Usbekische Souvenirs

Was Sie als Erinnerung an Usbekistan mitbringen können

 

Usbekische SouvenirsUsbekistan ist eine erstaunliche Region, in der die Sonne das meiste Jahr scheint, warmes Wetter herrscht, gastfreundliche, fröhliche und großzügige Menschen leben. Dies ist ein Land, dessen Baudenkmäler auf der ganzen Welt für ihre Größe und Altertümlichkeit bekannt sind, und die Produkte lokaler Handwerker den guten Ruf weit über Usbekistan hinaus bewahrt haben. Kein Wunder, dass Touristen und Besucher, die schon eine Reise hier her gemacht haben, als Andenken ein Stück dieser Erde mit nehmen - ein Geschenk, der als eine angenehme Erinnerung an die Güte des usbekischen Volkes, Schönheit und Identität der nationalen Sitten und Bräuche, einzigartige usbekische Küche und unglaublich schöne Landschaften dient. Usbekistan, mit der ihm eigenen Großzügigkeit, eröffnet seinen Gästen eine Vielzahl an Optionen für Souvenirs, mit denen man ein Haus dekorieren, orientalisches Kolorit erschaffen oder die Lebensweise adeln kann.

Usbekische Souvenirs - ist eine riesige Schicht von nationalen Produkten, ab preiswerten Statuetten, von den grandiosen Kreationen von Handwerkern - Susanis und Teppiche - an. Bemerkenswert ist, dass die Mehrheit der usbekischen Souvenirs von talentierten Handwerkern mit viel Liebe in Handarbeit gefertigt wird, was einfache Souvenirs zu einem sehr hochwertigen Geschenk macht. Sie halten die Wärme der fleißigen Hände und der Herzen der usbekischen Menschen. Usbekische Teppiche und handgemachte Stickereien sind berühmt für ihre hohe Qualität und unverwechselbare Schönheit. Teppiche und Seidenteppiche (Susanis) aus Chiwa, Bukhara, Samarkand, Shahrisabz, Kokand unterscheiden sich in Mustern und Farben, der Herstellungstechnik und Stil des Designs. Bei so einer großen Vielfalt wird es auf jeden Fall ein Produkt geben, das zu Ihnen passt.

TonfigurenDie beliebtesten unter den Touristen sind Tonfiguren in verschiedenen Größen, die Szenen aus dem Alltag der usbekischen Bevölkerung darstellen. Sie können in großen Basaren, in Kunstsalon und Handwerksbetrieben des Landes gefunden werden. Meistens sind die Figuren aus Ton gemacht und dann bunt gefärbt. Unter der Vielfalt dieser Figuren findet jeder eine, die seinem Geschmack entspricht - in vielen Variationen - groß und klein, ernst und verspielt, bunt und einfarbig. In Samarkand stellen solche Figuren meist einen berühmten orientalischen Volksliebling, Salbei und Joker - Khoja Nasreddin dar. In der Regel ist der Preis niedrig, deshalb kaufen Touristen diese Souvenirs in großer Zahl, um sie nicht nur wie Ausstattungsgegenstände für ihre Wohnung zu benutzen, sondern um sie auch als kreative Geschenke an Freunde und Verwandte zu überreichen. In der gleichen Technik werden Magnete für den Kühlschrank hergestellt - sie sind aus Ton, sehr bunt, stellen Szenen aus dem täglichen Leben oder architektonische Denkmäler und historische Orte von Usbekistan dar.

Diejenigen Touristen, die beim Anblick eines usbekischen Kostüms Aufregung erlebt haben, können Puppen in nationaler Kleidung kaufen. Sie bestehen meist aus Stoff oder aus Pappmaché, was sie fast schwerelos macht und so den Transport erleichtert. Solche Puppen werden in vielen historischen Städten Usbekistans verkauft, aber Sie werden die größte Vielfalt in Handwerksläden von Chiwa finden.

Auch das Tubeteika (Scheitelkäppchen) mit den usbekischen Nationalmotiven ist ein sehr kreatives Mitbringsel. Sie können selbst auswählen, entweder alltägliches schwarzes und weißes Tubeteika oder festliches, besticktes mit Gold und Perlen, mit Fransen Schädeldecke verziertes Tubeteika. Es sollte beachtet werden, dass sich die Muster des üblichen asiatischen Kopfschmucks regional unterscheiden: Tubeteikas in Tashkent, Samarkand, Khorezm sind deutlich voneinander verschieden. Sie entscheiden, welches von ihnen sie mit nach Hause nehmen wollen.

Usbekischen KostümsNationale Kleidung und einzelne Elemente der usbekischen Tracht gehören zu den beliebtesten Dingen, die die Gäste des Landes bevorzugen. Tschapan ist die häufigste Nationaltracht, und in Bukhara kann man eine große Anzahl verschiedener "reicher" Tschapanas sehen, die mit der berühmten Bukhara-Goldstickerei geschmückt sind. Bekannt sind auch Pelzmäntel und Kopfbedeckungen aus Karakul-Pelz, die von Handwerkern aus Bukhara hergestellt werden. Sie sind aus Schafschurwolle gefertigt und sehen luxuriös und exquisit aus. In Choresm finden Sie eine Vielzahl von Produkten aus natürlichen Kamelhaar (Socken, Hausschuhe, etc ..), die nicht nur im Winter erwärmen, sondern werden eine therapeutische Wirkung auf die Gelenke der Füße haben.

Es ist unwahrscheinlich, dass Frauen an dem exquisiten Schmuck erblicher Meister aus Taschkent, Buchara und Samarkand vorbeigehen. Die Schmuckkunst von Usbekistan ist eine der schönsten der Welt. Reiche Ohrringe, Halsketten und Ringe, die mit Perlen, Rubinen, Türkis und Karneol besetzt sind, werden Frauen in eine königliche Erscheinung umwandeln und lassen sie sicher nicht unbeaufsichtigt.

Geschnitzten SchatullenSie können Schmuck in geschnitzten Schatullen aufbewahren, die auch liebevoll von usbekischen Meistern angefertigt werden. Holzschatullen, deren Deckel mit verschiedenen Motiven des östlichen Lebens verziert ist, können als ein würdiger Aufbewahrungsort für wundervollen Schmuck sein. Die Master der Holzschnitzereien freuen sich, ihre anderen Kreationen zu bieten - Wandplatten, kleine nationale Tische - Khantakhta, und die weltberühmten Holzstützen für den Koran. Sie werden aus einem einzigen Stück Holz hergestellt, und bei der Montage werden keine Befestigungsvorrichtungen verwendet. Es gibt viele Varianten des Musters solcher Holzstützen. Und jede von ihnen ist einzigartig, wie alle Arbeiten von Meistern.

Ein sehr wichtiges Mitbringsel könnte das nationale usbekische Gewebe des Khan-Atlas sein, aus dem später Kleidung oder Einrichtungsgegenstände genäht werden könnten. Nach einem Besuch der Seidenweberei in Margilan, haben Sie persönlich die Möglichkeit sicherzustellen, dass der gesamte Produktionsprozess des lokalen Khan-Atlas vom Anfang bis zum Ende von Hand gefertigt ist, natürliche Materialien und Farbstoffe verwendet sind. Der Khan-Atlas gewinnt jedes Jahr an Popularität, weil er einzigartig ist und 100% aus natürlichem Material besteht. Er wird außerdem in den Kollektionen von bedeutenden europäischen Designern verwendet.

Usbekische KeramikBesondere Aufmerksamkeit verdient auch usbekische Keramik. Die Töpferei ist die älteste in Usbekistan und hat mittlerweile das Niveau echter Kunst erreicht. In jeder Region des Landes gibt es Keramikschulen, die sich in Herstellungstechnik, Mustern, Farben und Stil unterscheiden. Chiwa Keramiken sind beispielsweise im Grunde Lyagans und Platten mit dem blauen Ornament auf ihnen aufgetragen. In Khorezm werden originelle Gefäße - Chumen und Lampen-Krickente geschafft.

Das Zentrum der Keramik in Usbekistan ist die Stadt Rischtan. Rischtan Keramik hat internationalen Ruhm erlangt. Geschirr, die in allen Schattierungen von Blau gemalt ist, rechnete Gefäße in Form einer Ente mit dem Bild von Granatapfel und Mandelblüten, schöne Lyagans - ist nur ein kleiner Teil davon, was man in den Laden von den Rischtan Meistern entdecken kann.

Kunstwerke aus Metall ebenso wie Keramik verzaubern jeden mit ihrer Einzigartigkeit. Die Prägung (Metallschnitzen) ist auch in Usbekistan eine sehr verbreitete Kunstform. Der Beweis für Ihren Besuch im usbekischen Land sind traditionelle Messer, Dolche und sogar Schwerter mit feinen Schnitzereien. Die berühmtesten und teuersten sind wahrscheinlich Messerhandwerker aus Tschust.

Trotz der Tatsache, dass dies ein ernsthafter und harter Gegenstand ist, zeichnen sich Tschust Messer dennoch durch die Eleganz, Leichtigkeit und Schönheit des Musters aus.

Usbekischer WeinIm Anschluss der Wanderung durch den Basar auf der Suche nach nationalen Souvenirs bietet sich ein usbekischer Wein an. Herbes und süßes, den Geschmack der Trauben und die Wärme der Sonne absorbiertes, das Getränk wird als Erinnerung an sonnige und einladende Region sein. Der Wein wird sicherlich einen Ansturm von Nostalgie hervorrufen. Sie werden verstehen, dass ganz alles über dieses Land zu erfahren, kaum möglich ist. Und Sie werden den Wunsch haben, wieder das Land zu besuchen, neue Entdeckungen, die Romantik des Ostens und die gastfreundlichen Usbeken zu suchen.

Achten Sie beim Kauf von Souvenirs und Kunstwerken darauf, dass ihr Alter weniger als 50 Jahre beträgt und sie keinen kulturellen Wert darstellen. Es ist wünschenswert, dass Sie eine Quittung aus dem Laden und Dokumentation haben. Die werden bestätigen, dass die gekauften Waren Gegenstand der Massenproduktion ist, keinen historischen oder kulturellen Wert hat, und darf aus Usbekistan exportiert werden.

Fotos:

Usbekische Souvenirs Usbekische Souvenirs Usbekische Souvenirs Usbekische Souvenirs

alle Fotos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

«« zurück nach oben »»

Reisen nach Usbekistan:

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE