Entlang der strasse der alten karawanen

Eine Reise durch Zentralasien mit den Städten an der Großen Seidenstraße (Kirgisistan - Usbekistan)

 

Wo verläuft die Route: Kirgisistan, Usbekistan Karte ansehen »»
Dauer: 15 Tage / 14 Nächte
Die beste Zeit für die Reise: Juni - September
Reiseroute: Bischkek - Karakol - Dschety Oguz - Tamga - Kotschkor - Son Kul See - Kysyl Oy village -
- Bischkek - Osch - Fergana - Margilan - Rischtan - Kokand - Taschkent - Samarkand - Buchara - Chiwa - Urgentsch - Taschkent

Entlang der strasse der alten karawanen

Die Reiseroute dieser aufschlussreichen Tour führt entlang eines Teils der alten Großen Seidenstraße durch die zwei zentralasiatischen Länder Usbekistan und Kirgisistan. Sie nehmen die alte Karawanenroute, die in der Antike von zahlreichen Karawanen überquert wurde - über die Tien Shan Berge, vorbei an den Städten des fruchtbaren Fergana Tals, nach Taschkent, Samarkand und Buchara und weiter nach Khorezm, zum mittelalterlichen Chiwa. Auf Ihrem Weg werden Sie malerische und unerwartet kontrastreiche Landschaften in den kühlen Bergen und bunten Städten bewundern, in das kristallklare Wasser des Issyk Kuls blicken, in nationalen kirgisischen Jurten verweilen und die Meisterwerke antiker Städte betrachten, die einst entlang der Großen Seidenstraße entstanden waren. Und die Küche. Eine unglaublich wunderbare Küche, die die besten lokalen Kochtraditionen übernommen hat!

Die Große Seidenstraße war nicht nur verzweigtes transeurasisches System von Karawanenrouten, auf denen teure Seide, aromatische Gewürze, seltene Mineralien und andere wertvolle Güter aus China und Indien nach Europa und in die arabischen Länder transportiert wurden. Es war eine einzigartige Kommunikationsautobahn, entlang der Wissen, Rezepte, Religionen, Ideen und Innovationen zwischen Ost und West reisten.

Verschiedene Teile dieser transkontinentalen Route wechselten und wandelten im Laufe der Zeit, das System der Karawanenstraßen wuchs ständig und verzweigte sich immer weiter. Der Weg, den wir auf dieser Tour einschlagen, war jedoch einer der strategischen Grundkurse im komplexen Netzwerk der Großen Seidenstraße. Neben Wissen und interessanten Souvenirs werden Sie viele unauslöschliche Eindrücke mit nach Hause bringen!

  • programm der tour,
    leistungen und preise

  • visa

  • häufig gestellte fragen
  • nützliche information
    strassenkarte

 

Reiseverlauf
Tag 1. Ankunft in Bischkek.
Treffen am Flughafen "Manas". Transfer nach Bischkek (30 km), Check-in im Hotel nach 06:00 Uhr. Freizeit. Nach dem Frühstück beginnt die geführte Besichtigungstour in Bischkek: Manas Monument, der zentrale Ala-Too Platz und die Ehrengarde, das Unabhängigkeitsdenkmal, die Regierungsgebäude, der Alte Platz mit dem Parlamentsgebäude und das einzige in Zentralasien noch erhaltene Lenin-Monument. Transfer zum Platz des Sieges, um die Stadtrundfahrt mit einem kurzen Exkurs da zu beenden. Übernachtung im Hotel.
Tag 2. Bischkek - Burana Turm - Karakol.
Gleich nach dem Frühstück um 08:00 Uhr Transfer nach Karakol am Fuße der malerischsten Berge von Tian Shan. Auf dem Weg besuchen Sie Burana Turm (altes Minarett) in der Nähe von Stadt Tokmok und eine Sammlung von Balbals, Türkische antike Gräber. Weiterfahrt nach Karakol entlang der Nordküste des Issyk-Kul-Sees. Besuch von Tscholpon-Ata mit Petroglyphen auf dem Weg. Ankunft in Karakol. Unterkunft und Erholung im Familienhotel.
Tag 3. Karakol - Dschety Oguz - Tamga.
Nach dem Frühstück beginnt die Stadtrundfahrt in Karakol: Dungan Moschee und orthodoxe Kathedrale. Später besuchen Sie das Museum von N. M. Przhevalski, dem herausragenden russischen Entdecker des asiatischen Kontinents.
Weiterfahrt nach Dschety Oguz Schlucht, übersetzt aus der Kirgisischen Sprache als "Sieben Bulle". Ein kurzer Spaziergang entlang der Schlucht des gewundenen Flusses Dschety Oguz.
Weiterer Transfer zum Dorf Tamga. Ankunft in Tamga und Abendessen im Familiengästehaus.
Tag 4. Tamga - Kotschkor - Son Kul See.
Nach dem Frühstück Transfer zum Dorf Kotschkor am südlichen Ufer des Issyk Kul Sees. Unterwegs sind kurze Wanderungen in Skaska (Märchen) Schluchten. Ankunft in Son Kul. Unterkunft im Jurtenlager. Sie können reiten oder einfach nur wandern. Oder verbringen Sie die Zeit mit freundlichen kirgisischen Familien und probieren Sie ihren Erfrischungsgetränk Ayran  und Kymys (vergorene Stutenmilch). Abendessen und Übernachtung in Jurten.
Tag 5. Son Kul See - Kysyl Oy village - Bischkek.
Am Morgen nach dem Frühstück und einer kurzen Wanderung im Seegebiet fahren Sie nach authentischem Kyzyl Oy Dorf über Kara Ketsche Canyon und entlang des Kekemeren Flusses. Weiterfahrt nach Bischkek über Suusamyr Tal und Too Ashuu Pass. Ankunft in Bischkek. Unterkunft und Erholung im Hotel.
Tag 6. Bischkek - Osch (Morgenflug).
Nach dem Frühstück ist das Transfer zum Flughafen, um nach Osch zu fliegen. Nach der Ankunft beginnt eine Stadtrundfahrt in Osch: das zentrale Basar und Platz. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Suleiman Berg, einen der wichtigsten Schreine der islamischen Welt in Zentralasien. Auf dem Berg befindet sich das historische Museum, wo es die Sammlung archäologischer, geologischer und historischer Funde sowie Informationen über die lokale Flora und Fauna gibt. Nach dem Museum können Sie dem Weg aller Pilger bis zum Gipfel des Hügels aufsteigen, wo Sie eine kleine Moschee von Babur, dem Gründer der Großen Mogols-Dynastie, sehen und einen Blick von der Vogelperspektive auf die Stadt haben.
Tag 7. Osch - Grenzübergangspunkt "Dustlik" - Margilan - Fergana (Straßenverkehr).
Frühstück im Hotel. Transfer zur kirgisisch-usbekischen Grenze, Übergang der Checkpoint Grenze. Treffen auf der usbekischen Seite der Grenze von Guide und Fahrer. Weiterfahrt nach Margilan und Besuch der Seidenfabrik "Jodgorlik", die für handgemachten Chan-Atlas berühmt ist. Transfer nach Fergana. Unterkunft im Hotel und Ruhe.
Tag 8. Fergana - Rischtan - Kokand (Autotransfer) - Taschkent (Bahnfahrt  16:53-20:45).
Frühstück im Hotel. Transfer nach Rishtan, Besuch von Töpferwarengeschäft (handgefertigte Keramik). Transfer nach Kokand. Besichtigung von Kokand: Palast von Khudayar Khan, Mausoleum von Modari Khan, Dschuma-Moschee. Transfer zum Bahnhof in Kokand und Weiterfahrt mit dem Zug nach Taschkent. Treffen in Taschkent bei der Ankunft. Unterkunft im Hotel und Erholung.
Tag 9. Taschkent.
Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Taschkent: Khast-Imam Platz, Barak-Khan Medresse, Kafal-al-Shashi Mausoleum, Kukeldasch Medresse; Nach dem Mittagessen: Museum für Angewandte Kunst, Platz der Unabhängigkeit, Amir Timur Platz. Übernachtung im Hotel.
Tag 10. Taschkent - Samarkand (Zugfahrt früh morgen).
Frühstück im Hotel. Fahrt nach Samarkand im Hochgeschwindigkeitszug "Afrosiab" (07:30-09:48). Stadtrundfahrt durch Samarkand: Gur-e Amir Mausoleum (Tamerlans Grab), Ruchabad Mausoleum, Registan Platz (Ulugbek Madrasah, Sher-Dor Madrasah und Tilla-Qori Madrasah); Nach dem Mittagessen: Bibi-Chanum-Moschee, Nekropole von Shah-i-Zinda und Ulugbek-Observatorium. Übernachtung im Hotel.
Tag 11. Samarkand - Bukhara (Autofahrt).
Nach dem Frühstück Transfer nach Buchara und Besuch der Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt, 4 km von Buchara entfernt: Sitorai Mokhi-Khosa Palast, Gedenkstätte des islamischen Heiligen Baha-ud-Din Naqschband, Tschor-Bakr Memorial Komplex. Ankunft in Buchara. Unterkunft und Übernachtung im Hotel.
Tag 12. Buchara.
Frühstück im Hotel. Geführte Stadtbesichtigung von Buchara: Ismail Samani Mausoleum, Chashma Ayub Mausoleum, Bolo Hauz Moschee, Ark Zitadelle, Po-i-Kalyan Komplex (Kalyan Minarett und andere), Ulugbek Medresse; Nach dem Mittagessen: Lab-i Hauz architektonisches Ensemble, Kukeldash Medresse, Nadir Divan-Begi Medresse, Kuppelbasare. Übernachtung im Hotel.
Tag 13. Buchara - Chiwa (Straßentransfer).
Frühstück im Hotel. Transfer durch die Kysyl-Kum-Wüste und entlang des Amudarya-Flusses nach Chiwa. Mittagessen unterwegs. Ankunft in Chiwa. Freizeit. Besuch traditioneller Workshops und Souvenirläden. Übernachtung im Hotel.
Tag 14. Chiwa - Urgentsch - Taschkent (Abendflug).
Frühstück im Hotel. Geführte Stadtrundfahrt durch Chiwa: Itschan Kala (historische Innenstadt), Pachlavan Mahmud Komplex, Kunya-Ark Festung, Islam Hajji Medresse & Minarett. Nach dem Mittagessen: Tasch Khauli Palace, Juma-Moschee, Muhammad Aminkhan Minarett & Madrasah und Avesta Museum. Transfer nach Urgentsch (35 km, 30 Min). Abendflug nach Taschkent. Treffen am Flughafen, Transfer zum Hotel, Einchecken und Ausruhen.
Tag 15. Taschkent. Abfahrt.
Frühstück im Hotel (oder Lunch-Box). Frühmorgens Transfer zum Flughafen. Abfahrt.

reisepreise 2018 in usd pro person:

Gruppe 1 2 4 6 8 10 12 Einzelzimmerzuschlag
(nur in den Städten)
3* Hotels 3614 2063 1573 1401 1260 1249 1271 +243
4* Hotels 4197 2400 1910 1739 1603 1592 1609 +480

Im Reisepreis sind enthalten:

Hotelunterkunft in Zweibett- / Doppelzimmern mit Frühstück inklusive frühem Check-in im Hotel in Bischkek bei der Ankunft (nach 06:00); Check-in in anderen Hotels - um 14:00 Uhr; Check-out - um 12:00 Uhr;
Unterkunft in Jurten in der Nähe des Son-Kul-Sees für eine Nacht mit Abendessen und Frühstück (Einzelunterbringung ist nicht möglich; bis 5-6 Personen in einer Jurte);
Unterkunft im Gästehaus Tamga für eine Nacht mit Abendessen und Frühstück in Kirgisistan (Einzelunterbringung ist nicht möglich; 2-3 Personen in einem Raum);
Geführte Besichtigungstouren;
Eintrittsgebühren für die im Tourprogramm aufgeführten Denkmäler und Museen;
Dienstleistungen von englischsprachigen lokalen Reisebetreuer in Kirgisistan (Reisebetreuer sind nicht in den Transfers "Flughafen-Bischkek" und "Osch-Grenze" dabei) – eine Guideservice  für die Hauptroute (Tage 1-5) und separater Guide in Osch (6. Tag);
Dienstleistungen englischsprachiger lokaler Reisebegleiter in Städten in Usbekistan (Reisebegleiterservice sind nicht in den Transfers "Grenze-Fergana" und "Taschkent-Flughafen" enthalten – einzelne Guides in jeder Stadt (für Tage 7,8,9,10,11, 12, 14);
Komfortable, klimatisierte Transportmittel während der gesamten Tour, einschließlich "Flughafen-Hotel-Flughafen" Transfers;
Zugfahrt Kokand-Taschkent (normaler Zug; Economy Class, Sitzplätze);
Bahntransfer von Taschkent-Samarkand (Hochgeschwindigkeitszug; Economy Class, Sitzplätze);
Lokaler Flug Urgentsch-Tashkent (Economy Class);
Eine Flasche Mineralwasser pro Tag / pro Person.

Im Reisepreis sind nicht enthalten:

Internationale Flüge;
Reisekrankenversicherung;
Visumeinladungen und Visa für Kirgisistan und Usbekistan;
Foto- und Videoaufnahmen in Museen und Denkmälern.

Zusätzliche Leistungen:

lokaler Flug Bischkek-Osch (Economy Class) - 45 USD / pro Person (diese Kosten können sich ändern);
Visumeinladung für Usbekistan - 45 USD pro Person (falls erforderlich);
Visum Einladung nach Kirgisistan - 55 USD / pro Person (falls erforderlich);
Gruppenvisum nach Kirgisistan (kann von unserer Firma für eine Gruppe von mehr als 4 Touristen ausgestellt werden) - 70 USD / pro Person (falls erforderlich);
Dienstleistungen von englischsprachigen Escort Guide in Usbekistan (Begleitungsservice von Guide für die ganze Reiseroute - vom ersten bis zum letzten Tag in Usbekistan) - 495 USD / pro Gruppe;
Zuschlag für Mahlzeiten:
  - Halbpension (Abendessen, außer den oben erwähnten) - 180 USD / pro Person / für die gesamte Tour (optional);
  - Vollpension (Mittag- und Abendessen) - 360 USD / pro Person / für die gesamte Tour (optional).

Hotels.
Wir wählen die am besten gelegenen und angesehensten Hotels für unsere Kunden aus. Die Liste der Hotels, die wir anbieten, ist unten angegeben. Aufgrund der Saisonbedingungen und der Gruppengröße kann sich diese Liste jedoch ändern.
- Hotels 3* - preiswerte, aber gemütliche Privathotels, mit traditionellen nationalen Innenräumen in vielen von ihnen, die alle notwendigen Einrichtungen für einen komfortablen Aufenthalt bieten; Bemerkenswert für sehr warmes Hosting und häusliche Atmosphäre.
- Hotels 4 * - sehr komfortable Hotels mit ausgezeichneten Einrichtungen und Dienstleistungen; hauptsächlich in oder in der Nähe von Stadtzentren gelegen.
- Gasthäuser / Nationalhäuser zeichnen sich durch das Eintauchen in die Lebensweise der Einheimischen aus. Die Anzahl der Gäste in einem Gästehaus Zimmer ist 3-4. Die Toilette und das Badezimmer sind im Hof.
- Jurtenlager  (Yurt Camp) in der Nähe von Son Kul See bieten 5-6 Personen Unterkunft in jeder Jurte. Es ist ein traditionelles "Haus" der kirgisischen Nomaden. Das Jurtenlager ist mit den notwendigen Dingen ausgestattet, wie zum Beispiel: Toilette, Badehaus und separate Jurte für die Mahlzeiten.

Diese Route beabsichtigt folgende Art der Unterkunft:

Stadt Hotels 2-3* Hotels 3-4*
Bischkek Rich Hotel 3* oder ähnliches Plaza Hotel 4* oder ähnliches
Karakol Green Yard Hotel oder ähnliches Karagat Hotel 4* oder ähnliches
Tamga Guest House oder ähnliches Guest House oder ähnliches
Son Kul Yurt camp oder ähnliches Yurt camp oder ähnliches
Osch Sun Rise Hotel 3* oder ähnliches Classic Hotel 4* oder ähnliches
Fergana Club Hotel 777 3* oder ähnliches Club Hotel 777 3* oder ähnliches
Taschkent Samir Hotel 3*  oder ähnliches Shark Hotel 4* oder ähnliches
Samarkand City Hotel 3* oder ähnliches Sultan Boutique Hotel 4* oder ähnliches
Buchara Fatima Hotel 3* oder ähnliches Zargaron Plaza Hotel 4* oder ähnliches
Chiwa Shokh Jakhon Parvoz Hotel oder ähnliches Bek Hotel 4* oder ähnliches

Transport.
Abhängig von der Größe einer Gruppe werden während der Tour folgende Transportmittel verwendet:

"Chevrolet Lacetti"
(bis 3 Sitzplätze)

Chevrolet Lacetti

"Hyundai Grand Starex"
(bis 6 Sitzplätze)

Hyundai Grand Starex

"Mitsubishi Rosa"
(bis 15 Sitzplätze)

Mitsubishi 

Rosa
Air conditioner Audio system Safety belt Fold-back seats Lighting in saloon Air conditioner Audio system Safety belt Fold-back seats Lighting in saloon Air conditioner Audio system Safety belt Fold-back seats Lighting in saloon Fridge
Chevrolet Lacetti Chevrolet Lacetti Chevrolet Lacetti Chevrolet Lacetti Chevrolet Lacetti Chevrolet Lacetti Hyundai Grand 

Starex Hyundai Grand Starex Hyundai Grand Starex Hyundai Grand Starex Hyundai Grand 

Starex Hyundai Grand Starex Hyundai Grand Starex

 

visum und visumeinladung nach usbekistan:

Die Bürger Österreichs, Belgiens, Großbritanniens, Deutschlands, Spaniens, Italiens, Lettlands, Malaysias, Thailands, Frankreichs, der Tschechischen Republik, der Schweiz und Japans können ein Visum für Usbekistan ohne vorherige Erteilung der Visumeinladung durch die einladende Partei aus Usbekistan (in unser Fall, von Reisebüro) erlangen. Die Bürger der oben aufgelisteten Länder können ein Visum bei der Botschaft der Republik Usbekistan in dem Land ihres Wohnsitzes während 2 Tagen erhalten.

Die Bürger von Kirgisistan, Aserbaidschan, Armenien, Belarus, Georgien, Kasachstan, Moldawien, Russland und der Ukraine können das Gebiet der Republik Usbekistan ohne Visum betreten. In Bezug auf diese Länder wurde eine bilaterale visafreie Regelung eingeführt.

Staatsangehörige aller anderen Länder können nur auf der Grundlage einer vorläufigen Visumeinladung ein Visum nach Usbekistan erhalten. Die Visumeinladung wird von unserer Gesellschaft auf der Grundlage folgender Unterlagen ausgestellt:
- ausgefülltes Bewerbungsformular (Muster des Bewerbungsformulars wird vorher gesendet);
- gescannte Kopie Ihres Reisepasses von guter Qualität;
- Arbeitsbestätigung.

Nachdem wir diese Unterlagen erhalten haben, wenden wir uns an den MFA von Usbekistan für die Ausstellung von Visa für unsere Touristen. Der Prozess der Ausstellung von Visa-Einladungen dauert 13-15 Tage. Auf der Grundlage der Visumeinladung kann ein Tourist ein Visum in der Botschaft von Usbekistan in seinem Wohnsitzland (oder in einem anderen Land, in dem sich unsere Botschaft befindet) erhalten. Wenn es im Land des Touristensitzes keine usbekische Botschaft gibt, kann er / sie usbekische Visa bei Usbekistan in jedem anderen Land (wo es sich befindet) oder bei der konsularischen Abteilung des Flughafens Taschkent bei Ankunft erhalten.

Lesen Sie mehr über Visa nach Usbekistan hier »»

visum nach kirgisistan

Für die europäischen Staatsangehörigen und ausländischen Bürger gilt visafreie Anreise.

Vom August 2012 ist das Gesetz über die Einführung des visafreien Verfahrens in Kirgisistan für die Staatsangehörigen von 44 Ländern für bis zu 60 Tagen in Kraft getreten und wird bis 31.12.2020 gültig sein.
Dieses Gesetz erleichtert wesentlich die Einreisemöglichkeit nach Kirgisistan und reduziert die Kosten.
Für die Bürger der GUS-Staaten gilt visafreie Einreise nach Kirgisistan.

Die Liste der Länder, deren Staatsangehörigen sich in Kirgisistan bis zu 60 Tagen visumfrei aufhalten können:

Australien
Bahrain
Belgien
Bosnien und Herzegowina
Brunei Darussalam
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Island
Italien
Kanada
Katar
Kroatien
Kuwait
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Monaco
Neu Seeland
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Saudi Arabien
Schweden
Schweiz
Singapur
Slowakei
Slowenien
Spanien
Südkorea
Tschechien
Ungarn
USA
Vatikan
Vereinigte Arabische Emirate

 

häufig gestellte fragen

1

Brauchen die Bürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Visum für die Einreise nach Usbekistan?
Die Bürger der oben genannten Staaten können ein Visum für Usbekistan in der Botschaft oder Konsulat Usbekistans im Ausland beantragen. Dafür brauchen Sie keine Visa-Einladung. Ein Visum wird innerhalb einer Frist von 4 Werktagen nach Annahme der Dokumente ausgestellt. Wenn die Dokumente per Post geschickt werden, müssen Sie mit ca. 2 Wochen rechnen.

2

Ist es unbedingt notwendig eine Anmeldung während des Aufenthalts in Usbekistan zu machen?
Die ausländischen Staatsbürger, die sich zeitweilig in Usbekistan befinden, sollen sich nach der Anreise innerhalb von 3 Tagen beim Aufenthaltsort anmelden, außer Feier- und Ruhetagen. In Hotels wird die Anmeldung automatisch von Hotelangestellten durchgeführt. Achten Sie bitte vor der Abreise aus dem Hotel darauf, ob Sie ein Anmeldeformular mit dem Hotelstempel bekommen haben!

3

Welche Währung ist auf dem Territorium Usbekistans in Umlauf gesetzt? Wo kann man die Währung wechseln?
Die nationale Währung Usbekistans ist usbekischer sum (UZS). In Umlauf werden die Banknoten im Werte von 100, 200, 500, 1 000, 5 000, 10 000 und 50 000 sum. Die Währung kann man in den Abteilungen der Nationalen Bank, spezialisierten Sortengeschäften und in einigen Hotels wechseln. Außerdem hat man eine Möglichkeit, die Währung in den Wechselstuben nahe von Basaren und Märkten zu wechseln. Dabei soll man den Pass und Anmeldung mithaben.
Die Scheine sollen nicht zerknittert sein, irgendwelche Beschädigungen oder Einbuchtungen haben, sonst wird es ziemlich kompliziert Geld zu wechseln oder werden die Scheine überhaupt nicht akzeptiert.
Nach den neuen Regeln ist es nun möglich, Devisen ohne Vorlage eines Reisepasses (bis zu 9000 USD) umzutauschen. Es wird jedoch für ausländische Touristen nützlich sein, Folgendes zu wissen: Wenn sie eine Zollerklärung haben, die den Import von Devisen aus dem Ausland bescheinigt, erhalten sie die erste Kopie des Zertifikats Nr. 09002. Das brauchen Sie für den Wiederumtausch der nationalen usbekischen Währung in Ihre Devisen in Bargeldform. In diesem Fall sollte die Summe der Umtausch den Betrag, der in der Zollanmeldung angegeben war, nicht übersteigen.

4

Kann man bei der Zahlung Kreditkarten benutzen?
Die Kreditkarten Master Card und Visa kann man hauptsächlich nur in der Hauptstadt des Landes benutzen. Sie können Ihr Geld von Ihrer Kreditkarte bei den Bankomaten und großen Hotels Taschkents abheben. Auch einige andere Hotels, Restaurants und Geschäfte akzeptieren Kreditkarten. Manchmal können aber technische Probleme beim Einsatz der Kreditkarten entstehen. Deshalb ist es notwendig, immer genug Bargeld mitzuhaben.

5

Welche Zeitverschiebung gibt es in Usbekistan?
In Usbekistan ist es +5 Uhr Greenwichzeit.

6

Können die ausländischen Staatsbürger Kunden von usbekischen Mobilfunknetzanbietern werden?
Wenn die Anmeldung vorhanden ist, können Sie ein Kunde eines der Mobilfunknetze Usbekistans (Ucell, Beeline, UzMobile) werden.

7

Darf man nach Usbekistan alkoholische Getränke einführen?
Es ist erlaubt, bis zu zwei Liter Alkohol pro Person nach Usbekistan einzuführen.

8

Wieviel effektive Fremdwährung kann man nach Usbekistan einführen?
Die Einfuhr von der effektiven Fremdwährung nach Usbekistan ist nach der Ausfüllung der Zollerklärung nicht beschränkt. Bei der Einfuhr über 5000 US-Dollars (oder das Äquivalent in anderer ausländischer Währung) wird eine Bescheinigung der Form ТS-28 von der Zollbehörde ausgestellt. Bei der Einfuhr von der effektiven Fremdwährung mehr als 10000 US-Dollars, werden die Gebühren in Höhe von 1 Prozent erhoben.

9

Wieviel effektive Fremdwährung kann man aus Usbekistan ausführen?
Die Abfuhr der Barfremdwährung ist gemäß des in die Republik eingeführten Betrags (entsprechend der Zollerklärung) erlaubt. Die Abfuhr der Barfremdwährung, derer Menge höher ist, als in der Zollerklärung angegeben wurde, ist nur mit der Erlaubnis der Zentralbank oder der akkreditierten Banken erlaubt.

10

Darf man Foto- und Videoaufnahme bei der Besichtigung der Denkmäler durchführen?
Wenn es kein Verbotsschild gibt, darf man an allen Sehenswürdigkeiten Usbekistans Foto- und Videoaparatur benutzen. An meisten Sehenswürdigkeiten muss man dafür bezahlen. Es ist verboten in der U-Bahn, im Flughafen, an den Bahnhöfen und Stationen zu fotografieren. In Moscheen darf man es nur nach der Genehmigung der Gläubige machen.

11

Welche Kleidung muss man für die Reise nach Usbekistan mitnehmen? Gibt es Einschränkungen in der Bekleidung für Frauen?
Am Tag vor der Reise nach Usbekistan während der Wahl der Kleidung bevorzugen Sie die Sachen aus der Baumwolle und anderen natürlichen Stoffen. Vergessen Sie bitte die bequemen Schuhe nicht, weil der größte Teil der Exkursionsprogrammen Spaziergänge beträgt. Nehmen Sie unbedingt eine leichte Kopfbedeckung und Sonnenbrillen mit. Es gibt keine strenge Einschränkungen in der Bekleidung für Frauen. Aber man soll unbedingt beim Besuch der religiösen sakralen Orten einen Schal oder ein Tuch mithaben, um den Kopf und die Schultern zu bedecken.

12

Welche Sprache sprechen die Ortsbewohner Usbekistans?
Die Staatssprache in Usbekistan ist Usbekisch. Der größte Teil des Volkes versteht auch Russisch. Außerdem wird Englisch unter den jungen Leuten ziemlich populär.

Fotos der Tour:

alle Fotos sehen »»

Unsere Videothek:

Video: Kirgizistan gemalt mit sand Kirgizistan gemalt mit sand Video: Mit einem geländefahrzeug um Kirgisistan
Mit einem geländefahrzeug
um Kirgisistan
Video: Usbekische obst und gemüse Usbekische obst und gemüse Video: Die Lebende Wüste Kysylkum Die Lebende Wüste Kysylkum

alle Videos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Nutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»


     	

Reviews were found: 2 - On current language: 0

Rezensionen der tour «Auf der uralten Karawanen-Route».


TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE