Lenin Pik Expedition: Welchen Basislager Ist Zu Wählen

 

19 Gründe für die Wahl der Dienstleistungen von dem Reiseveranstalter Central Asia Travel

Auf den ersten Blick sehen alle Berglager gleich aus, aber unten sind 15 Gründe angeführt, die die Central Asia Travel-Lager von anderen unterscheiden:

1. Unser Basislager (3600m) liegt dem Weg bis zum Puteshestvennikov Pass am nächsten! Unser Lager 1 (4400m), der sich auf der Moräne des Lenin-Gletschers befindet, hat den günstigen Standort näher am Berg als die anderen Lager! Das ist ein bedeutender Pluspunkt und Sie können es selbst einschätzen, nicht nur beim Steigen, sondern auch bei dem, wenn Sie mit schweren Rucksack und Schuhen runterkommen, Ihre Kleidung wechseln, eine Tasse heißen Tee trinken, entspannen, leckeres Essen haben und vor allem heiß duschen wollen!

2. Sicher zu sein, dass Sie nicht allein sind, auch wenn Sie sich auf einer Solo-Besteigung des Lenin Pik entschieden haben. Es ist ein sehr wichtiger Aspekt für die Sicherheit jeden Bergsteigers. Bei uns können Sie sicher sein, dass jeder Schritt vom Chef unseres Rettungsteams verfolgt wird, der 24 Stunden lang im Lager 1 im Einsatz ist. Alle Ihre Bewegungen registriert er in einem speziellen Buch. Seine Radiostation ist immer eingeschaltet und bereit, Anrufe jederzeit zu empfangen.

3. Lebensretterteam. Über Not denken wir nicht gern nach. Aber die Berge können voller unangenehmer Überraschungen sein, und unser Rettungsteam ist immer bereit.

4. Sicherheit auf dem Berg ist die primäre Aufgabe von jedem Kletterer, besonders beim Hochsteigen. Um immer eine konstante Verbindung zu haben, erhalten daher alle Kunden von "Central Asia Travel" kostenlos Radiosender für die Aufstiegszeit. Und damit niemand verloren geht, fixieren unsere Guides zu Beginn der Saison Orientierungspunkte entlang der Route. Außerdem aktualisieren wir regelmäßig die Wettervorhersage für Pik Lenin in den nächsten Tagen, da das Wetter in den Bergen ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Aufstiegs ist.

5. Das Personal des Lagers 1 umfasst einen professionellen Arzt, der bereit ist, in Notsituationen medizinische Hilfe zu leisten. Der Arztkoffer enthält alle notwendigen Medikamente und Ausrüstung, einschließlich Sauerstoffflaschen und Masken!

6. Seit 2017 kann jeder, der zum Lenin Peak klettert, ein Zelt in Lager 2 (5.300 m) und Lager 3 (6.100 m) im Voraus reservieren. Die Zelte werden vor der Saison aufgestellt und bleiben dort durchgehend. Jedes Zelt bietet Platz für drei Bergsteiger. Unsere Retter in den Lagern organisieren den Unterkunftsplan und halten die Zelte während der ganzen Saison sauber und in gutem Zustand.

7. Während des Aufstiegs kann jede Notsituation zu jeder Tageszeit auftreten, und einige Unfälle sind zu dringend, um auf eine geplante Funkkommunikationssitzung zu warten (die erste Sitzung findet um 8 Uhr morgens statt, die letzte um 21 Uhr). Unsere Retter sind immer im Einsatz für diejenigen, die in Hochlagern auf 5.300 m und 6.100 m übernachten. Sie haben immer ihre Funkgeräte an und sind bereit, 24 Stunden am Tag einen Anruf von Ihnen zu erhalten, damit keine Zeit bleibt verloren, um Such- und Rettungsaktionen zu starten.

8. Der Bonus für die Optionen "Business", "Gruppentour" und "VIP" beinhaltet eine Reihe von Produkten für den Zeitraum des Aufstiegs, die Sie kostenlos von einem Lagerraum des Basislagers erhalten. Diejenigen, die mit Sparpaket Option reisen, können dieses Set gegen eine zusätzliche Zahlung erwerben, deren Höhe in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen angegeben ist.

9. Unsere Lager verfügen über besonders dekorierte Nationaljurten mit Heizungen. Wenn der Schneesturm draußen wütet, ziehen die Wärme und der Komfort der Jurten alle Gäste an, denn hier können sie sich wärmen und eine Tasse heißen Tee oder Kaffee trinken.

10. Russisches Bad und Dusche im Basislager (3600m) und Dusche im Lager 1 (4400m). Für einen Bergsteiger ist ein Bad etwas, von dem er oder sie träumen könnte. Nach einer Woche in den Bergen, wo es Ihnen an der Hygiene eines normalen Lebens mangelt und kaltes Wetter häufig vorkommt, kann nichts schöner sein, als sich an einem echten heißen Bad zu erfreuen.

11. Tandur (nationaler Ofen zum Brotbacken und Fleischpasteten - Samosa). Einem verlockenden Aroma von heißem, frisch gebackenem Brot auf der Höhe des Pamir-Gebirges lässt niemand gleichgültig.

12. Haben Sie schon einmal im Berglager Toiletten mit einerm Spülkasten gesehen? Nun, hier in unserem Basislager haben wir sie.

13. Falls Sie Freizeit und Lust haben, können Sie auf dem grünen Campingplatz Volleyball spielen. Ein grüner Volleyballplatz sieht sehr effektvoll im Vergleich mit dem strengen Schneeberggipfel aus. In Filzzelten können Sie Schach, Вackgammon, Karten und Darts spielen.

14. Wenn Sie im Hochlager sind, bedeutet das nicht, dass Sie keinen Zugang zur Zivilisation haben. Unser Camp 1 (4.400 m) verfügt nun über eine hochwertige Highspeed-Internetverbindung und Sie können über Viber, WatsApp, Skype eine Nachricht senden oder mit Ihren Freunden sprechen.

15. Zusätzlich zu den oben genannten schätzen wir wohnlichen Komfort und Harmonie. Aus diesem Grund haben wir unsere Campingplätze mit Blumenbeeten und akkuraten Wanderwegen ausgestattet, die mit einer Reihe von Schildern versehen sind. Das Gebiet unserer Camps ist auch in sehr dunklen Nächten gut beleuchtet und im Base Camp ist jedes Zelt mit Lichtern ausgestattet.

16. In Camp 1 (4400m) müssen Sie Ihre Matten nicht auf gefrorenen Boden legen, da wir Holzdielen mit Isolierung bereitstellen, die mit dicken Schaummatratzen bedeckt sind. Außerdem bieten wir im Basislager auch private Matratzen, Kissen, Decken und Bettwäsche (Bettlaken und Kissenbezüge).

17. In der Regel, wenn man sich im Basislager und Lager 1 ausruht, isst man gerne etwas sehr Leckeres. Wir nehmen an, dass saftiger Schaschlik das beste Gericht ist, um die Kraft eines müden Bergsteigers wiederzugewinnen. Dieses traditionelle orientalische Gericht kann aus Hammel, Rind oder Huhn zubereitet werden. Und als Spezialität kann es sogar aus Yakfleisch hergestellt werden.

18. Jeder erfolgreiche Aufstieg bringt Ihnen eine echte Freude. Wir teilen Ihre Gefühle und sind bereit, mit einem leckeren, frisch gebackenen Galakuchen eine echte Feier zu veranstalten. Darüber hinaus behalten wir die Tradition, unseren Bergsteigern ein offizielles Zertifikat vorzulegen, um ihren Aufstieg auf dem Gipfel zu beweisen. Ein Kuchen und ein Zertifikat sind nicht die einzigen angenehmen Traditionen von uns. Wir haben viele andere Überraschungen, die während dieser Feier auf Sie warten.

19. Aber worauf wir wirklich stolz sind, ist unser Team. In aller Bescheidenheit können wir sagen, dass unser Team das Beste ist. Sie können mehr über jedes Mitglied des Teams hier erfahren, und aber am besten wäre es, ins Basislager ankommen und unser Team selbst kennen lernen!

Fotos zur Tour "Besteigung des Pik Lenin":
Die groesste Sammlung der Fotos des Pik Lenin: Fotos von der Route der Besteigung des Pik Lenin, Fotos von der Spitze des Pik Lenin, Fotos der Basislager, Landschaften von Atschik-Tasch und andere schoene Fotos dieses Bezirkes des Pamir.

Expedition zum Pik Lenin (7134 m). Pamir, Kirgisistan Expedition zum Pik Lenin (7134 m). Pamir, Kirgisistan Expedition zum Pik Lenin (7134 m). Pamir, Kirgisistan Expedition zum Pik Lenin (7134 m). Pamir, Kirgisistan
Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m) Expedition zum Pik Lenin (7134 m)

alle Fotos vom Pik Lenin sehen »»

Videogalerie der Tour zum Pik Lenin:
Video ueber Pik Lenin, Video-Spaziergang in den Basislagern, Video von den Besteigungungen des Pik Lenin

Umgebung des basislagers (3600 m) unterhalb des pik Lenin
Umgebung des basislagers (3600 m)
unterhalb des pik Lenin
Pik Lenin
Diashow auf Pik Lenin
Abstieg In Die Kluft Des Gletschers
Abstieg In Die Kluft Des Gletschers
Pik Lenin - Central Asia Travel
Pik Lenin

alle Videos sehen »»

nach oben »»

Nützliche Links:

Reviews were found: 10 - On current language: 0

Rezensionen der tour «Pik Lenin».


TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Skype  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

  • Eine nützliche Information

 

 

 

WEBSITE SUCHE

meteoblue