Auf den Spuren der großen Sufis.

Pilgerreise zu den heiligen Stätten Usbekistans

 

Wo verläuft die Route: Usbekistan
Dauer: 9 Tage / 8 Nähte
Reiseverlauf: Taschkent - Samarkand - Gijduvan - Buchara - Taschkent

Тур по Ферганской долине

Unsere Reise zu den Sufi-Schreinen in Usbekistan beinhaltet den Besuch von Denkmälern und Wallfahrtsorten von weltweit-kulturhistorischer Bedeutung. Wir werden die Stadt Gijduvan besuchen, den Geburtsort des berühmten Sufi Abdulkhalik Gijduvani, dessen religiöse und philosophische Abhandlungen die Grundlage der Sufi-Lehren wurden. In Samarkand sind das Rukhabad-Mausoleum über der Grabstätte von Sheikh Burkhanaddin Sagaraja sowie die Moschee und das Grab von Khoja Akhrar, dem berühmten Sufi-Denker und spirituellen Mentor mittelalterlicher Herrscher, ein Muss. Von besonderem Interesse in Taschkent ist das Mausoleum von Kafal-al-Shashi - dem großen Wissenschaftler und Theologen. Zudem besuchen wir den Kult-Gedenkkomplex von Zangiata sowie das Mausoleum von Sheikh Zainiddin-bobo - dem Autor der geistlichen Werke des Sufi-Ordens Suhrawardiya.

Der Höhepunkt der Pilgerreise wird zweifellos Buchara sein - eine heilige Stadt für Muslime aus der ganzen Welt. In der Nähe dieser Oase an den Alten Seidenstraße wurde Bahouddin Naqshbandi geboren, der Gründer des bedeutendsten Sufi-Ordens Naqshbandi. Sein Geist und sein Wirken in Buchara haben, so glauben die Anwohner, dieses Land beschützt. Am Grab von Bahouddin Naqshbandi zu stehen und diesen Heiligen anzubeten, ist gleichbedeutend mit einem kleinen Hadsch nach Mekka.

Pilger aus vielen Ländern kommen nach Usbekistan, um Heilung und Weisheit zu finden, indem sie heilige Orte der Macht besuchen und Schreine berühren. Wie die Sufis sagen: "Suche die Weisheit, während du Kraft hast, sonst kannst du die Kraft verlieren, ohne Weisheit zu erlangen."

Komm nach Usbekistan!

  • PROGRAMM DER TOUR, LEISTUNGEN
    UND PREISE
  • TEILNAHMEBEDINGUNGEN,
    HAUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • NÜTZLICHE INFORMATION

 

Reiseverlauf:
Tag 1. Ankunft in Taschkent
Treffen am Flughafen in Taschkent zu jeder von den Touristen angegebenen Ankunftszeit.
Transfer und Einchecken ins Hotel nach 14:00 Uhr.
Freizeit. Übernachtung im Hotel.

Tag 2. Taschkent (Stadtrundfahrt). Taschkent - Samarkand
Frühstück im Hotel.
Stadtbesichtigung in Taschkent: Hauptplatz Khast-Imam (16. bis 19. Jhd.) – historisches Herz der Stadt, spirituelles Zentrum von Taschkent, auf dessen Gebiet das berühmte Original des Korans des Kalifen Osman (7. Jhd.) aufbewahrt wird, eines der ältesten der Welt. Wir besuchen das Mausoleum von Kafal-al-Shashi, das Mausoleum von Sheikhantaur, das Mausoleum von Sheikh Zainiddin-bobo, der zum Suhrawardiyya-Orden gehörte und den Zangiata-Komplex - einen Wallfahrtsort.
Abendzug nach Samarkand. Unterkunft im Hotel.
Übernachtung im Hotel.

Tag 3. Samarkand (Stadtrundfahrt)
Frühstück im Hotel.
Stadtbesichtigung in Samarkand: der berühmteste Hauptplatz in Zentral Asien – Registan, der aus drei Medresen (auch als Madrasan bekannt) besteht: Ulugbek-Madrasa, Sher-Dor-Madrasa, Tilya-Kori-Madrasa. Außerdem gibt es noch viele historisch und religiös bedeutsame Denkmale wie das Gur-Emir-Mausoleum - das Grab der Großen Tamerlane, das Rukhabad-Mausoleum, die Bibi-Khanum-Moschee, das architektonische Ensemble Shahi-Zinda, in dem sich die Grabstätte des Cousins des Propheten Muhammad - Kusam ibn Abbas – befindet.
Außerdem sehenswert: Das Grab des Heiligen Khoja Daniyar (der Prophet Daniil) und das Ulugbek Observatorium.
Übernachtung im Hotel.

Tag 4. Samarkand - Dorf Aksai - Samarkand. (Ausflug zu den Vororten)
Frühstück im Hotel.
Fortsetzung der Stadtbesichtigung in Samarkand: Ensemble von Khoja Akhrar, dem Führer des Naqshbandi Sufi Ordens. Danach ein Ausflug in das Dorf Aksai (Mirankul-Gebirge), Besuch der Khazrat-Daud-Höhle - der beliebtesten Pilgerstätte in der Region Samarkand.
Rückfahrt nach Samarkand.
Übernachtung im Hotel.

Tag 5. Samarkand - Gijduvan (40 km). (Ausflug zu den Vororten). Gijduvan - Buchara
Frühstück im Hotel.
Abfahrt von Samarkand nach Buchara. Unterwegs: Besuch des Grabes eines der größten Heiligen und Prediger des Sufismus - Al-Bukhari; Gräber des Heiligen Mahdumi Azam Dakhbedi, Sufi und Nachkomme von Khazret Ali.
Transfer nach Gijduvan. Besuch am Grab von Abdukhalik Gijduvani, dem großen Sufi, Wissenschaftler und Theologen Zentralasiens des 12. Jahrhunderts, dem Gründer des Khojagon Tariqi.
Nach dem Mittagessen - Besuch der Töpferwerkstatt zur Herstellung der berühmten Gijduvan-Keramik (zusätzlich kann ein Meisterkurs zur Fertigung von Keramikprodukten organisiert werden).
Ankunft in Buchara - das Heilige Land der 7 Feste.
Unterkunft im Hotel. Übernachtung im Hotel.

Tag 6. Buchara (Ausflug zu den Vororten)
Frühstück im Hotel.
Ausflug vor die Tore der Stadt: Besuch der Gräber der Sufi-Heiligen - der vierte Schüler von Abdukhalik Gijduvani, Khoja Muhammad Orif Ar Revgari, bekannt als Saint Khoja Arif Mohitobon; die Gräber von Khoja Mahmud Anzhir Fagnavi in Shafirkan (60 km von Buchara entfernt); Mausoleum von Khoja Ali Rometani (Rometanischer Bezirk der Region Buchara).
Rückfahrt nach Buchara.
Übernachtung im Hotel.

Tag 7. Buchara (Ausflug zu den Vororten)
Frühstück im Hotel.
Fortsetzung der Exkursion zu den Sufi-Schreinen von Buchara und Umgebung: das Grab von Khoja Muhammad Boboi Samosi, einem Anhänger von Khoja Ali Rometani; das Grab des Heiligen Said Mir Kulol, der Komplex von Bahouddin Naqshbandi - der Gründer des Sufi-Ordens von Naqshbandi, Nekropole Chor-Bakr.
Rückfahrt nach Buchara.
Besichtigung des Ljabi Chaus-Ensembles, der Kukeldash- Madrasa, der Nadir Divanbegi- Madrasa und der Handel Kuppeln.
Übernachtung im Hotel.

Tag 8. Buchara - Taschkent
Frühstück im Hotel.
Fortsetzung der Stadtrundfahrt: besuchen Sie die Ismail Samani und Tschaschma-Ajub Mausoleen, die Bolo-Khauz Moschee, die Ark Festung, den Poi-Kalyan Komplex, die Abdulaziz-Khan-Madrasa, die Ulugbek- Madrasa.
Transfer zum Bahnhof. Fahrt nach Taschkent im Hochgeschwindigkeitszug "Afrosiab" (15:52-19:40).
Treffen am Bahnhof. Transfer und Einchecken ins Hotel.
Übernachtung im Hotel.

Tag 9. Taschkent (Abreise)
Frühstück im Hotel.
Auschecken aus dem Hotel.
Freizeit (ohne Transport- und Ausflugsservice). Ein Besuch der Basare, ein Spaziergang durch die Innenstadt ist zu empfehlen.
Transfer zum Flughafen. Abfahrt von Taschkent.

REISEPREIS 2021, USD/ PRO PERSON

Gruppe 1 2 3-4 5-6 7-9 10-15 Einzelzimmer
Boutique-Hotels 2 309 1 331 1 157 907 858 760 + 180
Hotels 4* 2 909 1 691 1 517 1 267 1 218 1 120 + 420

Im Reisepreis enthalten:

  • Empfang/Abschied zu einem beliebigen von Touristen festgelegten Zeitpunkt der Ankunft/Abreise;
  • Unterbringung im Zweibett- / Doppelzimmer mit Frühstück in Hotels;
  • Besichtigungen laut Programm;
  • Begleitführer während der gesamten Tour;
  • Eintrittskarten zu den wichtigsten Denkmälern und Museen - laut Tour Programm;
  • Zugtickets (Economy Class) für den Hochgeschwindigkeitszug "Afrosiab":
    • Taschkent - Samarkand;
    • Buchara - Taschkent;
  • Alle Transfers im komfortablen klimatisierten Transport nach Programm;
  • Mineralwasser für jeden Tag der Tour;
  • Reiseandenken.

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Internationale Flüge;
  • Kosten für Mahlzeiten
  • Krankenversicherung.

Zusätzliche Leistungen:

  • Zusätzliche Zahlung für die Verpflegung:
    • Halbpension (Frühstück + Mittagsessen) – 95 USD pro Person.
    • Vollpension - 220 95 USD pro Person;
    • Zusätzliche Zahlung für die Verpflegung:
      • Einzelzimmer - 45 USD/ pro Zimmer / pro Nacht (Boutique-Hotel);
      • Doppelzimmer/ Zweibettzimmer - 60 USD/ pro Zimmer / pro Nacht (Boutique-Hotel);
      • Einzelzimmer - 130 USD/ pro Zimmer / pro Nacht (Hotel 4*);
      • Doppelzimmer/ Zweibettzimmer - 150 USD/ pro Zimmer / pro Nacht (Hotel 4*).

    Weitere Informationena:
    3* Hotels (Boutique-Hotels) - Unterbringung in kleinen gemütlichen Hotels, die oft im nationalen Stil eingerichtet sind. Wir empfehlen diese besondere Art der Unterkunft, da sie völlig unverwechselbar ist: Sie kombiniert modernen Komfort in jedem Detail und eine einzigartige Kultur der Gastfreundschaft in einer Kammeratmosphäre mit fast häuslichem Komfort. Hotels dieser Stufe zeichnen sich durch einen herzlichen Empfang, einfühlsame und freundliche Haltung des Personals aus und ermöglichen es Ihnen, sich mit der nationalen Kultur vertraut zu machen. .

    4* Hotels - Hotels der europäischen Klasse, in denen das Interieur der Zimmer und die Servicequalität auf einem hohen Niveau sind.

    Diese Route beabsichtigt folgende Art der Unterkunft:

    Lage 3* Hotels (Boutique-Hotels) 4* Hotels
    Taschkent Orient Inn Hotel 3* / Orient Grand Hotel 3*
    oder ähnliches
    Ramada Hotel 4* / Gloria Hotel 4*
    oder ähnliches
    Samarkand Eurasia Hotel 3* / Zilol Baht Hotel 3*
    oder ähnliches
    Emirkhan 4* / Dilimah Hotel 4*
    oder ähnliches
    Buchara Kabir Hotel 3* / Kavsar Hotel 3*
    oder ähnliches
    Omar Khayam Hotel 3*+ / Asia Bukhara Hotel 4*
    oder ähnliches

    Angaben zum Transport:
    Auf dieser Route wird folgender der Fahrzeuge benutzt (abhängig von der Anzahl der Personen in der Gruppe):

    Gruppe Fahrzeug
    Gruppe 1-2 Personen "Daewoo Lacetti"
    Gruppe 3-6 Personen "Hyundai Grand Starex"
    Gruppe 7-9 Personen "Toyota Hiace" / "King Long"
    Gruppe 10-12 Personen "Mitsubishi Rosa" / "Eurise"
    Gruppe 13-15 Personen "Golden Dragon"
    Gruppe 16-25 Personen "Golden Dragon"

 

Häufig gestellte Fragen:

  1. Brauchen die Bürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Visum für die Einreise nach Usbekistan?
    Die Bürger der oben genannten Staaten können ein Visum für Usbekistan in der Botschaft oder Konsulat Usbekistans im Ausland beantragen. Dafür brauchen Sie keine Visa-Einladung. Ein Visum wird innerhalb einer Frist von 3-5 Werktagen nach Annahme der Dokumente ausgestellt. Wenn die Dokumente per Post geschickt werden, müssen Sie mit ca. 2 Wochen rechnen.
  2. Ist es unbedingt notwendig eine Anmeldung während des Aufenthalts in Usbekistan zu machen?
    Die ausländischen Staatsbürger, die sich zeitweilig in Usbekistan befinden, sollen sich nach der Anreise innerhalb von 3 Tagen beim Aufenthaltsort anmelden, außer Feier- und Ruhetagen. In Hotels wird die Anmeldung automatisch von Hotelangestellten durchgeführt. Achten Sie bitte vor der Abreise aus dem Hotel darauf, ob Sie ein Anmeldeformular mit dem Hotelstempel bekommen haben!
  3. Welche Währung ist auf dem Territorium Usbekistans in Umlauf gesetzt? Wo kann man die Währung wechseln?
    Die nationale Währung Usbekistans ist usbekischer sum (UZS). In Umlauf werden die Banknoten im Werte von 100, 200, 500, 1 000, 5 000, 10 000 und 50 000 sum. Die Währung kann man in den Abteilungen der Nationalen Bank, spezialisierten Sortengeschäften und in einigen Hotels wechseln. Außerdem hat man eine Möglichkeit, die Währung in den Wechselstuben nahe von Basaren und Märkten zu wechseln. Dabei soll man den Pass mithaben.
    Die Scheine sollen nicht zerknittert sein, irgendwelche Beschädigungen oder Einbuchtungen haben, sonst wird es ziemlich kompliziert Geld zu wechseln oder werden die Scheine überhaupt nicht akzeptiert.
    Nach den neuen Regeln ist es nun möglich, Devisen ohne Vorlage eines Reisepasses (bis zu 9000 USD) umzutauschen. Es wird jedoch für ausländische Touristen nützlich sein, Folgendes zu wissen: Wenn sie eine Zollerklärung haben, die den Import von Devisen aus dem Ausland bescheinigt, erhalten sie die erste Kopie des Zertifikats Nr. 09002. Das brauchen Sie für den Wiederumtausch der nationalen usbekischen Währung in Ihre Devisen in Bargeldform. In diesem Fall sollte die Summe der Umtausch den Betrag, der in der Zollanmeldung angegeben war, nicht übersteigen.
  4. Kann man bei der Zahlung Kreditkarten benutzen?
    Die Kreditkarten Master Card und Visa kann man hauptsächlich nur in der Hauptstadt des Landes benutzen. Sie können Ihr Geld von Ihrer Kreditkarte bei den Bankomaten und großen Hotels Taschkents abheben. Auch einige andere Hotels, Restaurants und Geschäfte akzeptieren Kreditkarten. Manchmal können aber technische Probleme beim Einsatz der Kreditkarten entstehen. Deshalb ist es notwendig, immer genug Bargeld mitzuhaben.
  5. Welche Zeitverschiebung gibt es in Usbekistan?
    In Usbekistan ist es +5 Uhr GMT (Greenwich Mean Time).
  6. Können die ausländischen Staatsbürger Kunden von usbekischen Mobilfunknetzanbietern werden?
    Wenn die Anmeldung vorhanden ist, können Sie ein Kunde eines der Mobilfunknetze Usbekistans (Ucell, Beeline, UzMobile) werden.
  7. Darf man nach Usbekistan alkoholische Getränke einführen?
    Es ist erlaubt, bis zu zwei Liter Alkohol pro Person nach Usbekistan einzuführen.
  8. Wieviel effektive Fremdwährung kann man nach Usbekistan einführen?
    Die Einfuhr von der effektiven Fremdwährung nach Usbekistan ist nach der Ausfüllung der Zollerklärung nicht beschränkt. Bei der Einfuhr über 5000 US-Dollars (oder das Äquivalent in anderer ausländischer Währung) wird eine Bescheinigung der Form ТS-28 von der Zollbehörde ausgestellt. Bei der Einfuhr von der Fremdwährung mehr als 10000 US-Dollars, werden die Gebühren in Höhe von 1 Prozent erhoben.
  9. Wieviel effektive Fremdwährung kann man aus Usbekistan ausführen?
    Die Abfuhr der Barfremdwährung ist gemäß dem in die Republik eingeführten Betrags (entsprechend der Zollerklärung) erlaubt. Die Abfuhr der Barfremdwährung, derer Menge höher ist, als in der Zollerklärung angegeben wurde, ist nur mit der Erlaubnis der Zentralbank oder der akkreditierten Banken erlaubt.
  10. Darf man Foto- und Videoaufnahme bei der Besichtigung der Denkmäler durchführen?
    Wenn es kein Verbotsschild gibt, darf man an allen Sehenswürdigkeiten Usbekistans Foto- und Videotechnik benutzen. An meisten Sehenswürdigkeiten muss man dafür bezahlen. Es ist verboten in der U-Bahn, im Flughafen, an den Bahnhöfen und Stationen zu fotografieren. In Moscheen darf man es nur nach der Genehmigung der Gläubige machen.
  11. Welche Kleidung muss man für die Reise nach Usbekistan mitnehmen? Gibt es Einschränkungen in der Bekleidung für Frauen?
    Am Tag vor der Reise nach Usbekistan während der Wahl der Kleidung bevorzugen Sie die Sachen aus der Baumwolle und anderen natürlichen Stoffen. Vergessen Sie bitte die bequemen Schuhe nicht, weil der größte Teil der Exkursionsprogrammen Spaziergänge beträgt. Nehmen Sie unbedingt eine leichte Kopfbedeckung und Sonnenbrillen mit. Es gibt keine strengen Einschränkungen in der Bekleidung für Frauen. Aber man soll unbedingt beim Besuch der religiösen sakralen Orten einen Schal oder ein Tuch mithaben, um den Kopf und die Schultern zu bedecken.
  12. Welche Sprache sprechen die Ortsbewohner Usbekistans?
    Die Staatssprache in Usbekistan ist Usbekisch. Der größte Teil des Volkes versteht auch Russisch.
    Außerdem wird Englisch unter den jungen Leuten ziemlich populär. Tadschikisch ist in Samarkand und Buchara für ihre großen tadschikischen ethnischen Minderheiten weit verbreitet. Karakalpak wird in der Autonomen Republik Karakalpakstan gesprochen, wo es neben Usbekisch eine Amtssprache ist. In den historischen Städten Buchara und Samarkand sprechen jedoch viele junge Souvenirverkäufer, die sich mit Ausländern beschäftigen, elementares Englisch.

Fotos der Tour:

Мечеть Джами (XIX в.). Коканд, Узбекистан Мавзолей Мадари-хана (1825 год). Коканд, Узбекистан Дворец Худояр-Хана (XIX в.). Коканд, Узбекистан
Ансамбль Хазрет Имам. Ташкент, Узбекистан Ансамбль Хазрет Имам. Ташкент, Узбекистан Ансамбль Хазрет Имам. Ташкент, Узбекистан Ансамбль Хазрет Имам. Ташкент, Узбекистан Mausoleum of Abubakr Kaffal Ash-Shashi. Uzbekistan, Tashkent Barak-Khan Madrasah. Uzbekistan, Tashkent Barak-Khan Madrasah. Uzbekistan, Tashkent Barak-Khan Madrasah. Uzbekistan, Tashkent Ensemble Sheikhantaur. Tashkent, Uzbekistan Комплекс Занги-Ата. Ташкент, Узбекистан Комплекс Занги-Ата. Ташкент, Узбекистан Мавзолей Ходжи Данияра (пророка Даниила). Самарканд, Узбекистан Khodja Daniyar Mausoleum (St. Daniel Mausoleum). Samarkand, Uzbekistan Комплекс Шахи-Зинда. Самарканд, Узбекистан Комплекс Шахи-Зинда. Самарканд, Узбекистан Комплекс Шахи-Зинда. Самарканд, Узбекистан Комплекс Шахи-Зинда. Самарканд, Узбекистан Мечеть Биби Ханым (Биби-Ханум). Самарканд, Узбекистан Bibi-Khanym Mosque. Samarkand, Uzbekistan Bibi-Khanym Mosque. Samarkand, Uzbekistan Мавзолей Гур-Эмир. Узбекистан, Cамарканд Мавзолей Гур-Эмир. Узбекистан, Cамарканд Мавзолей Гур-Эмир. Узбекистан, Cамарканд Мавзолей Гур-Эмир. Узбекистан, Cамарканд Медресе Тилля-Кари (XVII в). Узбекистан, Самарканд Медресе Тилля-Кари (XVII в). Узбекистан, Самарканд Площадь Регистан (медресе Улугбека, медресе Шер-Дор, медресе Тилля-Кари - XV-XVII вв.). Самарканд, Узбекистан Медресе Тилля-Кари (XVII в). Узбекистан, Самарканд Медресе Шердор (XVII в). Узбекистан, Самарканд Медресе Тилля-Кари (XVII в). Узбекистан, Самарканд Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Город Гиждуван. Бухарская область, Узбекистан Комплекс Пои-Калян. Бухара, Узбекистан Медресе Мир-и Араб. Комплекс Пой-Калян. Бухара, Узбекистан Купол медресе Мири-Араб, Бухара, Узбекистан Мечеть Калян. Комплекс Пои-Калян. Бухара, Узбекистан Комплекс Бахаутдина Накшбанди. Бухара, Узбекистан Комплекс Бахаутдина Накшбанди. Бухара, Узбекистан Комплекс Бахаутдина Накшбанди. Бухара, Узбекистан Медресе Надира Диван-беги. Бухара, Узбекистан Водоем - хауз. Ансамбль Надира Диван-беги. Бухара, Узбекистан Комплекс Боло-Хауз. Узбекистан, Бухара Комплекс Боло-Хауз. Узбекистан, БухараTim Abdullah-Khan Domed Shopping Arcade. Bukhara, UzbekistanTaki Sarrafon Domed Shopping Arcade. Bukhara, Uzbekistan Ark Fortress. Bukhara, Uzbekistan Ark Fortress. Bukhara, Uzbekistan Медресе Барак-Хана. Узбекистан, Ташкент

alle Fotos sehen »»

Unsere Videothek:

Nationale Küche MittelasiensNationale Küche Mittelasiens Taschkenter PlovsortenTaschkenter Plovsorten Weinherstellung in UsbekistanWeinherstellung in Usbekistan Usbekisches Obst und GemüseUsbekisches
Obst und Gemüse

alle Videos sehen»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»


     	

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel. * 

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE