Information über Tadschikistan

 

Information über Tadschikistan

Tadschikistan zieht Hunderte von Reisenden aus der ganzen Welt, damit sie sich im Reich der natürlichen Reinheit und Pracht eintauchen können. Das höhe Pamir und das Tien-Shan-Gebirge, die klaren Wässer der zahlreichen Bergseen, der höchste Staudamm der Welt, ein an den Hängen blühender Teppich von Millionen von Iris, Mohn und Edelweiß, die kristallklaren Wasserfälle und die faszinierende Tierwelt - und es gibt noch andere wunderschöne Reiserouten, die mit Sicherheit alle Touristen begeistern werden, weil sie wirklich alles was das Herz begehrt haben.

Information über TadschikistanDie Einheimischen haben die Fähigkeit, in Harmonie mit der Schönheit der Natur zu leben. Wenn Sie den Gissar-Nationalpark besuchen, werden Sie über die strenge Linie der Hissar-Festung erstaunt sein, die hier natürlich erschien und keine Arbeit der menschlichen Hände ist. Das gleiche gilt für altes Pendjikent - ein Denkmal der vorislamischen Ära, Paläste und Tempel, die einzigartig sind und keine Analoga in der architektonischen Komposition haben.

Allerdings ist Tadschikistan immer attraktiv, nicht nur, weil es von schönen Margusor-Seen und wunderschönen Aussichten von Sari-Khosor - Tal umgeben ist, aber auch, weil es ein wichtiger Abschnitt der Seidenstraße - kulturelle und wirtschaftliche Arterien der Vergangenheit war. Dank der Händler, die ihm folgten, erfuhr die Welt von einer weiteren Besonderheit dieses wunderbaren Landes - zahlreiche heilende Mineralquellen.

Heute reisen in Tadschikistan In Tadschikistan reisen Trekker (das magische Land der Fanski Berge) und Bergsteiger (der Spitze von Ismail Samani / ex. Pik Kommunismus). Wanderer, die in allradangetriebenen Jeeps fahren - die Liebhaber der Hochgebirgsunwegbarkeiten (Pamir Highway - schöne Hochgebirgs-Autobahn). Die Alterthumsforscher, von denen Hunderte in Tadschikistan arbeiten. Die Sucher der ursprünglichen Legenden, die in abgelegenen Bergdörfern wohnen und dorthin gehen, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist.

Wer in der Vielfalt der Natur eine Tour sucht, die abseits der städtischen Gebäude ist, der ist mit den vielfältigen Touren nach Tadschikistan gut beraten. Vielleicht auch deshalb, weil Sie den Körper mit lebenswichtiger Energie versorgen, den Kopf von negativen Gedanken reinigen und die Welt in einer hellen und positiven Farben sehen möchten. Die Kräutern Bergluft und allgemeine Atmosphäre der majestätischen Ruhe warten auf Sie! Alle, die das Glück haben, hier zu sein, werden diese wertvollste Reise mit den besten von den spirituellen Souvenirs assoziieren.

Allgemeine Informationen über Tadschikistan.

Information über TadschikistanStandort. Tadschikistan liegt im Südosten von Zentralasien und ist zu 93% gebirgig und nimmt die "höchste" Position in der Region ein. Nein, nicht nach den Wirtschaftsindikatoren oder nach der Infrastrukturentwicklung, sondern nach den geografischen Daten. Gleichzeitig liegt mehr als die Hälfte des Landes in einer Höhe von über 3.000 Metern über dem Meeresspiegel. Ja, und der höchste Punkt in der Region - der Ismail Samani Pik (7495 m, der ehemalige Pik Kommunismus) befindet sich in Tadschikistan. Es ist wohl unnötig zu sagen, dass die Natur der Region nicht nur schön, sondern auch atemberaubende ist.

Die Fläche beträgt 143 100 Quadratmeter. km.

Bevölkerung. Tadschikistan hat 8.000.000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 50 Einwohner pro Quadratkilometer und verteilt sich relativ gleichmäßig über das Land.

Nationalitäten. In Tadschikistan wohnen mehr als 80 Nationalitäten. Die 80 % der Bevölkerung bildenden Tadschiken sind ein iranisches Volk in Zentralasien. Es leben dort verschiedene Minderheiten von Usbeken (15,3 % der Bevölkerung). Weitere Minderheiten sind Russen (1,1 %), Tataren (0,3 %) und andere. Abgesehen von Tadschikistan, Tadschiken wohnen auch in Usbekistan (etwa 4%), im Nordosten Afghanistans (mehr als 3,5 Millionen von Menschen), in den Grenzgebieten von Kirgisistan, südöstlichen Kasachstan und in der iranischen Provinz Chorasan.

Politik. Tadschikistan ist laut seiner Verfassung eine demokratische Präsidialrepublik. Das Parlament, die Oberste Versammlung Tadschikistans ist ein Zweikammerparlament - Majlisi Oli. Sowohl der Präsident als auch die Mitglieder des Parlaments werden für 5 Jahre gewählt. Es gibt auch verschiedene Parteien in Tadschikistan.

Administrativ-territoriale Teilung. In Tadschikistan gibt es 3 Regionen („Viloyaten“), 17 Städte, 62 Distrikte, 55 Siedlungen und 368 Jamoaten (ländliche Gemeinden). Zur gleichen Zeit sind 13 Bezirke in der republikanischen Unterordnung.

Die Hauptstadt ist Duschanbe, die von acht Stadtteilen umgeben ist. Duschambe ist eine separate Verwaltungseinheit. Die Bevölkerung von Duschanbe sind 764 Tausend Menschen (2013). In der Symbiose aus nahen östlichen Straßen und recht modernen Straßen spürt man den besonderen Reiz des interkulturellen Einfluss.

Information über TadschikistanAmtssprache. Die primäre Amtssprache in Tadschikistan ist das Tadschikische. Aber selbst Tadschiken müssen ihre Rede oft mit russischen Worten ergänzen. Dies liegt an der großen Anzahl von Dialekten (mehr als 50 Dialekte), die sich sehr voneinander unterscheiden. So ist Russisch oft nicht nur eine Sprache der interethnischen, sondern auch der innerstaatlichen Kommunikation.
Die tadschikische Sprache gehört zur südwestlichen Gruppe iranischer Sprachen. Das Vokabular der Sprache umfasst neben tadschikischen und all-iranischen Wurzeln die Entlehnungen aus Arabisch, Usbekisch und Russisch. Die ersten schriftlichen Denkmäler der tadschikischen Sprache stammen aus dem IX Jahrhundert. Zum ersten Mal trat die Diskrepanz zwischen der tadschikischen Sprache und der klassischen persischen Sprache auf. Derzeit sind diese zwei Sprachen phonetisch sehr unterschiedlich. Das Vokabular der tadschikischen Sprache ist zudem archaischer als das klassische Persisch; in letzterem ist der Anteil arabischer Entlehnungen viel höher, während im tadschikischen Jahrhundert im 20. Jahrhundert viele russische Entlehnungen aufgenommen wurden. Dennoch bleibt das gegenseitige Verständnis der Tadschiken mit den Trägern der literarischen persischen Sprache.

Währung. Die Landeswährung in Tadschikistan ist der Somoni. Die Landeswährung ist das einzige gesetzliche Zahlungsmittel in Tadschikistan, alle Berechnungen werden in Somoni vorgenommen. 1 Somoni = 100 Dirams. Die tadschikische Währungseinheit erhielt ihren Namen zu Ehren des Gründers des ersten tadschikischen Staates Ismail Samani (in der tadschikischen Transkription „Somoni“).

Religionen. Die überwiegende Mehrheit der Bürger sind Muslime. Von diesen sind 85% Anhänger des sunnitischen Islam und 5% sind Schiiten. Die restlichen 10% der Bevölkerung bekennen sich zu anderen Religionen. Die meisten von ihnen sind Christen (Orthodoxe). Es gibt fünf Gemeinden von Baptisten, 2 römisch-katholische Pfarrgemeinde Adventisten, Zeugen Jehovas und die Lutheraner, 2 Gemeinden von der südkoreanischen Kirche Song Min.  In Tadschikistan gibt es 4 Baha'i Gemeinden, eine Zoroastrier und eine jüdische Gemeinde. Viele Vertreter nicht-muslimischer Konfessionen Tadschikistans leben in der Hauptstadt der Republik.

Standardzeitzone: UTC / GMT +5 Stunden. Keine Änderung der Winterzeit.

Elektrizität. Die Hotels können sowohl mit modernen europäischen Steckdosen, mit dicken Steckdosen und Erdung, als auch mit Standard-sowjetischen Steckdosen ausgestattet werden. Die Spannung im Netz ist die gleiche - 220 Volt mit einer Frequenz von 50 Hertz.

Klima.

Information über TadschikistanDas Klima in Tadschikistan wie in jedem Bergland, das in den südlichen Breiten liegt, ist sehr vielfältig: subtropisch in den tiefen Tälern, mäßig warm in der mittleren Ebene des Bergs und kalt in ihren höheren Teilen.

Die Berge dienen hier als Barriere gegen die kalten Winde und führen zu signifikanten Veränderungen in der Wärmeverteilung. Insbesondere dann, wenn der Anstieg des Fergana-Beckens auf Graten Gissar-Alai durchschnittliche Temperatur im Sommer und Winter fällt, und während des Abstiegs in das Becken Hissar und von dort - zum Wachsch Tal - erhöht. Dieses Phänomen ist mit der Strömung von Luftmassen durch die Stege verbunden, während derer sie komprimiert werden, und die während dieses Prozesses erzeugte Wärme erwärmt die umgebende Luft. Im Pamir nehmen die monatlichen Durchschnittstemperaturen bei der Bewegung von West nach Ost ab, wo aufgrund der noch größeren Entfernung vom Atlantik die Kontinentalität des Klimas zunimmt.

Die maximale Niederschlagsmenge fällt auf Winter und Frühling, im Sommer und Herbst sind Regenfälle selten. Von Oktober bis Mai treten in den Bergen starke Stürme auf (die Temperatur kann auf -45 ° C fallen, Bergsteigen ist unmöglich). Die Sandstürme treten in der Regel in der Zeit von Juni bis Oktober. Diese Winde können eine Woche oder noch länger bleiben, was bei der Planung einer Reise in diese Regionen berücksichtigt werden sollte. Starke Winde gibt es auch im Winter, wenn die Kälte einem durch Merk und Bein geht.

Der Sommer, der am Ende des Kalenderfrühlings kommt, ist ziemlich heiß, aber dank der Berge ist hohe Lufttemperatur nur in den Tälern.

Es ist sinnvoll, im Frühling und Herbst nach Tadschikistan zu kommen. Die beste Zeit zum Klettern und Bergwandern ist der Sommer. Im Durchschnitt fällt die Lufttemperatur im Winter in den Tälern nicht unter -5 Grad und im Sommer nicht über +38 Grad.

Wie man sich in Tadschikistan kleidet.

Bei der Auswahl der Kleidung für die Reise nach Tadschikistan ist es notwendig, die Besonderheiten des Klimas in Abhängigkeit von der Jahreszeit zu berücksichtigen. Im Sommer ist es besser, leichte Sommerkleidung aus Baumwollstoffen zu bevorzugen und im Winter ist es sinnvoll die Regenmäntel, die von einem stechenden Wind schützen werden, zu tragen. Im Sommer vergessen Sie Ihre Hüte nicht!

Strenge Regeln für die Auswahl von Kleidung in Aserbaidschan gibt es nicht, vergessen Sie jedoch nicht, dass die Menschen in Tadschikistan ziemlich religiös sind. Besonders lohnenswert ist es, Ausflüge in Moscheen und andere religiöse Orte zu unternehmen - in diesem Fall braucht man eine freie, keine eng anliegende Kleidung, die Arme bis zum Ellenbogen und die Beine bis zu den Knien bedeckt. Ausrüstung für Bergtrekking muss den allgemeinen Regeln für diesen Sport entsprechen.

Einführung in die Tadschikistan-Küche.

Information über TadschikistanDie Gerichte der Länder Zentralasiens haben viel Ähnlichkeit mit einander, aufgrund der Durchdringung der Kulturen und kulinarischen Traditionen der Völker. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen der Küche Tadschikistans und Usbekistans, aber in den tadschikischen Gerichten gibt es eine deutlich ausgeprägte spezielle Note, die nur unter dem Einfluss des „großartigen Pamir“ entstehen konnte.

Die prächtigen Manti, sind kleine Fleischstücke im Teig, die so zart sind das sie einem auf der Zunge zergehen. Der pikante lockere Reis-Pilaw mit dem erfrischenden Granatapfel, der jene würze bringt, die dem Pilaw anderer Nationen fehlt. Kowurma Lagmon, mit seinen butterartig schimmernden Fäden auf dem Teller, die ein vollmündiges Aroma aus verschieden Gewürzen verströmen - all das ist so lecker, dass jedem der es riecht, dass Wasser im Munde zusammen läuft. Alle diese neuen Köstlichkeiten warten nur darauf von uns ausprobiert zu werden.

Tadschikistan hat noch viel mehr Gewürze als in den benachbarten Usbekistan und Turkmenistan zu bieten. Dies macht die Küche von Tadschikistan ein bisschen der Kaukasus-Küche ähnlich. Auch lokale kulinarische Traditionen zeichnen sich durch den Einsatz von mehr Zwiebeln aus. Ob es Pfefferminz oder grünen Zwiebeln in einem Schurwa ist, adelt es und macht das Gericht saftiger.

Die besondere Einstellung zum Backen und anderen Backwaren macht Tadschikistan zu einem Paradies für Liebhaber von Teigwaren. Hier werden die einzigartigen Lepyoschkas-Kultscha (das traditionelle zentralasiatische Brot - ein rund geformtes, flaches Weissbrot) gebacken, die das Frühstück beginnen, von denen es schwierig sein wird, sich sogar zu den appetitanregenden russischen Pasteten mit  Kräutern und goldenen Tschuchwara umzustellen. Übrigens spricht der Name dieser Lepyoschkas auch von ihrer geringen Größe und wird als "Handfläche" übersetzt. Diese Form und das Volumen erlaubten den Berghirten, das ganze Brot auf einmal zu essen und keine zerbrochenen Stücke zu hinterlassen. Für die lokale Bevölkerung ist das Brot von grosser sozialer und kultureller Bedeutung. Lepyoschka wird niemals "ins Gesicht" gelegt und bricht so vorsichtig wie möglich, indem es nicht bröckelt. Wenn es einen Streit gibt, wenn ein Beweis erforderlich ist, aber gibt es kein, nimmt der Tajik ein Stück des Lepyoschkas in die Hand und schwört mit dem Brot, dass er die Wahrheit sagt. Dies geschieht sehr selten und nur in Fällen, in denen der Eid besonders wichtig ist. Absichtlich Brot im Haus fallen lassen bedeutet, den Besitzern eine ernsthafte Beleidigung zuzufügen.

Die Früchte sind auch sehr wichtig. In Tadschikistan finden sich verschiedene Früchte und Gemüse im Angebot. Fast auf jedem Tisch im Dastarkhan lässt sich ein Teller mit matt glänzenden Trauben, aromatischen Äpfeln und Aprikosen finden.

Ein ebenso wichtiges Merkmal der tadschikischen gastronomischen Traditionen ist die Einstellung gegenüber dem Essen im Allgemeinen, das in "kalte", "heiße" und "mittlere" Arten unterteilt ist. Nein, es ist nicht die Temperatur oder die Art der Zubereitung gemeint, sondern der Nährwert, die Normalisierung, die nützlichen Eigenschaften eines Produkts im Verhältnis zur Jahreszeit und jede einzelne Person. Die Grundlagen einer Art lokaler Diätologie wurden zuerst von Abu Ali ibn Sino selbst ausgesprochen. Viele von ihnen können nun in den Regeln des Servierens und Abwechselns von Speisen beobachtet werden.

 

Die Kosten für Essen in Tadschikistan.

Die Lebensmittelkosten in Tadschikistan werden deutlich positive Emotionen auslösen. Im Vergleich zu den Ländern Europas ist es nicht nur niedrig, sondern erstaunlich niedrig.

Der Grund liegt in dem ungenügend entwickelten wirtschaftlichen Niveau des Lebens der Menschen, in dem Preise höherer Ordnung für die meisten Menschen einfach inakzeptabel wären. Aus diesem Grund kostet ein dichtes Abendessen nicht mehr als 8-10 US-Dollar in der Republik.

Visum und Registrierung.

Tadschikistan ist daran interessiert, ausländische Touristen anzulocken. Das Recht auf visumfreie Einreise kann von Bürgern Russlands und der GUS-Länder mit Ausnahme Turkmenistans und Usbekistans genutzt werden.

Es kann ungefähr einen Monat dauern, um ein Visum für Tadschikistan in der Botschaft zu erhalten (mehr Details hier: http://www.centralasia-travel.com/de/countries/tadjikistan/visas). Bevor das Dokument ausgestellt wird, sollte eine Visa-Einladung von der Seite Tadschikistans an die konsularische Abteilung geschickt werden. Bei der Ankunft im Land muss jeder ausländische Staatsbürger die Migrationskarte ausfüllen und sich innerhalb von 3 Arbeitstagen beim Migrationsdienst registrieren. Bürger von Kirgisistan und Kasachstan können sich ohne vorläufige Registrierung für bis zu 30 Tage auf dem Territorium von Tadschikistan aufhalten. Die Bürger, die ein Touristenvisum (T) besitzen, können auch ohne Anmeldung bis zu 30 Tage im Land bleiben. Inhaber anderer Visa-Kategorien müssen sich innerhalb von 3 Arbeitstagen anmelden.

Die erhaltene Registrierungsbescheinigung und die Migrationskarte sind bei der Abreise an die Grenzkontrollbeamten zurückzugeben, und die Polizei kann das Vorhandensein der Registrierung auf der Straße überprüfen. Aus Mangel an der Registrierung gibt es sogar nach europäischen Maßstäben relativ hohe Strafen.

Das Registrierungszertifikat ist ein separates Dokument mit dem Stempel des Migrationsdienstes, das den Namen des Ausländers, seine Passnummer und die Gültigkeitsdauer der vorübergehenden Registrierung angibt.

Sie können sich für die vorübergehende Registrierung selbst im Migrationsdienst (OVIR) registrieren, und wenn Sie in einem Hotel übernachten, können die Mitarbeiter des Hotels dies tun. Sie müssen jedoch beachten, dass nicht alle Hotels in der Republik Tadschikistan sich für eine vorübergehende Registrierung anmelden können. Es ist besser, dieses Problem vor der Einreise in das Land zu klären. Die Zahlung für die Registrierung ist nicht im Preis des Hotels enthalten, es gilt als separate Dienstleistung und wird separat bezahlt.

Um die Sehenswürdigkeiten in den Grenzgebieten (Autonome Region Gorno-Badakhshan, Region Khatlon, Pamir) zu besichtigen, benötigen Sie eine spezielle Genehmigung.

Zollbestimmungen für die Republik Tadschikistan.

Die Zollbestimmungen von Tadschikistan unterscheiden sich von anderen Länder in Zentralasien fast nicht. Pornografische Materialien, Suchtstoffe, Waffen, Munition und Druckerzeugnisse, die als Bedrohung der politischen Staatsordnung interpretiert werden können, können hier nicht importiert werden. Es sollte gesondert angemerkt werden, dass selbst solche Drogen, die ein Rauschgift enthalten, nicht importiert werden können. Eine Ausnahme ist das Rezept.

Für Ausländer gilt das Verbot auch für den Import und Export von Somoni. Im Übrigen können Sie alles außer Nahrung, Edelsteinen, Gold und Mineralien exportieren. Wenn Sie den Wunsch haben, ein Schmuckstück als Souvenir zu kaufen, müssen Sie zunächst eine Genehmigung für den Export einholen. Gleiches gilt für handgefertigte Produkte. Wenn ein bestimmtes Exemplar vor mehr als 50 Jahren hergestellt wurde, muss eine schriftliche Bestätigung eingeholt werden, dass es nicht von kulturellem oder historischem Wert ist.

Der Import von Devisen ist nicht begrenzt. Wenn der Importbetrag mehr als 5000 USD oder Äquivalente in anderen Währungen beträgt, muss dies erklärt werden. Ausländische Währung muss bei der Ankunft deklariert werden (in der Deklaration inbegriffen), da der Ausländer in jedem Fall das Recht hat, die Bargeldwährung aus dem Land zu exportieren, die nicht höher ist als der von ihm inbegriffene Betrag.

Beim Verlassen des Landes sollte der Betrag von mehr als 500 USD bereits deklariert werden. Aber hier gibt es eine Nuance: Aus Tadschikistan dürfen bis zu 2000 USD in bar ohne Dokumente exportiert werden. Bei Ausfuhren über 2000 USD müssen den Zollbehörden Dokumente vorgelegt werden, die die Rechtmäßigkeit der Herkunft des Betrags bestätigen. Ein solches Dokument ist unter anderem eine Zollerklärung, die die Einfuhr von Bargeld, Devisen oder Währungswerten in die Republik Tadschikistan bestätigt.

Währung in Tadschikistan.

Information über TadschikistanUm verschiedene Waren zu kaufen und die in Tadschikistan erbrachten Dienstleistungen zu bezahlen, ist es notwendig, die Somoni-Landeswährung zu verwenden. Der Austausch von Fremdwährungen (US-Dollar, Euro, Rubel, Tenge, usbekische Soums und Kirgisische Soms) wird von Banken in großen Städten und zahlreichen Wechselstuben abgewickelt, die an fast jedem Ort der Republik zu finden sind.

Manchmal haben Touristen eine ungewöhnliche Wahl. Es liegt in der Tatsache, dass die Rate eine ziemlich signifikante Fluktuation hat, und die Wahrscheinlichkeit, einen Tag nach dem Austausch einen viel günstigeren Preis zu finden, ist sehr hoch.

Daher ist es möglich, Somoni in Raten zu kaufen, was den Verbrauch betrifft. Auf den Straßen und Basaren ist es sinnvoll mit Währungsgeschäften nicht umzugehen. Change-private Händler haben keine entsprechenden offiziellen Genehmigungen.

Die Bankkarten Visa und Master Card können in einigen Hotels und Supermärkten nur in Duschanbe und Chodjent akzeptiert werden. Geldautomaten gibt es nur in diesen beiden Städten.

Internet in Tadschikistan.

Die Qualität des Internets in Tadschikistan hängt von der Lokalität ab - je größer die Stadt, desto besser das Internet. In kleinen Siedlungen kann es so sein, dass es überhaupt kein Internet gibt. Wi-Fi ist in einigen Hotels und Restaurants in Duschanbe und anderen größeren Städten verfügbar. Internet-Cafés sind auch nur in großen Siedlungen üblich.

Urlaubsfotos in Tadschikistan: Was ist erlaubt? Was nicht?

Auf dem Land ist es verboten, an Militärstandorten und Flughäfen zu fotografieren und Videos zu führen. Wenn Sie einen Ausflug in die Grenzregionen unternehmen, müssen Sie zunächst mit den Begleitpersonen klären, was genau Sie fotografieren können und was nicht. Darüber hinaus ist es nicht empfehlenswert, einheimische Menschen ohne ihre Erlaubnis auf der Straße zu fotografieren. Dies gilt vor allem für Frauen, die in Nationaltracht gekleidet sind. Einige Fotos können separat berechnet werden.

Souvenirs aus Tadschikistan.

Information über TadschikistanWenn es Zeit ist, Souvenirs und Geschenke zu wählen, fallen erst die Goldstrick-Produkte ins Auge. Lokale Handwerker sind genauso geschickt wie die berühmten Handwerker aus Buchara, die die Gold-bestickten Kunstwerke verkaufen! Es scheint, dass der Atem der Pamir in das Produkt eingeschlossen war und die Fäden direkt von der großen Leinwand der Geschichte stammen.

Vielleicht werden Sie die Elemente der Tracht, die von hier mitgebracht werden, wahrscheinlich in ihrer Heimat nicht tragen, aber selbst im Schrank aufbewahrt, gelten sie als Erinnerung an diese erstaunliche Bergregion. Diejenigen, die eine praktischere Herangehensweise an die Auswahl von Souvenirs wünschen, sind perfekt für alle Arten von Schals und Taschentüchern geeignet. In diesem Fall erstreckt sich das Konzept der Handarbeit nicht nur auf die Dekoration, sondern auch auf das Material selbst. Die Menschen in Tadschikistan waren schon immer berühmt für ihre Textilien, die von lokalen Handwerkern hergestellt wurden.

Lederprodukte kann ein Liebhaber von Souvenirs ebenso genießen. Was gibt es nur nicht! Schmuckstücke, Geldbörsen, kleine Riemen, Schuhe und vieles mehr - all das wird von den Meistern mit ihren eigenen Händen gemacht und mit allen möglichen Prägezeichnungen und Einlagen aus anderen Materialien verziert.

Die Töpferkunst, die bis heute existiert, erlaubt es Ihnen, Keramikgegenstände stolz auf Ihren Tisch zu stellen, zum Beispiel einen kunstvoll gefertigten Salzstreuer. Oder Sie hängen sich an die Wand unglaublich schönes Geschirr und so dekorieren Sie Ihre Wohnung mit einem orientalischen Charme.

Es ist sinnvoll, mit der Person einkaufen zu gehen, die das kunstvolle Werk örtlicher Meister von der Fälschung unterscheidet. Natürlich, in den Souvenirshops gibt es weniger Risiko, eine Fälschung zu bekommen, aber es wird nicht möglich sein, dort zu handeln, aber wie kann man in dem Osten überhaupt nicht handeln?

Nationale Feiertage.

Derzeit gibt es in Tadschikistan ungefähr 64 Feiertage, von denen die üblichsten sind:

Unabhängigkeitstag - 9. September;
Nowruz - 21.-22. März;
Feiertage Kurban und Ramadan Hayit;
Neujahr - 1. Januar;

In diesen Tagen erholen sich alle Bürger der Republik von 2 Tagen bis zu einer Woche.

Zusätzlich zu den oben genannten Feiertagen werden die folgenden Tage feierlich begangen:

Tag des Wissens - 1. September;
Tag des Sieges - 9. Mai;
Tag der einheimischen (tadschikischen) Sprache;
Tag des Lehrers;
Welttag der Arbeit - 1. Mai;
Tag der Nationalen Armee - 23. Februar usw.

Andere Feiertage werden entweder als professionell, oder nicht in allen Regionen der Republik gefeiert. In den Berufsfeiertagen arbeiten normalerweise Angestellte des "nominellen" Berufs nicht, während andere diese Tage auf ihre Weise feiern.

Vorwahl von Tadschikistan.

Auslandsvorwahl: +992 (8-10 992)
Um in Tadschikistan anzurufen, müssen Sie + 992 - den Stadtcode - die Telefonnummer wählen.

Vorwahlen der städtischen Linien der großen Städte von Tadschikistan:

Duschanbe: 372
Gissar: 3139
Istaravshan: 3454
Kulob: 3322
Pendjikent: 3475
Khorog: 3522
Chudschand: 3422

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Benutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»

Nützliche Links:
Transportmittel in Tadschikistan
Flugtickets
Visum nach Tadschikistan
Touren nach Tadschikistan:
Im Herzen des Fan Gebirges. Trekking im malerischen Pamir
Auf den höhenstraßen des Pamir-Gebirges. Abenteuerliche Jeep-Reise durch Pamir
Information über staats:
Information über Usbekistan
Information über Kirgisistan
Information über Aserbaidschan

     	

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Telegram  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE