Afrasiab Museum

 

Die antike Siedlung Afrasiab (usbekisch Afrosiyob) mit einer Fläche von über 200 ha (wurde etwa 750 v. Chr gegründet und im 13. Jahrhundert zerstört) liegt im Nordosten des historischen Zentrums von Samarkand. Laut einer Mehrheit der Forscher gilt Afrasiab als die antike Stadt Marakanda (Marokanda) und war im Achämenidenreich die Hauptstadt der Provinz Sogdien.

Afrasiab Museum im SamarkandDas Afrasiab Museum liegt im Norden von Samarkand, in der Nähe der alten Siedlung Afrasiab.

Archäologische Ausgrabungen zeigten, dass Afrasiab schon vor unserer Zeitrechnung ein bedeutendes Kultur- und Handelszentrum Zentralasiens war. Zu den Artefakten, die an diesem Ort ausgegraben wurden, gehören Terrakottafiguren, schön verziertes Steingut, Fragmente von Beinhäusern und Werkzeugen, verschiedene Glas- und Metallgegenstände, Verzierungen und Münzen.

Der Fund, der von großem historischen Wert ist - die erhaltenen Fragmente von Fresken des Samarkand-Palastes, die zur Dynastie der Ichshiden gehörten, die dieses Land in den VII. und III. Die Überreste dieses einst majestätischen Gebäudes wurden 1965 von Archäologen gefunden. Insbesondere die Mauern mit Szenen aus dem Leben der Herrscher sind fast vollständig erhalten. Afrasiab Museum im SamarkandDieses berühmte Wandbild ist eine große Komposition, die angeblich einen Hochzeitszug darstellt: Eine reiche Frau auf einem weißen Pferd reitet, gefolgt von anderen Frauen auf Pferderücken und Männern mit Schwertern und Dolchen auf Kamelen. Die Nordwand spiegelt die Kampfszenen von Reitern mit Raubtieren sowie von Booten mit Menschen wider, die darin sitzen, und die Ostwand zeigt das Meer und junge Männer, Tiere und Vögel, die darin schwimmen. Schließlich zeigt die Mauer hinter dem Königsthron den Empfang ausländischer Botschafter aus China, Chach und Ostturkestan.

Auch im Museum "Afrasiab" sehen Sie Kanalisationssysteme, die in der Antike funktionierten, die Überreste alter Menschen und vieles mehr. Derzeit umfasst die Exposition des Museums mehr als 22.000 Einzelstücke, und ihre Zahl nimmt weiter zu.

In seinem modernen Erscheinungsbild wurde das Museum 1970 den Besuchern vorgestellt. Es wurde vom armenischen Architekten Bagdasar Arzumanyan erbaut und wurde sofort zu einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Samarkands. Die Eröffnung des Museums fiel zeitlich mit einem wichtigen Datum zusammen - der Feier des 2 500. Jahrestages der Gründung der Stadt.

Fotos:

Afrasiab Museum im Samarkand Afrasiab Museum im Samarkand Afrasiab Museum im Samarkand Afrasiab Museum im Samarkand

alle Fotos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

«« zurück nach oben »»

Afrasiab Museum kann in folgenden Touren besichtigt werden:

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE