Bolo-Hauz Komplex

 

Alle Großstädte im Osten hatten eine Besonderheit, und diese war die Anwesenheit von Registan - dem zentralen Platz der Stadt. Buchara hatte auch ein eigenes Registan, das sich gegenüber der Festung Ark befand.

In der Vergangenheit befanden sich auf dem Gebiet des Registans zahlreiche öffentliche Gebäude: Moscheen, Paläste, Handelskammern, Kanzeleibüros sowie ein Krankenhaus.

Bolo-Hauz Komplex. Buchara, UsbekistanDer Bolo-Hauz Komplex - einziges Denkmal auf Registan Platz, der bis heute sich erhielt. Der Bau begann im XVII Jahrhundert auf Initiative von Emir Shahmurad, dem Herrscher von Buchara. Emir wollte seinem Volk zeigen, dass er sich nicht von gewöhnlichen Sterblichen unterscheidet, und so begann er mit dem Bau einer öffentlichen Moschee, die er selbst bei den traditionellen Freitagsgebeten besuchen wollte.

"Hauz" bedeutet "Wasserbecken". s ist bekannt, dass es auf dem Gebiet Zentralasiens immer Schwierigkeiten mit dem Wasser gegeben hat, weshalb spezielle künstliche Stauseen gebaut wurden, die den Menschen als Trinkwasserquelle dienten. Wasserträger, die in den Häusern (Stauseen) Wasser sammelten, trugen es in speziellen Ledertaschen zu Wohngebieten und Basaren, natürlich gegen Gebühr. Bolo-Hauz war eine dieser Wasserquellen bis ins 20. Jahrhundert, als die sowjetischen Behörden sie vollständig entwässerten. Dies geschah, um die Bewohner der Stadt vor Krankheiten zu bewahren: Stehendes Wasser wurde zu einer Quelle für verschiedene Krankheiten, aber die einheimische Bevölkerung nutzte dieses Wasser gewohnheitsmäßig weiter, so dass beschlossen wurde, das Reservoir zu entwässern.

Bolo-Hauz Komplex. Buchara, UsbekistanDas Gebäude der Moschee hat ein elegantes und luxuriöses Aussehen, weil es für die Gebete des Herrschers gebaut wurde. Die Moschee ist mit 20 Säulen verziert, die die Decke halten. Die Säulen selbst sind aus Holz gefertigt und mit geschickten Schnitzereien über die gesamte Länge der Säulen verziert. Die Menschen im Bolo-Haus nennen es eine "Moschee der vierzig Säulen", aber nicht wegen Rechenfehlern, sondern wegen der Reflexion dieser sehr zwanzig Säulen in transparentem Wasser. Das Gebäude ist seit mehr als drei Jahrhunderten in Betrieb, aber die Moschee funktioniert immer noch, und die Gläubigen kommen jeden Tag hierher, um zu beten.

In der Nähe der Moschee befindet sich ein Minarett, das etwas später als die Moschee selbst gebaut wurde. Dieses kleine Gebäude vereint auf effektive Weise die Miniaturisierung, den Luxus und die Eleganz des asiatischen Stils. Auch über das Minarett gibt es etwas zu erzählen: Lange Zeit befand es sich in einer leicht geneigten Position und beugte sich weiter nach vorne. Dieses Schauspiel erinnerte an den weltberühmten Pisa-Turm, aber bei der letzten Rekonstruktion, die vor nicht allzu langer Zeit durchgeführt wurde, wurde das Gebäude gründlich befestigt und steht heute streng senkrecht.

Heute ist der Bolo-Hauz Komplex eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Buchara.

Fotos:

Bolo-Hauz Komplex. Buchara, Usbekistan Bolo-Hauz Komplex. Buchara, Usbekistan Bolo-Hauz Komplex. Buchara, Usbekistan Bolo-Hauz Komplex. Buchara, Usbekistan

alle Fotos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

«« zurück nach oben »»

Bolo-Hauz Komplex kann in folgenden Touren besichtigt werden:

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE