Hanum

 

Hanum, usbekischen KücheHanum ist ein Mehlgericht der usbekischen Küche, gefüllt mit Kartoffeln oder Hackfleisch, gegart. Das Highlight des ausgezeichneten Gerichts ist der dünnste Teig, der in der saftigen Füllung versteckt ist. Die geschickten Hände der usbekischen Hausfrauen machen Hanum in verschiedenen Formen - dies sind elegante Rosen, Spitzenumschläge und einfach Rollen. In den Basaren Usbekistans verkauft man die gefertigten Hanums  mit Kartoffeln (sehr lecker!).

Die Rezepte des Hanums sind so vielfältig, dass sich selbst angesehene Aksakals nicht mehr daran erinnern, ob es ursprünglich Hackfleisch im Hanum gab oder nur Kartoffeln. Heute sind die Meinungen endgültig geteilt: Jemand behauptet, dass nur Kartoffeln in ein traditionelles Hanum zugefügt werden, und, falls Fleisch hinzugefügt wird, dann wird das eher Manti als Hanum sein. Andere bestehen darauf, dass das Hanum in seiner Verwandtschaft immer mit Fleisch gekocht wurde. Wir sind uns einig, dass die Füllung für Hanum sowie Hackfleisch mit Kartoffeln und nur noch Gemüse (Kürbis, Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und sogar Kohl) sein kann - die Kombination der Fantasie der Gastgeberin und der Gaben der usbekischen Natur macht es möglich, verschiedene Füllungen zuzubereiten.

Hanum, usbekischen KücheDas Rezept zum Kochen von Hanum ist dem Rezept eines anderen usbekischen Gerichts - Manti sehr ähnlich. Versuchen Sie jedoch mit den Usbeken darüber zu streiten - er wird es definitiv sagen: „Hanum ist einzigartig und unvergleichbar“. „Der Orient ist ein heikles Thema“, verstehen Sie.

Man weiß es genau nicht, ob es richtig oder falsch ist, ob es die wahre Geschichte hinter den Märchen ist, aber es gibt eine Legende darüber, wie unser Hanum erfunden wurde. Die Situation war eigentlich trivial: Das Familienoberhaupt kehrte unerwartet nach Hause zurück (man kann nur vermuten, ob es der Krieg oder die Jagd war), aber daheim gab es noch kein Fertiggericht. Das Familienoberhaupt ist schon lange nicht mehr gesehen worden… Seine ganze Familie ist glücklich und seine Frau hat den Wunsch ihn köstlich zu füttern, indem sie sein Lieblingsgericht - Manti -  zubereitet! Aber wie kann man dieses Gericht schnell kochen?! Es braucht so viel Zeit! Und dann hat die Frau hastig eine Teigschicht ausgerollt, die ganze Füllung darauf gelegt und die Rolle gedreht. Und nach dem Kochen in Stücke geschnitten - wenn man die Augen schließt, findet man, dass der Geschmack dem Lieblingsgericht - Manti - sehr ähnlich ist!

War diese Frau einfach faul oder im Gegenteil sehr schlau, aber das Rezept für das neue Gericht drang so tief in das Leben der Ureinwohner ein, dass das Hanum ein fester Bestandteil der usbekischen Küche wurde. Diese Gastgeberin hieß Hanum, deshalb nannte sie das Gericht bei ihrem Namen. Und wegen der Einfachheit des Kochens erhielt dieses Gericht den zweiten Namen - "Faule Manti".

Wie kocht man ein Hanum? Hier ist ein einfaches Rezept für Hanum:

Zutaten für den Teig:

1 kg Mehl;
ein Glas Wasser (die Konsistenz des Teigs sollte wie bei Ravioli (Pelmeni), Knödel sein);
1 EL  Sonnenblumenöl;
Salz.

Für die Füllung:
Klassisches Khanum wird mit Kartoffeln und Zwiebeln zubereitet (Kartoffeln in dünne Streifen schneiden, Zwiebeln fein hacken). Für Hanum mit Fleischfüllung benötigen Sie:

500 g Hackfleisch (Lamm / Rindfleisch);
3 große Zwiebeln;
Salz, Gewürze nach Geschmack;
außerdem:Karotten und Kartoffeln (optional).

Die Fleischfüllung kann roh verwendet werden oder man kann sie vorbraten, abkühlen und mit dem Modellieren der Hanum beginnen.

Für Soße:

Tomatenpaste;
Ein Glas Wasser;
3 EL. Sonnenblumenöl.

Zum Bestreuen:

1-2 Zwiebeln;
1 Dill;
1 Frühlingszwiebeln.

In vielen Mehlgerichten der usbekischen Küche werden keine Eier in den Teig gelegt. Manchmal wird jedoch noch das Ei hinzugefügt - selbst hier in Usbekistan besteht kein Konsens darüber.

Hanum, usbekischen KücheDie Anzahl der Zutaten in Gramm und Bezeichnungen, die verschiedenen Optionen für die Leistung - ob Sie das Hackfleisch braten oder roh legen oder nur bestimmte Zutaten (Zwiebeln, Karotten) braten - können variieren. Wie viele Gebiete in Usbekistan, so viele Meinungen.

Wie oben erwähnt, können die Formen von Hanum völlig unterschiedlich sein, daher ist der Teig anders. Am einfachsten ist die Rollenform. Den Teig ausrollen - je dünner, desto besser, die Füllung gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen, etwas Butter darauf legen und aufrollen. Damit alle gleich gedämpft werden, einige nicht langsame Umdrehungen machen.

Hanum wird in einem Mantikocher (Gardampfkochtopf) etwa 40 - 45 Minuten lang gedämpft. Wenn die Füllung mit Fleisch etwas länger hält - etwa 50 Minuten -, bevor Sie den Hanum auf das Gitter eines Mantikochers legen, sollte dieser vorgefettet werden.

Fertige Hanums werden in Schichten auf eine Schüssel gelegt: Jede Schicht mit Tomatensauce wassern (Tomatenpaste wird mit Wasser verdünnt, so dass die Konsistenz dicker ist als die von Tomatensaft, zum Kochen bringen und Pflanzenöl hinzufügen), mit Zwiebelringen bestreuen, grüne Zwiebeln und Dill darüberzupfen. Die Zwiebeln: In dünne Ringe schneiden, den Essig in einer separaten Tasse mit etwas gekochtem Wasser verdünnen, etwas Salz, Zucker und Zwiebeln zufügen. Je länger das stehen bleibt, desto besser wird das mariniert (3-4 Stunden ist es möglich und viel weniger, aber in diesem Fall kann die Bitterkeit der Zwiebel noch bestehen).

Hanum isst man wie Mantis mit den Händen. So ist es wirklich lecker!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Fotos:

Hanum, usbekischen Küche Hanum, usbekischen Küche Hanum, usbekischen Küche Hanum, usbekischen Küche

alle Fotos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

«« zurück nach oben »»

Reisen nach Usbekistan:

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE