Visum nach Kirgisistan

 

Wer braucht kein Visum für Kirgisistan?

Für Staatsangehörige folgender Staaten gilt ein visumfreies Einreiseverfahren auf unbestimmte Zeit:

  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Weißrussland
  • Vietnam
  • Georgia
  • Kasachstan
  • DPRK
  • Kuba
  • Moldawien
  • Russland
  • Tadschikistan
  • Laos

 

Für bis zu 90 Tage: Mongolei, Ukraine.

Für bis zu 60 Tage:

  • Aussie Union
  • Andorra
  • Argentinien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bahrain
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Brunei Darussalam
  • Chile
  • Der Vatikan
  • Großbritannien
  • Ungarn
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Griechenland
  • Dänemark
  • Island
  • Irland
  • Spanien
  • Italien
  • Kanada
  • Katar
  • Republik Korea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Litauen
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Polen
  • Portugal
  • Saudi-Arabien
  • San Marino
  • Sultan-Oman
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Die Türkei
  • Usbekistan
  • Finnland
  • Frankreich
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Schweiz
  • Schweden
  • Estland
  • Japan

 

Für bis zu 30 Tage: Malaysia.

Die Einreise in das Land für ausländische Staatsangehörige, für die ein Visumfreies Einreiseverfahren gilt, erfolgt mit einem Allzweckpass.

Elektronisches Visum (e-Visa) für Kirgisistan und vereinfachtes Verfahren zur Visumerteilung

Ausländische Staatsbürger können selbständig ein elektronisches Visum für Kirgisistan auf dem Portal http://www.evisa.e-gov.kg  beantragen. Gleichzeitig sind keine Visumunterstützung durch das kirgisische Außenministerium und Besuche bei diplomatischen Vertretungen Kirgistans im Ausland erforderlich.

Wie man ein elektronisches Visum beantragt:

  • Gehen Sie zum Abschnitt "Länderinformationen" auf der Website http://www.evisa.e-gov.kg  und wählen Sie Ihr eigenes Land, um sich über die Möglichkeit der Beantragung eines elektronischen Visums zu informieren.
  • Füllen Sie das Antragsformular vollständig und wahrheitsgemäß in englischer Sprache aus. Nach dem Ausfüllen des Antragsformulars wird ein Bestätigungscode an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet, dessen Gültigkeitsdauer 72 Stunden beträgt, in denen es notwendig ist, das Antragsformular zu bestätigen.
  • Nach Prüfung der Daten und Bestätigung des Antrags können Sie über die elektronischen Zahlungssysteme "Visa" und "MasterCard" bezahlen. In diesem Fall kann der Karteninhaber eine beliebige Person sein, nicht unbedingt der Antragsteller. Die Kosten eines Visums hängen von seiner Kategorie, seinen Bedingungen und der Vielzahl der Einreise in das Land ab. Nach der Bezahlung ist es unmöglich, Änderungen an der Antragstellung vorzunehmen.
  • Die Frist für die Bearbeitung eines Antrags auf ein elektronisches Visum beträgt 3 Werktage. Der Antragsteller kann den Status seines Antrags überprüfen, indem er seine Personalnummer im Abschnitt "Status überprüfen" eingibt. 
  • Die Benachrichtigung über die Erteilung oder Nichterteilung eines elektronischen Visums erfolgt an die in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Bei positiver Entscheidung erhält der Antragsteller einen persönlichen Link zur Website von " e-Visum ", wo ein elektronisches Visum mit einem speziellen QR-Code gedruckt werden kann, der mittels mobiler Apps auf Smartphones gelesen wird.
  • Unabhängig vom Ergebnis der Betrachtung wird die Zahlung für das elektronische Visum nicht an den Antragsteller zurückgegeben.

Ein Touristenvisum (Typ "TS") wird für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen ausgestellt, ohne das Recht, seine Gültigkeit in der Kirgisischen Republik zu verlängern.

Auf der Website ist es möglich, sowohl Einzel- als auch Gruppenvisa in Kirgisistan zu beantragen. Ein Gruppentouristenvisum wird für eine Gruppe von 5 bis 15 Personen für einen Zeitraum von bis zu einem Monat erteilt.

Wir empfehlen Ihnen, kein Ticket nach Kirgisistan zu kaufen, bis Sie eine e-Visa-Genehmigung erhalten.

Ausländische Staatsbürger, die ein e-Visa erhalten haben, können Kirgisistan über die folgenden Checkpoints an der Staatsgrenze ohne Visa-Sticker im Reisedokument ein- und ausreisen:

  • „Manas“ Internationaler Flughafen in Bischkek
  • Internationaler Flughafen „Osch“ in Osch
  • Grenzübergang Akzhol an der Grenze zur Republik Kasachstan
  • "Chon-Kapka Straßenübergang"
  • "Chaldybar Straßenübergang“
  • "Ak-Tipek-Straßenübergang"
  • "Dostuk Straßenübergang"
  • "Kyzyl-Bel-Straßenübergang"
  • " Kulundu-Straßenübergang"
  • "Bor-Dobo-Straßenübergang"
  • "Irkeshtam Straßenübergang"
  • "Torugart-Straßenübergang“

Nach der Ankunft in der Kirgisischen Republik müssen sich ausländische Staatsbürger innerhalb von 5 Werktagen nach der Einreise am Aufenthaltsort anmelden.

**

Ein vereinfachtes Verfahren zur Visumserteilung für Kirgisistan gilt für Bürger der unten aufgelisteten Länder. Ein Einreisevisum für bis zu 1 Monat wird auf Grund eines persönlichen Antrags bei den diplomatischen Vertretungen und Konsularbüros der Republik Kirgisistan im Ausland sowie bei der Visumabteilung am internationalen Flughafen Bischkek - "Manas" ohne Einladung und/oder Visaunterstützung ausgestellt.

  • Albanien
  • Bulgarien
  • Venezuela
  • Israel
  • Indonesien
  • Zypern
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Rumänien
  • Serbien
  • Thailand
  • Philippinen
  • Südafrika
Wer benötigt ein Visum für Kirgisistan?

Der Prozess der Erlangung eines Touristenvisums für Tadschikistan für ausländische Staatsbürger aller anderen Staaten besteht aus zwei Phasen:

1. Aufnahme der Visa-Unterstützung (Erlaubnis des Außenministeriums der Republik Kirgisistan).
2. Beantragung eines Visums bei der Botschaft oder dem Konsulat der Kirgisischen Republik oder auf dem Manas-Flughafen in Bischkek.
Registrierung der Visaunterstützung für Touristenvisum nach Kirgisistan

Die Visaunterstützung ist eine offizielle Einladung, ein fremdes Land zu besuchen.  Die Visaunterstützung wird von einem lizenzierten Reisebüro ausgestellt und im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Republik Kirgisistan zur Prüfung vorgelegt. Außenministerium der Republik Kirgisistan betrachtet das Dokument innerhalb von 5 Arbeitstagen, und sendet dann die Bewilligung an die diplomatischen Missionen und die konsularischen Vertretungen der Republik Kirgisistan, wo der Tourist ein Visum bekommen will, oder an den „Manas“ Flughafen.

Wir bieten keine Visaunterstützung als separate Dienstleistung an. Unser Unternehmen ist bereit, eine Visa-Einladung für Sie nur dann zu erteilen, wenn Sie bei uns touristische Dienstleistungen buchen.

Welche Dokumente benötigen Sie, um ein Visum zu erhalten?

Bitte füllen Sie das Visaunterstützung-Formular aus, indem Sie uns eine gescannte Kopie Ihres Passes zusenden.

Sobald wir alle Informationen von Ihnen erhalten, übergeben wir Visaunterstützung an das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Republik Kirgisistan zur Prüfung. Wenn wir die Bewilligung des Außenministeriums erhalten, werden wir Ihnen eine E-Mail Telexnummer (Visa-Einladungsnummer) senden.

Dann können Sie die konsularischen Einrichtungen der Republik Kirgisistan oder den Flughafen „Manas“ kontaktieren, in zwei Kopien das Visa-Antragsformular ausfüllend. Bereiten Sie die notwendigen Unterlagen für Ihren Antrag vor:

Reisepass (Die Gültigkeit des Passes muss die Dauer des Visums um mindestens

3 Monate überschreiten);
Zwei identische biometrische Passfotos (3,5x4,5-Format);
Telex-Nummer;
Überprüfen Sie die Bezahlung der Gebühren.
Visagebühren
Tarife beim Departement des konsularischen Dienstes: Tarife beim konsularischen Dienst des Außenministeriums der Kirgisischen Republik auf dem internationalen Flughafen "Manas":
Einreisevisum bis 15 Tage 30 USD Touristenvisum bis 15 Tage 50 USD
Einreisevisum bis 1 Monat 40 USD Touristenvisum bis 1 Monat 60 USD
Doppeleinreisevisum bis 1 Monat 55 USD Doppeleinreisevisum (Touristenvisum) bis 1 Monat 70 USD
Gruppen-Einreisevisum 20 USD/Person    
Gruppen-Doppeleinreisevisum 30 USD/Person    
Annahme von Dokumenten für die Vorprüfung und Registrierung 10 USD    

 

Hinweis:

Die Liste der notwendigen Dokumente für die Erlangung des Visums, die Bedingungen der Bearbeitung und die Tarife der Konsulargebühren können in Übereinstimmung mit den Beschlüssen des Außenministeriums der Republik Kirgisistan geändert werden.
Das Unternehmen "Central Asia Travel" haftet nicht für die Nichteinhaltung der Fristen und der Verspätung bei der Ausstellung von Visum durch konsularische Vertretungen von Botschaften sowie für die mögliche Ablehnung der Erteilung von Visa durch das Außenministerium von Kirgisistan.
Wenn der Kunde das gebuchte Paket von touristischen Dienstleistungen ablehnt, wird auch die Visaunterstützung gekündigt.

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Benutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»

Nützliche Links:

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE