Aufstiegstaktik auf den Pik Mustag-Ata


Beim Aufstieg auf den Pik Mustag-Ata ist es drei Lager zu organisieren. Man muß noch 3-5 Reservetage falls schlechtes Wetter haben.

1. Wegstrecke: Vom Basislager (4.350 Meter hoch) aus zum 1. Lager (5.350 Meter hoch).
Aufstieg durch einen guten Pfad durch den Gebirgskamm des Felsberggrates. Dieser Berggrat in der 5.000 Meter Höhe ist manchmal mit Schnee bedeckt. Von hier aus bietet sich eine tolle Aussicht auf umliegende Weiden, malerische Hügel, eine Wüste, den See Karakol (so genannte Bergperle) und Kongur`s Schneewände. Für Gepäcktransportieren in den ersten Lager kann man Saumtiere benutzen. Weiter kann man Schie laufen.

2. Wegstrecke: Vom 1. Lager (5.350 Meter hoch) aus zum 2. Lager (6.200 Meter hoch).
Nach dem 1. Lager sollen die Teilnehmer der Expedition ihr Gepäck selbständig transportieren, um sich besser zu akklimatisieren und ihr Organismus zum Aufstieg zu vorbereiten.
Vom 1. Lager aus geht der Weg nach oben durch den Schneeabhang, durch Schrunde zu einem Plateau Mitte des Gletschers in der 5.400 Meter Höhe. Das ist die steilste Wegstrecke der gesamten Marschroute. Die Eislandschaft kontrastiert sehr zur Erde, die hinter geblieben ist. Vom Plateau aus geht ein langer und komplizierter Weg. Hier beginnt eine Schrundezone und weiter ist der 2. Lager. Er befindet sich auf einem kleinen Gletscherabsatz. Vielleicht muss man zwei oder drei Aufstiege in den 2.Lager machen, um ganzes Gepäck zu transportieren. Im Oberteil des Gletscherwalls kann man überall einen Lager aufschlagen. Es ist Akklimatisierungsniveau der Teilnehmer, Gepäckanzahl und durchschnittliche Aufstieggeschwindigkeit in Betracht zu ziehen.

3. Wegstrecke: Vom 2. Lager (6.200 Meter hoch) aus zum 3. Lager (6.800 Meter hoch).
Die Marschroute geht durch technisch einfache und nicht besonders steile Schneefelder. Man kann beim Aufstieg frei Schie und spezielle Schneeschuhe benutzen. Man muss immer vorsichtig sein, weil es viele Schrunde gibt!

4. Wegstrecke: Vom 3. Lager aus (6.800 Meter) zum Pik Mustag-Ata (7.546 Meter hoch).
Die Marschroute auf den Berggipfel ist relativ gerade. In der 6800 – 7400 Meter Höhe ist der Abhang flächer und weiter sind schon Felsen! Hier ist der Mustag-Ata Gipfel. Schauen Sie sich um: Im Westen ist eine Steilwand, in der Ferne kann man mittelasiatische Berge sehen, weiße Gebirgskette Kongur und Pamir`s Gipfel. Aber man muß wieder in den 3. Lager herabsteigen!

oben

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Skype  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE