lager 1 (4400m);
    • Miete der Ausrüstung für das ganze Programm:
    • Ausfertigung der erforderlichen Unterlagen für den Besuch dieses Gebietes, Umweltbezogene Steuern und Gebühren;
    • Aufbewahrung im Jurtenlager und im Jurtenlager 1 (4400 m);
    • Sauna und Duschkabinen im Jurtenlager;
    • Elektrizität 220 V; 50 Hz.
  9. Wie ist es mit denjenigen, die gesundheitliche Probleme haben?
    Es ist zu beachten, dass unser Jurtenlager auf der Höhe 3600 m liegt, und auf dieser Höhe können schon manchmal die Merkmale der Bergkrankheit erscheinen. Deshalb empfehlen wir den Menschen, die an Probleme mit dem Blutkreislauf oder an schwere Formen der habituellen Krankheiten (Hypertoniker, Asthmatiker) leiden, vor der Reise von Ihrem Arzt beraten lassen. Wenn nach seiner Meinung Ihre Gesundheit eine Reise erlaubt und die Risiken minimal sind, dann können Sie mit einem persönlichen Verbandkasten mit gewöhnten und speziellen Medikamenten zu uns fahren.
  10. Was soll ich machen, wenn ich im Jurtenlager oder im 1. Lager krank werde?
    Sowohl im Jurtenlager, als auch im Lager 1 hat Dienst der Arzt, an den Sie sich wenden können. In den beiden Lagern gibt es Verbandkasten für die meisten wahrscheinlichen Krankheitsfälle.
    In den schwierigeren Fällen (falls solche vorkommen), die die sofortige Beförderung ins Krankenhaus verlangen, - bleiben Sie nicht ohne Hilfe von Seiten des Personals unserer Lager und werden sofort ins naheliegende Krankenhaus transportiert. Hier sollte Ihre Versicherung, die alle Kosten für die notwendige Maßnahmen und Medikamente abdecken.
  11. Wie sind die Jurtenlager ausgestattet?
    Jurtenlager (Basislager) (3600 m) liegt auf der malerischen Edelweiss-Wiese. Hier stehen Ihnen zur Verfügung:
    • Nationale Jurten - für Erholung, Essen und Unterhaltungen. Die Jurten sind mit Ofen ausgestattet, die täglich aufgeheizt werden, hier gibt es notwendige Möbeln (Tische, Stühle), Strom, Audio- und Videogeräte, Bar, wo man Tee, Kaffee, Bier, Getränke, Imbiß u.s.w. bestellen kann;
    • Bequeme, geräumige Zelte, die mit Holzbelägen, Matratzen, Decken, Kissen und Bettwäschen ausgestattet sind;
    • Dampfbad (Sauna) (der täglich am Nachmittag aufgeheizt wird);
    • Toilette mit Ausgusskasten;
    • Bequeme Handwaschsysteme mit warmem Wasser, der Seife und den Spiegeln;
    • Jurte - Aufbewahrungsraum;
    • Volleyballplatz, Ball;
    • Drei heiße Mahlzeiten täglich; (von professionellen Köchen zubereitet; vegetarisches Essen möglich.);
    • Satellitentelefon, Internet, Strom, Funkverbindung.
    Jurtenlager 1 (4400 m) auf der Moräne des Lenin-Gletschers verfügt über folgende Infrastruktur:
    • Zwei komfortable Jurten mit Ofen ausgestattet, die täglich aufgeheizt werden, hier gibt es notwendige Möbeln (Tische, Stühle), Strom, Audio- und Videogeräte, Bar, wo man Tee, Kaffee, Bier, Getränke, Imbiß u.s.w. bestellen kann;
    • Geräumige Zelte;
    • Toilette (immer sauber und hygienisch);
    • Aufbewahrungsraum;
    • Satellitentelefon, Funkverbindung, Möglichkeit die Akkubatterien aufzuladen;
    • Dampfbad. (Sauna);
  12. Welche Währung wird am Pik Lenin akzeptiert?
    In den Lager des Pik Lenin wird folgende Währung akzeptiert: USD, Euro, russische Rubel und kirgisische Som. Alles. Aber der Vorzug wird dem USD gegeben.

Falls Fragen entstehen, auf die Sie keine Antwort auf unserer Seite gefunden haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Kontaktangaben:
E-mail: adventure@centralasia-travel.com
Tel: +7 (499) 50498 99

Fotos der Tour:

alle Fotos sehen »»

Video vom Pik Lenin:

Trekking to Lake Sary Chelek
Trekking to Lake Sary Chelek
Сharms of Kyrgyzstan’s nature
Сharms of Kyrgyzstan’s nature
Riding motorbikes through KyrgyzstanRiding motorbikes
through Kyrgyzstan
Pamir Experience 2016Pamir Experience

alle Videos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach obem »»


     	

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.

Geführte Tour Buchen

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Preferable form of communication:

Ihre Kommentare und Vorschläge:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE