SELF-DRIVE DURCH UNBEKANNTES KIRGISISTAN

Selbstfarher Jeep Tour im Tian Shan- und Pamir-Gebirge

 

Wo verlauft die Route: Kirgisistan
Dauer: 7 Tage / 6 Nachte; 10 Tage / 9 Nachte
Reiseroute (7 Tage) : Bischkek - Issyk-Kul-See - Dorf Kotschkor - Son-Kul See - Dorf Kazarman - Osch - Toktogul - Bischkek
Reiseroute (10 Tage) Bischkek - Issyk-Kul-See - Dorf Kotschkor - Son-Kul See - Dorf Kazarman - Osch - Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ - Osch - Toktogul – Bischkek

ANREISETERMINE FUR DIE GRUPPEN 2021:

7 tage programm

 

10 tage programm

Gruppe № 01: 11.07 - 17.07.2021   Gruppe № 01: 11.07 - 20.07.2021
Gruppe № 02: 01.08 - 07.08.2021   Gruppe № 02: 01.08 - 10.08.2021

Треккинг к озеру Сары-Челек

Diese Jeep-Tour im Self-Drive-Format (Sie steuern ein Fahrzeug selbst) mit Gelandewagen durch die Berge und das Gelande Kirgisistans ist ein aufregendes Abenteuer in der erstaunlichen Welt der kirgisischen Natur und der ursprunglichen orientalischen Kultur. Tour eignet sich fur Abenteuerlustige, die selbst fahren und die ganze Reihe von ungewohnlichen und lebendigen Emotionen beim Fahren eines leistungsstarken Fahrzeugs inmitten der grandiosen Berglandschaften von Tian-Shan und Pamir erleben mochten.

Ein Kaleidoskop aus schwindelerregenden Landschaften, tiefen Schluchten und machtigen Flussen, die wilde Schonheit der 3 wunderschonen Seen, Gebirgstunneln, Hunderten gewundener Serpentinen, 7 Bergpassen, 3 riesigen Talern, dem beruhmten Pamir Highway; das sind die Hauptzutaten unserer selbstfahrenden Offroad-Tour durch Tian Shan und Pamir. Dazu kommt eine beispiellose Energie vom Fahren eines guten Jeeps bis zur Eroberung neuer Hohen. Offroad, atemberaubende Panoramen, selten besuchte, authentische Orte, die mit standarten Verkehrsmitteln nicht zu erreichen sind; Fahren des SUVs erweitert die Moglichkeiten und verrat eine erstaunliche Schonheit abseits der ausgetretenen Pfade.

Die Gaste werden sich auch uber gastronomische und handwerkliche Uberraschungen freuen lassen wenn sie an einem kulinarischen Workshop zum Kochen von Uzgen Plov und Herstellen traditioneller Filzteppiche teilnehmen.

Genie?en Sie ein extremes Vergnugen beim Selbstfahren die schonsten Berge hinauf und probieren Sie sich aus mit unserer Self-Drive Tour in Kirgisistan! Machen Sie mit!

  • 7 tage programm
  • 10 tage programm

 

  • PROGRAMM DER TOUR, LEISTUNGEN UND PREISE
  • Teilnahmebedingungen, haufig gestellte Fragen
  • Informationen über Kirgisistan, Visum, Routenkarte

 

7 tage programm
Tag 1. Ankunft in Bischkek. Bischkek (Stadtrundfahrt)
Treffen am Flughafen «Manas». Transfer und Unterkunft im Hotel nach 14:00 Uhr. Freizeit.
Um 17.00 Uhr - Besichtigungsprogramm in Bischkek: der zentrale Platz von Ala-Too, Fahnenmast (und Wachablosung), Statue von Lenin und Freiheitsdenkmal, Denkmal fur Manas.
Nach dem Ende des Ausflugsprogramms - Ubernahme der Fahrzeuge, Ausfertigung der Dokumente.
Ubernachtung im Hotel.

Tag 2. Bischkek - Issyk-Kul See - Dorf Kotschkor - Son-Kul See (320 km, 7-8 Std)
Fruhstuck im Hotel.
Um 09:00 Uhr – Abfahrt aus Bischkek. Unterwegs - eine Besichtigung des „Buran-Turm“ - Komplexes: Besichtigung des Turms von au?en, Besuch des Museums.
Transfer zum Westufer des Issyk-Kul-Sees.
Die Fahrt zum Dorf Kotschkor - dem Zentrum der Filzproduktion in Kirgisistan.
Nach der Ankunft in Kochkor - Workshop zur Herstellung traditioneller Filzteppiche.
Die Fahrt zum Son-Kul See. Der Weg dorthin schlangelt sich durch das bergige Gelande. Der Son-Kul-See ist einer der schonsten Seen Kirgisistans und liegt auf einer Hohe von mehr als 3000 m.
Ankunft im Jurtenlager. Unterbringung in Jurten. Abendessen.
Ubernachtung im Jurtenlager.

Tag 3. Son Kul See - Dorf Kazarman (200 km, 6-7 Std)
Frühstück im Jurtenlager.
Um 09:00 Uhr – Überquerung des Moldo-Aschu-Passes (3201 m). Die Route verläuft auf einem malerischen Serpentinen-Bergpfad. Ein Halt zum Fotografieren auf dem höchsten Punkt des Passes, der ein einzigartiges Panorama bietet.
Mittagessen unterwegs (Picknick).
Dann windet sich der Weg durch die unglaublich schöne Bergschlucht entlang des rauschenden Flusses Naryn.
Ankunft in Dorf Kazarman. Unterkunft in Gästehaus. Abendessen.
Übernachtung im Gästehaus.

Tag 4. Dorf Kazarman - Osch (275 km, 6-7 Std). Osch (Stadtrundfahrt)
Frühstück im Gästehaus.
Um 08:00 Uhr - Weiterführung der Route in den Süden Kirgisistans. Der Weg führt über zwei Hochgebirgspässe - Toguz-Toro (2800 m) und Kaldama (3060 m).
Die Fahrt in den östlichen Teil des berühmten Ferghana-Tals.
Die Fahrt in die Stadt Uzgen - eine der antiken Hauptstädte des nomadischen Karachanidenreiches. Besuch von Uzgen: Besichtigung des historischen Komplexes, Uzgen Minaret (XII c) und Mausoleum der Karakhaniden (X-XII c).
Ankunft in Osch. Unterkunft im Hotel.
Abendliche Stadtrundfahrt um Osch: Sulaiman-Too Heiliger Berg - Besuch der Aussichtsplattform, Spaziergang um den zentralen Platz der Stadt.
Übernachtung im Hotel.

Tag 5. Osch - Toktogul (450 km, 7-8 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 08:00 Uhr - Die Fahrt nach Toktogul. Die Route führt entlang des östlichsten Teils des Fergana-Tals, grün und fruchtbar. In der Nähe der Stadt Jalal-Abad besichtigen wir endlose Reisfelder, auf denen die berühmte dunkle Sorte des Uzgen-Reises angebaut wird.
Weiterfahrt auf der Hochgebirgsstraße entlang des Flusses Naryn und der Kaskade der Wasserkraftwerke.
Ankunft in Toktogul, Einchecken ins Hotel.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 6. Toktogul - Bischkek (280 km, 6-7 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 09:00 Uhr – Abfahrt nach Bishkek. Die Route führt über zwei Bergpässe - Ala-Bel (3184 m) und Tuu-Aschu (3586 m). Haltepunkte an den höchsten Punkten, wo Sie die herrliche Aussicht auf das Susamyr-Tal genießen können. Fahrt durch die Bergtunnel, die den Norden und den Süden Kirgisistans verbinden.
Ankunft in Bischkek, Einchecken ins Hotel. Rückgabe von Fahrzeugen.
Übernachtung im Hotel.

Tag 7. Bischkek - Abfahr
Transfer zum Internationaler Flughafen «Manas» (30 km).
Abschluss der Tour. Abfahrt.

REISEPREIS 2021:

Tourkosten für 4 Personen im Auto 1.270 USD/ pro Person
Tourkosten für 3 Personen im Auto 1.360 USD/ pro Person
Tourkosten für 2 Personen im Auto 1.550 USD/ pro Person
Tourkosten für 1 Person im Auto 2.115 USD/ pro Person
Einzelzimmerzuschlag +120 USD/ pro Person

Im Reisepreis enthalten:

  • Empfang/Abschied zu einem beliebigen von Touristen festgelegten Zeitpunkt der Ankunft/Abreise;
  • Unterkunft in den Hotels auf Zweibett-/Doppelanteil
  • Unterkunft in Jurtenlagern in einer Jurte für zwei Personen;
  • Geführte Besichtigung nach Programm;
  • Dienstleistungen von Escort-Guide während der gesamten Tour;
  • Vermietung von Fahrzeugen mit erhöhter Geländetauglichkeit;
  • Kraftstoff für die gesamte Strecke;
  • Technischer Supportwagen während der gesamten Tour;
  • Verpflegung gemäß dem Programm der Tour;
  • Workshop zur Herstellung traditioneller Filzteppiche;
  • Workshop zum Kochen von Nationalgerichten;
  • Reiseandenken.

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Internationale Flüge;
  • Eintrittsgelder für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen;
  • Krankenversicherung.
  • Kosten für Mahlzeiten an nicht im Programm angegebenen Tagen

Zusätzliche Leistungen:

  • Zuschlag für zusätzliche Übernachtung bei An- oder Abreise in Bischkek:
    • Einzelzimmer - 50 USD /pro Zimmer /pro Nacht;
    • Doppelzimmer/ Zweibettzimmer - 70 USD /pro Zimmer /pro Nacht.

Aufenthalt.
Der Reisepreis beinhaltet die Unterbringung in Hotels, Gasthäusern von Einheimischen sowie in einem Jurtenlager.

> Hotels. Unterbringung in kleinen gemütlichen Hotels, die oft im nationalen Stil eingerichtet sind. Wir empfehlen diese besondere Art der Unterkunft, da sie völlig unverwechselbar ist: Sie kombiniert modernen Komfort in jedem Detail und eine einzigartige Kultur der Gastfreundschaft in einer Kammeratmosphäre mit fast häuslichem Komfort. Hotels dieser Stufe zeichnen sich durch einen herzlichen Empfang, einfühlsame und freundliche Haltung des Personals aus und ermöglichen es Ihnen, sich mit der nationalen Kultur vertraut zu machen.
   
> Gasthäuser. Die Unterbringung in Gasthäusern ermöglicht es Ihnen, in die Traditionen und das Leben der Einheimischen einzutauchen und gleichzeitig ein angemessenes Maß an Komfort beizubehalten. Dabei handelt es sich um traditionelle Häuser, die sich in abgelegenen Bergdörfern befinden und mit allen notwendigen Annehmlichkeiten für eine komfortable Unterbringung von Touristen ausgestattet sind.
   
> Jurtencamp. In einer echten Jurte fernab der Zivilisation zu leben, ist für einen Stadtbewohner eine äußerst ungewöhnliche und unvergessliche Erfahrung. Die Jurte ist ein traditionelles Haus der Nomaden Zentralasiens. In einer Jurte ist es im Sommer kühl und im Winter warm. Jurta ist absolut ökologisch, da es aus einfachen natürlichen Materialien hergestellt ist: Holzstangen und aus Schafwolle gerollter Filz.
Lage Unterkunft
Bischkek Shakh Palace 3* / Discovery 3* oder ähnliches
Son-Kul See Jurtenlager “Nomad Lodge Son-Kul” oder ähnliches
Dorf Kazarman Gasthaus
Osch Sunrise Osh Hotel 3* oder ähnliches
Toktogul Gasthaus “Kok-Bel” oder ähnliches

 

Bedingungen für die Teilnahme an der Self-Drive Tour:

1. Den Tourteilnehmern wird ein Mietfahrzeug zur Verfügung gestellt:
"Toyota Sequoia" (bis zu 4 Sitzplätze)

2. Die geforderte Mindestfahrerfahrung für den Teilnehmer, der fahren wird, beträgt 3 Jahre.

3. Ein russischer Führerschein ist in Kirgisistan gültig. Sie müssen uns im Voraus eine gescannte Kopie Ihres Reisepasses und Führerscheins schicken.

4. Bei der Ankunft in Bischkek wird ein Mietvertrag mit den Reiseteilnehmern geschlossen. Bei Übernahme des Fahrzeugs wird eine Kaution von 500 USD pro Fahrzeug erhoben, falls es zu Verkehrsverstößen oder kleineren Schäden kommt, die nicht durch die Versicherung abgedeckt sind. Die Kaution wird den Tourteilnehmern am Ende des Tourprogramms zurückerstattet, nachdem das Fahrzeug an den Vermieter zurückgegeben wurde.

5. Bestimmung der Kosten für die Tour je nach der Anzahl der Personen in einem Auto. Wir als Veranstalter beschäftigen uns nicht mit der Unterbringung der Fahrgäste in Autos. Der Kunde mietet das ganze Auto und entscheidet selbst, wie viele Personen mit ihm im Auto fahren werden (Familie, Freunde, etc.).
Die maximale Kapazität der gemieteten Autos beträgt 4 Personen. Die Kosten für die Tour variieren je nach Anzahl der Personen im Auto. Je mehr Personen im Auto mitfahren, desto günstiger wird die Tour für jeden Teilnehmer.

Informationen zum vorgeschlagenen Fahrzeug für Self-Drive:

"Toyota Sequoia"

Кондиционер Аудио система Ремни безопасности Откидные сиTagя Освещение в салоне
Anzahl Sitzplätze 4/5/7
Motoren 4.7 l
Antrieb 2/4
Getriebe Automatik
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Tankinhalt 100
Verbrauch 13.1
Kofferraumvol 785 l

 

Häufig Gestellte Fragen

  1. Wer kann diese Wanderung unternehmen? Sollten die Teilnehmer der Tour vorherige Trekking-Erfahrung haben oder sich körperlich vorbereitet sein?
  2. Können Menschen mit gesundheitlichen Problemen an diesem Programm teilnehmen?
  3. Ist eine Reiseversicherung für diese Tour notwendig?
  4. Wie ist das Wetter in den Bergen?
  5. Wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten, auf gefährliche Kreaturen (neben relativ harmlosen Mücken) wie Schlangen, Spinnen, Skorpione, Milben etc. zu treffen?
  6. Darf man Bergkräuter und Blumen pflücken? Welche Pflanzen sollten vermieden werden?
  7. Wie werden Mahlzeiten während des Treck-Programms organisiert?
  8. Wie ist es mit Kommunikationseinrichtungen während der Trekkingtour?
  9. Wie gut ist der Internetzugang?
  10. Visa, Genehmigungen.
  1. Wer kann diese Wanderung unternehmen? Sollten die Teilnehmer der Tour vorherige Trekking-Erfahrung haben oder sich körperlich vorbereitet sein?
    Dieses Trekking ist ziemlich einfach und eignet sich für jeden mit einem guten Gesundheitszustand. Touristen, die älter als 16 und unter 65 Jahre alt sind, können an dieser Tour teilnehmen, sofern sie keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme haben und ihr Arzt keine Einwände gegen die Teilnahme an solchen touristischen Aktivitäten erhebt. Kinder unter 14 Jahren können an dieser Trekkingtour teilnehmen, sofern sie von ihren Eltern begleitet werden.
    Die angebotene Trekkingtour kann als mittelschwere Wanderung eingestuft werden, was bedeutet, dass keine besonderen Fähigkeiten im Bergsteigen erforderlich sind. Das Begleitteam besteht aus einem erfahrenen Bergführer, der in der Lage ist, den richtigen Weg zu wählen und Sie über die Vorsichtsmaßnahmen in jedem Abschnitt der Route zu informieren. Während der Tour müssen Sie zu Fuß lange Strecken zurücklegen. Daher ist die einzige Bedingung für diejenigen, die an diesem Trekking-Programm teilnehmen wollen, das Fehlen von medizinischen Kontraindikationen für solche Aktivitäten.
  2. Können Menschen mit gesundheitlichen Problemen an diesem Programm teilnehmen?
    Bitte beachten Sie, dass die Route der Tour durch Berge mit beträchtlichen Höhenunterschieden verläuft (die maximale Höhe beträgt 4140 m über dem Meeresspiegel). Die Teilnehmer können einige Symptome der Höhenkrankheit erleben, die verschwinden, wenn der Abstieg von den Bergen beginnt. Daher kann die Tour nicht für Personen geeignet sein, die an Herz- oder Atemproblemen leiden (Bluthochdruck, Asthma). Wir empfehlen Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese Tour planen.
  3. Ist eine Reiseversicherung für diese Tour notwendig?
    Ja, dies ist ein absolutes Muss. Die Krankenversicherung sollte eine Deckung von bis zu $ 10.000-15.000 haben. Bitte schließen Sie die Versicherung, bevor Sie Ihr Heimatland verlassen.
  4. Wie ist das Wetter in den Bergen?
    Im Sommer ist das Wetter freundlich und sonnig mit einer Tagestemperatur von + 28 °С. In der Nacht jedoch, und an Regentagen fällt die Temperatur auf +8 oder + 10 °С, was die Verfügbarkeit einer warmen Jacke ziemlich nützlich macht.
  5. Wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten, auf gefährliche Kreaturen (neben relativ harmlosen Mücken) wie Schlangen, Spinnen, Skorpione, Milben etc. zu treffen?
    Obwohl eine solche Wahrscheinlichkeit existiert, ist sie zu gering. Aufgrund unserer langjährigen Praxis ist niemand von solchen Kreaturen getroffen worden.
  6. Darf man Bergkräuter und Blumen pflücken? Welche Pflanzen sollten vermieden werden?
    Es ist ratsam, die Pflanzen nicht zu berühren, die Sie nicht kennen, da einige von ihnen ziemlich giftig sein können (zum Beispiel, Sie können durch riesigen Fenchel gestochen werden, wenn Sie seine Blätter berühren). Es ist verboten, die Pflanzen aufzunehmen, die ins rote Buch eingetragen sind. Die Berghänge beherbergen viele Heilkräuter wie Minze, Oregano, Thymian, die Sie aufheben und einen köstlichen "Bergtee" brauen können. Die Ufer der Flüsse sind mit Büschen aus Heckenrose und Sanddorn bedeckt.
  7. Wie werden Mahlzeiten während des Treck-Programms organisiert?
    Während des Treck-Programms werden Ihnen drei Mal am Tag warme Mahlzeiten serviert. (Bitte beachten Sie, dass wir in Städten nur Frühstück anbieten. Mittag - und Abendessen, oder zusätzliche Extravaganz und alkoholische Getränke können Sie extra vor Ort bezahlen.) Unten finden Sie die Speisekarte eines der Trekking-Tage:
    Frühstück:
    Erstes Gericht: Getreidebrei (aus Grieß, Hafer, Reis).
    Zweites Gericht: gekochte Eier mit Würstchen, Omelette, Pfannkuchen, Oladji, geröstetes Brot, Cottage Cheese Pfannkuchen, etc.
    Buffet: Käse, Wurst, verschiedene Brotsorten, Butter, Ketchup, Marmelade, Schokoladenpaste, Süßigkeiten, Kekse, Oblaten, Kaffeeweißer Pulver, Honig, Zucker, Halva.
    Getränke: Auswahl an heißen Getränken, wie Tee (schwarz und grün), Kaffee, Kakao.
    Mittagessen:
    Mittagsbuffet: verschiedene Brotsorten, frische Salate, Fischkonserven, Käse, Schafskäse, verschiedene Vorspeisen aus Fleisch, Tee (schwarz und grün), Süßigkeiten, Kekse, Oblaten, Früchte (Äpfel, Birnen), Trockenfrüchte (Aprikosen, Rosinen, Feigen, etc.), verschiedene Nüsse.
    *Im Lager während des Mittagessens wird ein heißes erstes Gericht (Suppe) hinzugefügt.
    Abendessen:
    Erster Gang - Suppe (europäische oder lokale Küche).
    Zweiter Gang - verschiedene Gerichte der europäischen Küche mit verschiedenen Beilagen, sowie eine Auswahl an lokalen Gerichten.
    Buffet-Tisch: verschiedene Brotsorten, Käse, Wurst, Ketchup, Gewürze (Senf, verschiedene Dressings), Süßigkeiten, Kekse, Waffeln, Zucker.
    Getränke: Auswahl an heißen Getränken, wie Tee (schwarz und grün), Kaffee, Kakao, Kaltschale.
    Nachtisch: Wassermelone, Melone, Früchte.
    Trinkwasser wird von kristallklaren Bergquellen zur Verfügung gestellt. Es wird jedoch empfohlen, nur abgekochtes Wasser zu trinken. In Städten und bei langen Transfers ist es ratsam, Flaschenwasser zu trinken.
  8. Wie ist es mit Kommunikationseinrichtungen während der Trekkingtour?
    Mobilfunk hat in Osch und auf dem Weg nach Usgarysch Siedlung gute Signalempfang. In den bergigen Gebieten, insbesondere in Bergtälern, gibt es Schwierigkeiten mit dem Signalempfang. Der Tourmanager ist mit einem tragbaren Satellitenterminal ausgestattet, um eine ununterbrochene externe Verbindung zu gewährleisten. Darüber hinaus ist die Gruppe mit dem Funkgerät Walkie-Talkie ausgestattet, um eine reibungslose Verbindung zwischen Wanderern zu gewährleisten.
  9. Wie gut ist der Internetzugang?
    Internetzugang ist nur in Osch verfügbar. Dort gibt es viele Internet-Cafés. In Uzgarysh Siedlung und in den Bergen gibt es keinen Internetzugang.
  10. Visa, Genehmigungen.
    Kirgisistan hat seine Visapolitik erheblich vereinfacht, und heute genießen Bürger aus 70 Ländern der Welt visafreien Zugang zu diesem zentralasiatischen Staat.
    Die visafreie Einreise in das kirgisische Territorium wird den Staatsangehörigen Russlands, der GUS-Staaten und einer Reihe von Bürgern aus Europa und anderen Ländern gewährt.
    Um in das Territorium von Kirgisistan einzureisen, muss der Ausländer einen Reisepass haben, der mindestens 6 Monate nach dem Ende der Tour noch gültig ist.
    Es ist auch wichtig, dass ausländische Staatsangehörige vor ihrer Reise nach Kirgisistan eine Reisekrankenversicherung mit einer Deckung von bis zu 10.000-15.000 $ abschließen.

Falls Sie auf unserer Website keine Antwort auf Ihre Frage finden, wenden Sie sich bitte an unser Reiseveranstalter-Team.

E-mail: adventure@centralasia-travel.com

 

Information über Kirgisistan:

Lesen Sie mehr über Visa nach Usbekistan hier »»

Visum Nach Kirgisistan

Für Staatsangehörige folgender Staaten gilt ein visumfreies Einreiseverfahren auf unbestimmte Zeit:

  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Weißrussland
  • Vietnam
  • Georgia
  • Kasachstan
  • DPRK
  • Kuba
  • Moldawien
  • Russland
  • Tadschikistan
  • Laos

 

Für bis zu 90 Tage: Mongolei, Ukraine.

Für bis zu 60 Tage:

  • Aussie Union
  • Andorra
  • Argentinien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bahrain
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Brunei Darussalam
  • Chile
  • Der Vatikan
  • Großbritannien
  • Ungarn
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Griechenland
  • Dänemark
  • Island
  • Irland
  • Spanien
  • Italien
  • Kanada
  • Katar
  • Republik Korea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Litauen
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Polen
  • Portugal
  • Saudi-Arabien
  • San Marino
  • Sultan-Oman
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Die Türkei
  • Usbekistan
  • Finnland
  • Frankreich
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Schweiz
  • Schweden
  • Estland
  • Japan

Karte der Route

Карта маршрута

 

  • PROGRAMM DER TOUR, LEISTUNGEN UND PREISE
  • Teilnahmebedingungen, haufig gestellte Fragen
  • Informationen über Kirgisistan, Visum, Routenkarte

 

10 tage programm
Tag 1. Ankunft in Bischkek. Bischkek (Stadtrundfahrt)
Treffen am Flughafen «Manas». Transfer und Unterkunft im Hotel nach 14:00 Uhr. Freizeit.
Um 17.00 Uhr - Besichtigungsprogramm in Bischkek: der zentrale Platz von Ala-Too, Fahnenmast (und Wachablösung), Statue von Lenin und Freiheitsdenkmal, Denkmal für Manas.
Nach dem Ende des Ausflugsprogramms - Übernahme der Fahrzeuge, Ausfertigung der Dokumente.
Übernachtung im Hotel.

Tag 2. Bischkek - Issyk-Kul See - Dorf Kotschkor - Son-Kul See (320 km, 7-8 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 09:00 Uhr – Abfahrt aus Bischkek. Unterwegs - eine Besichtigung des „Buran-Turm“ - Komplexes: Besichtigung des Turms von außen, Besuch des Museums.
Transfer zum Westufer des Issyk-Kul-Sees.
Die Fahrt zum Dorf Kotschkor - dem Zentrum der Filzproduktion in Kirgisistan. Nach der Ankunft in Kochkor - Workshop zur Herstellung traditioneller Filzteppiche.
Die Fahrt zum Son-Kul See. Der Weg dorthin schlängelt sich durch das bergige Gelände. Der Son-Kul-See ist einer der schönsten Seen Kirgisistans und liegt auf einer Höhe von mehr als 3000 m.
Ankunft im Jurtenlager. Unterbringung in Jurten. Abendessen.
Übernachtung im Jurtenlager.

Юрты местных жителей, тур в Кыргызстан

Tag 3. Son Kul See - Dorf Kazarman (200 km, 6-7 Std)
Frühstück im Jurtenlager.
Um 09:00 Uhr – Überquerung des Moldo-Aschu-Passes (3201 m). Die Route verläuft auf einem malerischen Serpentinen-Bergpfad. Ein Halt zum Fotografieren auf dem höchsten Punkt des Passes, der ein einzigartiges Panorama bietet.
Mittagessen unterwegs (Picknick).
Dann windet sich der Weg durch die unglaublich schöne Bergschlucht entlang des rauschenden Flusses Naryn.
Ankunft in Dorf Kazarman. Unterkunft in Gästehaus. Abendessen.
Übernachtung im Gästehaus.

Tag 4. Dorf Kazarman - Osch (275 km, 6-7 Std). Osch (Stadtrundfahrt)
Frühstück im Gästehaus.
Um 08:00 Uhr - Weiterführung der Route in den Süden Kirgisistans. Der Weg führt über zwei Hochgebirgspässe - Toguz-Toro (2800 m) und Kaldama (3060 m).
Die Fahrt in den östlichen Teil des berühmten Ferghana-Tals.
Die Fahrt in die Stadt Uzgen - eine der antiken Hauptstädte des nomadischen Karachanidenreiches. Besuch von Uzgen: Besichtigung des historischen Komplexes, Uzgen Minaret (XII c) und Mausoleum der Karakhaniden (X-XII c).
Ankunft in Osch. Unterkunft im Hotel.
Abendliche Stadtrundfahrt um Osch: Sulaiman-Too Heiliger Berg - Besuch der Aussichtsplattform, Spaziergang um den zentralen Platz der Stadt.
Übernachtung im Hotel.

Tag 5. Osch - Jurtenlager (290 km, 5-6 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 09:00 Uhr – Die Fahrt auf dem Pamir Highway zum Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ (3600 m).
Mittagessen unterwegs (Lunchboxes).
Ankunft im Lager, Unterbringung. Spaziergang zur Zwiebelwiese (3800 m). Abendessen.
Übernachtung im Berglager „Edelweiss Wiese“.
Tag 6. Jurtenlager - See Tulpar-Kyol - Jurtenlager (150 km, 5 Std)
Frühstück im Berglager.
Um 09:00 Uhr - Die Fahrt zum Heiligen See Tulpar-Kyol.
Bekanntschaft mit dem Leben und den Traditionen der kirgisischen Nomaden, Mittagessen mit nationalen Gerichten in lokalen Jurten. Verkostung des traditionellen kirgisischen Milchgetränks - Koumiss. Rückkehr ins lager, Workshop zum Kochen von Uzgen-Pilaw. Abendessen.
Übernachtung im Berglager „Edelweiss Wiese“.
Tag 7. Jurtenlager - Osch (290 km, 5-6 Std)
Frühstück im Berglager.
Um 09:00 Uhr – Die Fahrt nach Osch durch das berühmte Alai-Tal und die Bergpässe Taldyk und Tschirtschik.
Mittagessen unterwegs (Lunchboxes).
Ankunft in Osch, Einchecken ins Hotel.
Besuch des Osch-Basars, Einkaufen von nationalen Souvenirs.
Übernachtung im Hotel.
Tag 8. Osch - Toktogul (450 km, 7-8 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 08:00 Uhr - Die Fahrt nach Toktogul. Die Route führt entlang des östlichsten Teils des Fergana-Tals, grün und fruchtbar. In der Nähe der Stadt Jalal-Abad besichtigen wir endlose Reisfelder, auf denen die berühmte dunkle Sorte des Uzgen-Reises angebaut wird.
Weiterfahrt auf der Hochgebirgsstraße entlang des Flusses Naryn und der Kaskade der Wasserkraftwerke.
Ankunft in Toktogul, Einchecken ins Hotel.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 9. Toktogul - Bischkek (280 km, 6-7 Std)
Frühstück im Hotel.
Um 09:00 Uhr – Abfahrt nach Bishkek. Die Route führt über zwei Bergpässe - Ala-Bel (3184 m) und Tuu-Aschu (3586 m). Haltepunkte an den höchsten Punkten, wo Sie die herrliche Aussicht auf das Susamyr-Tal genießen können. Fahrt durch die Bergtunnel, die den Norden und den Süden Kirgisistans verbinden.
Ankunft in Bischkek, Einchecken ins Hotel. Rückgabe von Fahrzeugen.
Übernachtung im Hotel.

Tag 10. Bischkek - Abfahr
Transfer zum Internationaler Flughafen «Manas» (30 km).
Abschluss der Tour. Abfahrt

REISEPREIS 2021:

Tourkosten für 4 Personen im Auto 1.775 USD/ pro Person
Tourkosten für 3 Personen im Auto 1.915 USD/ pro Person
Tourkosten für 2 Personen im Auto 2.195 USD/ pro Person
Tourkosten für 1 Person im Auto 3.035 USD/ pro Person
Einzelzimmerzuschlag +160 USD/ pro Person

Im Reisepreis enthalten:

  • Empfang/Abschied zu einem beliebigen von Touristen festgelegten Zeitpunkt der Ankunft/Abreise;
  • Unterkunft in den Hotels auf Zweibett-/Doppelanteil
  • Unterkunft in Jurtenlagern in einer Jurte für zwei Personen;
  • Geführte Besichtigung nach Programm;
  • Dienstleistungen von Escort-Guide während der gesamten Tour;
  • Vermietung von Fahrzeugen mit erhöhter Geländetauglichkeit;
  • Kraftstoff für die gesamte Strecke;
  • Technischer Supportwagen während der gesamten Tour;
  • Verpflegung gemäß dem Programm der Tour;
  • Workshop zur Herstellung traditioneller Filzteppiche;
  • Workshop zum Kochen von Nationalgerichten;
  • Workshop zum Kochen von Uzgen Pilaw;
  • Reiseandenken.

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Internationale Flüge;
  • Eintrittsgelder für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Museen;
  • Krankenversicherung.
  • Kosten für Mahlzeiten an nicht im Programm angegebenen Tagen.

Zusätzliche Leistungen:

  • Unterkunft in Jurten im Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ - 120 USD/ pro Jurte/ pro 2 Nächte.
  • Zuschlag für zusätzliche Übernachtung bei An- oder Abreise in Bischkek:
    • Einzelzimmer - 50 USD /pro Zimmer /pro Nacht;
    • Doppelzimmer/ Zweibettzimmer - 70 USD /pro Zimmer /pro Nacht.

Aufenthalt.
Der Reisepreis beinhaltet die Unterbringung in Hotels, Gasthäusern von Einheimischen sowie in einem Jurtenlager.

> Hotels. Unterbringung in kleinen gemütlichen Hotels, die oft im nationalen Stil eingerichtet sind. Wir empfehlen diese besondere Art der Unterkunft, da sie völlig unverwechselbar ist: Sie kombiniert modernen Komfort in jedem Detail und eine einzigartige Kultur der Gastfreundschaft in einer Kammeratmosphäre mit fast häuslichem Komfort. Hotels dieser Stufe zeichnen sich durch einen herzlichen Empfang, einfühlsame und freundliche Haltung des Personals aus und ermöglichen es Ihnen, sich mit der nationalen Kultur vertraut zu machen.
   
> Gasthäuser. Die Unterbringung in Gasthäusern ermöglicht es Ihnen, in die Traditionen und das Leben der Einheimischen einzutauchen und gleichzeitig ein angemessenes Maß an Komfort beizubehalten. Dabei handelt es sich um traditionelle Häuser, die sich in abgelegenen Bergdörfern befinden und mit allen notwendigen Annehmlichkeiten für eine komfortable Unterbringung von Touristen ausgestattet sind.
   
> Jurtencamp. In einer echten Jurte fernab der Zivilisation zu leben, ist für einen Stadtbewohner eine äußerst ungewöhnliche und unvergessliche Erfahrung. Die Jurte ist ein traditionelles Haus der Nomaden Zentralasiens. In einer Jurte ist es im Sommer kühl und im Winter warm. Jurta ist absolut ökologisch, da es aus einfachen natürlichen Materialien hergestellt ist: Holzstangen und aus Schafwolle gerollter Filz.
Lage Unterkunft
Bischkek Shakh Palace 3* / Discovery 3* oder ähnliches
Son-Kul See Jurtenlager “Nomad Lodge Son-Kul” oder ähnliches
Dorf Kazarman Gasthaus
Osch Sunrise Osh Hotel 3* oder ähnliches
Jurtenlager „Edelweiss Wiese“ Campingzelten oder Jurte
Toktogul Gasthaus “Kok-Bel” oder ähnliches

 

Bedingungen für die Teilnahme an der Self-Drive Tour:

1. Den Tourteilnehmern wird ein Mietfahrzeug zur Verfügung gestellt:
"Toyota Sequoia" (bis zu 4 Sitzplätze)

2. Die geforderte Mindestfahrerfahrung für den Teilnehmer, der fahren wird, beträgt 3 Jahre.

3. Ein russischer Führerschein ist in Kirgisistan gültig. Sie müssen uns im Voraus eine gescannte Kopie Ihres Reisepasses und Führerscheins schicken.

4. Bei der Ankunft in Bischkek wird ein Mietvertrag mit den Reiseteilnehmern geschlossen. Bei Übernahme des Fahrzeugs wird eine Kaution von 500 USD pro Fahrzeug erhoben, falls es zu Verkehrsverstößen oder kleineren Schäden kommt, die nicht durch die Versicherung abgedeckt sind. Die Kaution wird den Tourteilnehmern am Ende des Tourprogramms zurückerstattet, nachdem das Fahrzeug an den Vermieter zurückgegeben wurde.

5. Bestimmung der Kosten für die Tour je nach der Anzahl der Personen in einem Auto. Wir als Veranstalter beschäftigen uns nicht mit der Unterbringung der Fahrgäste in Autos. Der Kunde mietet das ganze Auto und entscheidet selbst, wie viele Personen mit ihm im Auto fahren werden (Familie, Freunde, etc.).
Die maximale Kapazität der gemieteten Autos beträgt 4 Personen. Die Kosten für die Tour variieren je nach Anzahl der Personen im Auto. Je mehr Personen im Auto mitfahren, desto günstiger wird die Tour für jeden Teilnehmer.

Informationen zum vorgeschlagenen Fahrzeug für Self-Drive:

"Toyota Sequoia"

Кондиционер Аудио система Ремни безопасности Откидные сиTagя Освещение в салоне
Anzahl Sitzplätze 4/5/7
Motoren 4.7 l
Antrieb 2/4
Getriebe Automatik
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Tankinhalt 100
Verbrauch 13.1
Kofferraumvol 785 l

Häufig Gestellte Fragen

  1. Wer kann diese Wanderung unternehmen? Sollten die Teilnehmer der Tour vorherige Trekking-Erfahrung haben oder sich körperlich vorbereitet sein?
  2. Können Menschen mit gesundheitlichen Problemen an diesem Programm teilnehmen?
  3. Ist eine Reiseversicherung für diese Tour notwendig?
  4. Wie ist das Wetter in den Bergen?
  5. Wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten, auf gefährliche Kreaturen (neben relativ harmlosen Mücken) wie Schlangen, Spinnen, Skorpione, Milben etc. zu treffen?
  6. Darf man Bergkräuter und Blumen pflücken? Welche Pflanzen sollten vermieden werden?
  7. Wie werden Mahlzeiten während des Treck-Programms organisiert?
  8. Wie ist es mit Kommunikationseinrichtungen während der Trekkingtour?
  9. Wie gut ist der Internetzugang?
  10. Visa, Genehmigungen.
  1. Wer kann diese Wanderung unternehmen? Sollten die Teilnehmer der Tour vorherige Trekking-Erfahrung haben oder sich körperlich vorbereitet sein?
    Dieses Trekking ist ziemlich einfach und eignet sich für jeden mit einem guten Gesundheitszustand. Touristen, die älter als 16 und unter 65 Jahre alt sind, können an dieser Tour teilnehmen, sofern sie keine ernsthaften gesundheitlichen Probleme haben und ihr Arzt keine Einwände gegen die Teilnahme an solchen touristischen Aktivitäten erhebt. Kinder unter 14 Jahren können an dieser Trekkingtour teilnehmen, sofern sie von ihren Eltern begleitet werden.
    Die angebotene Trekkingtour kann als mittelschwere Wanderung eingestuft werden, was bedeutet, dass keine besonderen Fähigkeiten im Bergsteigen erforderlich sind. Das Begleitteam besteht aus einem erfahrenen Bergführer, der in der Lage ist, den richtigen Weg zu wählen und Sie über die Vorsichtsmaßnahmen in jedem Abschnitt der Route zu informieren. Während der Tour müssen Sie zu Fuß lange Strecken zurücklegen. Daher ist die einzige Bedingung für diejenigen, die an diesem Trekking-Programm teilnehmen wollen, das Fehlen von medizinischen Kontraindikationen für solche Aktivitäten.
  2. Können Menschen mit gesundheitlichen Problemen an diesem Programm teilnehmen?
    Bitte beachten Sie, dass die Route der Tour durch Berge mit beträchtlichen Höhenunterschieden verläuft (die maximale Höhe beträgt 4140 m über dem Meeresspiegel). Die Teilnehmer können einige Symptome der Höhenkrankheit erleben, die verschwinden, wenn der Abstieg von den Bergen beginnt. Daher kann die Tour nicht für Personen geeignet sein, die an Herz- oder Atemproblemen leiden (Bluthochdruck, Asthma). Wir empfehlen Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese Tour planen.
  3. Ist eine Reiseversicherung für diese Tour notwendig?
    Ja, dies ist ein absolutes Muss. Die Krankenversicherung sollte eine Deckung von bis zu $ 10.000-15.000 haben. Bitte schließen Sie die Versicherung, bevor Sie Ihr Heimatland verlassen.
  4. Wie ist das Wetter in den Bergen?
    Im Sommer ist das Wetter freundlich und sonnig mit einer Tagestemperatur von + 28 °С. In der Nacht jedoch, und an Regentagen fällt die Temperatur auf +8 oder + 10 °С, was die Verfügbarkeit einer warmen Jacke ziemlich nützlich macht.
  5. Wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten, auf gefährliche Kreaturen (neben relativ harmlosen Mücken) wie Schlangen, Spinnen, Skorpione, Milben etc. zu treffen?
    Obwohl eine solche Wahrscheinlichkeit existiert, ist sie zu gering. Aufgrund unserer langjährigen Praxis ist niemand von solchen Kreaturen getroffen worden.
  6. Darf man Bergkräuter und Blumen pflücken? Welche Pflanzen sollten vermieden werden?
    Es ist ratsam, die Pflanzen nicht zu berühren, die Sie nicht kennen, da einige von ihnen ziemlich giftig sein können (zum Beispiel, Sie können durch riesigen Fenchel gestochen werden, wenn Sie seine Blätter berühren). Es ist verboten, die Pflanzen aufzunehmen, die ins rote Buch eingetragen sind. Die Berghänge beherbergen viele Heilkräuter wie Minze, Oregano, Thymian, die Sie aufheben und einen köstlichen "Bergtee" brauen können. Die Ufer der Flüsse sind mit Büschen aus Heckenrose und Sanddorn bedeckt.
  7. Wie werden Mahlzeiten während des Treck-Programms organisiert?
    Während des Treck-Programms werden Ihnen drei Mal am Tag warme Mahlzeiten serviert. (Bitte beachten Sie, dass wir in Städten nur Frühstück anbieten. Mittag - und Abendessen, oder zusätzliche Extravaganz und alkoholische Getränke können Sie extra vor Ort bezahlen.) Unten finden Sie die Speisekarte eines der Trekking-Tage:
    Frühstück:
    Erstes Gericht: Getreidebrei (aus Grieß, Hafer, Reis).
    Zweites Gericht: gekochte Eier mit Würstchen, Omelette, Pfannkuchen, Oladji, geröstetes Brot, Cottage Cheese Pfannkuchen, etc.
    Buffet: Käse, Wurst, verschiedene Brotsorten, Butter, Ketchup, Marmelade, Schokoladenpaste, Süßigkeiten, Kekse, Oblaten, Kaffeeweißer Pulver, Honig, Zucker, Halva.
    Getränke: Auswahl an heißen Getränken, wie Tee (schwarz und grün), Kaffee, Kakao.
    Mittagessen:
    Mittagsbuffet: verschiedene Brotsorten, frische Salate, Fischkonserven, Käse, Schafskäse, verschiedene Vorspeisen aus Fleisch, Tee (schwarz und grün), Süßigkeiten, Kekse, Oblaten, Früchte (Äpfel, Birnen), Trockenfrüchte (Aprikosen, Rosinen, Feigen, etc.), verschiedene Nüsse.
    *Im Lager während des Mittagessens wird ein heißes erstes Gericht (Suppe) hinzugefügt.
    Abendessen:
    Erster Gang - Suppe (europäische oder lokale Küche).
    Zweiter Gang - verschiedene Gerichte der europäischen Küche mit verschiedenen Beilagen, sowie eine Auswahl an lokalen Gerichten.
    Buffet-Tisch: verschiedene Brotsorten, Käse, Wurst, Ketchup, Gewürze (Senf, verschiedene Dressings), Süßigkeiten, Kekse, Waffeln, Zucker.
    Getränke: Auswahl an heißen Getränken, wie Tee (schwarz und grün), Kaffee, Kakao, Kaltschale.
    Nachtisch: Wassermelone, Melone, Früchte.
    Trinkwasser wird von kristallklaren Bergquellen zur Verfügung gestellt. Es wird jedoch empfohlen, nur abgekochtes Wasser zu trinken. In Städten und bei langen Transfers ist es ratsam, Flaschenwasser zu trinken.
  8. Wie ist es mit Kommunikationseinrichtungen während der Trekkingtour?
    Mobilfunk hat in Osch und auf dem Weg nach Usgarysch Siedlung gute Signalempfang. In den bergigen Gebieten, insbesondere in Bergtälern, gibt es Schwierigkeiten mit dem Signalempfang. Der Tourmanager ist mit einem tragbaren Satellitenterminal ausgestattet, um eine ununterbrochene externe Verbindung zu gewährleisten. Darüber hinaus ist die Gruppe mit dem Funkgerät Walkie-Talkie ausgestattet, um eine reibungslose Verbindung zwischen Wanderern zu gewährleisten.
  9. Wie gut ist der Internetzugang?
    Internetzugang ist nur in Osch verfügbar. Dort gibt es viele Internet-Cafés. In Uzgarysh Siedlung und in den Bergen gibt es keinen Internetzugang.
  10. Visa, Genehmigungen.
    Kirgisistan hat seine Visapolitik erheblich vereinfacht, und heute genießen Bürger aus 70 Ländern der Welt visafreien Zugang zu diesem zentralasiatischen Staat.
    Die visafreie Einreise in das kirgisische Territorium wird den Staatsangehörigen Russlands, der GUS-Staaten und einer Reihe von Bürgern aus Europa und anderen Ländern gewährt.
    Um in das Territorium von Kirgisistan einzureisen, muss der Ausländer einen Reisepass haben, der mindestens 6 Monate nach dem Ende der Tour noch gültig ist.
    Es ist auch wichtig, dass ausländische Staatsangehörige vor ihrer Reise nach Kirgisistan eine Reisekrankenversicherung mit einer Deckung von bis zu 10.000-15.000 $ abschließen.

Falls Sie auf unserer Website keine Antwort auf Ihre Frage finden, wenden Sie sich bitte an unser Reiseveranstalter-Team.

E-mail: adventure@centralasia-travel.com

Information über Kirgisistan:

Lesen Sie mehr über Visa nach Usbekistan hier »»

Visum Nach Kirgisistan

Für Staatsangehörige folgender Staaten gilt ein visumfreies Einreiseverfahren auf unbestimmte Zeit:

  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Weißrussland
  • Vietnam
  • Georgia
  • Kasachstan
  • DPRK
  • Kuba
  • Moldawien
  • Russland
  • Tadschikistan
  • Laos

 

Für bis zu 90 Tage: Mongolei, Ukraine.

Für bis zu 60 Tage:

  • Aussie Union
  • Andorra
  • Argentinien
  • Österreich
  • Belgien
  • Bahrain
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Brunei Darussalam
  • Chile
  • Der Vatikan
  • Großbritannien
  • Ungarn
  • Deutschland
  • Niederlande
  • Griechenland
  • Dänemark
  • Island
  • Irland
  • Spanien
  • Italien
  • Kanada
  • Katar
  • Republik Korea
  • Kuwait
  • Lettland
  • Litauen
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Montenegro
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Polen
  • Portugal
  • Saudi-Arabien
  • San Marino
  • Sultan-Oman
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Die Türkei
  • Usbekistan
  • Finnland
  • Frankreich
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Schweiz
  • Schweden
  • Estland
  • Japan

Karte der Route

Карта маршрута

Fotos der Tour:

Self-drive туре по Кыргызстану Self-drive туре по Кыргызстану Self-drive туре по Кыргызстану Self-drive туре по Кыргызстану

alle Fotos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»


     	

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE