Information über Kirgisistan

Nützliche Informationen für Ihre Kirgisistan-Reise

 

Kirgisistan

Kirgisistan ist ein fabelhaftes, faszinierendes und einladendes zentralasiatisches Land mit seinen Naturschönheiten. Das touristische Potenzial ist riesig! Es ist eine ziemlich entwickelte Republik mit einer reichen Geschichte, ungewöhnlicher Kultur und zahlreichen interessanten Traditionen. An der Kreuzung der Seidenstraße hat Kirgisistan immer noch die einzigartigen antiken Denkmäler, die mit modernen Gebäuden organisch koexistierend, eine Menge unvergesslicher Erfahrungen zu ihren Gästen anbieten. Exkursionstouren durch Kirgisistan sind sehr beliebt bei den neugierigen ausländischen Touristen.

KirgisistanKirgisistan - ein echtes „Bergparadies“, das sich zwischen den Wüsten von Usbekistan und den Steppen von Kasachstan, Tadschikistan und dem rauen Hochland, den trockenen Ebenen des westlichen Chinas (Xinjiang) niedergelassen hat. Durch das gesamte Gebiet des Landes erstrecken sich zwei große Gebirgsketten - Tien-Schan und Pamir - die höchsten Gipfel der Weltklasse -  Pik des Sieges (7439 m), Lenin Pik (7134 m) und die schöne Pyramide des Khan Tengri Peak (6995 m). Kirgisistan bietet die unzähligen Möglichkeiten für Wanderer, Kletterer, Skifahrer, Snowboarder, Liebhaber von Bergwanderungen und anderen Extremsportlern.

Dank seinen majestätischen Berge und dem gemäßigten Kontinentalklima zählt Kirgisistan zu den weltweit größten Gletscher, weiten Schneeflächen, schnellen Gebirgsflüsse, grünblauen Seen, die an den bezaubernden Gräsern und Almwiesen und einer reichen Vielfalt der Flora und Fauna in den fruchtbaren Tälern reich sind.

Eine der bekanntesten Perlen des Kirgisistans ist der Issyk-Kul See. Zahlreiche Touristen - Liebhaber von dem Strandurlaub - kommen in den Renten und Gesundheitszentrums dieses gebirgigen Landes.

Obligatorische Besuchsorte in Kirgisistan sind die wichtigsten Städte - Bischkek und Osch. Sie sind verschieden, aber in beiden Ländern herrscht eine Atmosphäre von schöner Natur, Licht und Wärme.

In den letzten Jahren entwickelt sich schnell die sogenannte Jailoo Tourismus - Eintauchen in der Welt der Nomaden tief im Pamir und Tien Shan, in völliger Isolation von der Zivilisation.

Reise durch natürliche und vom Menschen geschaffenen Attraktionen von Kirgisistan wird durch die gleiche Gastfreundschaft der Einheimischen, ungewöhnliche kirgisische Küche sowie jahrhundertealte Sitten und Bräuche der Urmenschen begleitet.

Allgemeine Informationen über Kirgisistan.
KirgisistanStandort. Im Nordosten von Zentralasien gelegen, kann Kirgisistan sicher „zentralasiatische Schweiz“ genannt werden, weil diese beiden Länder viel gemeinsam haben. Mehr als die Hälfte der Landesfläche Kirgisistans, wie in der Schweiz, sind gebirgig, und auch tief liegende Regionen befinden sich oberhalb von 401 Metern Seehöhe. Kirgisistan hat keinen Ausweg zum Meer. Kirgisistan erstreckte sich von Osten nach Westen entlang der Ketten des Tien Shan und Pamir-Alai. Der höchste Gipfel ist der Pobeda-Pik (Sieg-Pik) (7439 m). In den Bergen bewundert man unberührte Schönheit, die man in der Ebene nicht finden kann. Der nördliche Punkt Kirgisistans befindet sich auf dem gleichen Breitengrad wie Rom und der südliche Punkt - wie die Insel Sizilien.
Fläche. Wenn man die Größen vergleicht, ist der gebirgige Binnenstaat Kirgisistan fast fünfmal mehr als die Schweiz - seine Fläche bildet 199,9 Tausend Quadratkilometer. Hier könnten Portugal, die Schweiz, Belgien und die Niederlande zusammenliegen.
Bevölkerung. Kirgisistan hat mehr als fünfeinhalb Millionen Einwohner. Da das Leben in den Bergregionen recht kompliziert ist, wird der größte Teil der Bevölkerung in den Tälern von Talas, Naryn, Tschuy und Issyk-Kul-Becken konzentriert. Die nationale Zusammensetzung ist vielfältig, aber größtenteils leben die Vertreter verschiedener Völker nicht miteinander. Zum Beispiel leben die Usbeken mit 14,3% im Südwesten des Landes; die Russen mit 7,8% leben hauptsächlich im Norden; eine kleine Anzahl von Deutschen lebt in der Talas-Region und im Kant-Gebiet; die Dungane (Muslime - Chinesen) und Kasachen - im Tschuy-Tal; die Uiguren - in Bischkek, Osch und Jalal-Abad. Die Kirgisen sind natürlich eine ethnische Mehrheit, leben im ganzen Land und in den meisten ländlichen Gebieten.
Politik. Nach der Verfassung ist Kirgistan eine parlamentarische Republik, das heißt, dass der Präsident weniger Befugnisse als der Premierminister und das Parlament hat. Der Präsident wird für eine Amtszeit von 6 Jahren gewählt und kann nur einmal gewählt werden. 120 Abgeordnete des Parlaments werden für fünf Jahre auf Parteilisten bestimmt, und der Regierungschef wird vom Parlament selbst ernannt.
Administrativ-territoriale Teilung: Kirgisistan hat 7 Gebiete (Batken, Dschalal-Abad, Issyk-Kul, Naryn, Osch, Talas und Tschuy), 40 Bezirke, 22 Städte und 429 ländliche Verwaltungen. Die wichtigsten Städte sind Bischkek und Osch.
KirgisistanDie Hauptstadt - Bischkek (Pischpek oder Frunse) hat eine Bevölkerung von 874.400 Menschen. Dank des orthogonalen Layouts wird er durch die Luft aus den Bergen stark gezogen. Der konstante Zufluss frischer Luft unterscheidet Bischkek positiv von ähnlichen Großstädten in der Region.
Die Amtssprache ist Kirgisisch, aber es gibt viele Leute im Land, die Usbekisch und Tadschikisch sprechen. Die Hauptsprache der interethnischen Kommunikation ist die russische Sprache, die den offiziellen Status hat.
Währungseinheit - Som. Auf dem Territorium von Kirgisistan werden alle Berechnungen in Som (1 Som = 100 Tyiyn) durchgeführt. Die Banken und Wechselstuben gibt es in allen größeren Städten der Republik.
Religionen. Spirituellen Reichtum erreichen die Einwohner, indem sie der Islam in 75% und die Orthodoxie in 20% beteuern. Andere Religionen bilden nur 5% der Bevölkerung.
Standardzeitzone: UTC / GMT +5 Stunden. Keine Änderung der Winterzeit.
Elektrizität. Wie in vielen anderen GUS-Staaten beträgt in Kirgisistan die Spannung im Stromnetz 220 V mit einer Frequenz von 50 Hz. Steckdosen werden hauptsächlich standardmäßig mit einem Doppelstecker verwendet. In einigen Hotels können Sie sich jedoch mit einem Drittstecker treffen.

Klima Kirgisistans.
KirgisistanDas Relief und die Lage des Landes ermöglichen Sie in verschiedene Klimazonen einzutauchen. Das Klima ist auch marin und stark kontinental und subtropisch und gemäßigt. Die Besonderheit von Kirgisistan ist, dass der Wechsel der Jahreszeiten ausgeprägt ist, denn das Land reich an Wüsten ist.
Die mittlere Lufttemperatur wird hier nicht unmittelbar vom gesamten Land, sondern von Klimazonen bestimmt. So fällt im Winter die Temperatur in den Tälern selten unter -8 Grad, im Hochgebirge ist 27 Grad keine Frostgrenze. Gleichzeitig holen die Berggebiete im Sommer praktisch die tief liegenden Gebiete ein. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt ungefähr 26 Grad. Natürlich ist das Wetter im Hochland des ewigen Schnees sehr unterschiedlich und weist alle Anzeichen eines subpolaren Klimas auf. Lufttemperatur am Strand von Issyk-Kul ist weniger kontrastierend und gemäßigt (Im Winter über + 2 ° C, im Sommer + 18-25 ° C).
Die Gäste des Landes müssen sich nicht über den Mangel an sonnigen Tagen beklagen - hier scheint die Sonne 247 Tagen pro Jahr! Es ist möglich, einen bewölkten Himmel in Kirgisistan nur im Winter und frühen Frühling zu beobachten. In der restlichen Zeit ist die Region in Sonnenlicht getaucht, das jedoch nicht so brennend wie im benachbarten Usbekistan ist. Ein charakteristisches Merkmal ist die trockene Luft über das gesamte Territorium des Landes. Niederschlag im Land ist nicht einheitlich. Zum Beispiel, die nördlichen Hänge der Ala-Too erhalten über 1.000 mm pro Jahr, während die westlichen Issyk-Kul-Region nur 110 mm. Die maximale Niederschlagsmenge fällt zu Beginn des Sommers und Herbst / Winter. Wobei die mittleren Winter Schneedecke bis zu 1 Meter steigt, und im Hochgebirge liegt der Schnee das ganze Jahr.

Wie man sich in Kirgisistan kleidet.
KirgisistanBasierend auf den Klimadaten des Landes ist die bevorzugte Kleidung im Sommer helle Hemden, Shorts, Hosen und Kleider. Bei Reisen ist es besser, leichte Sommerkleidung aus Baumwollstoffen zu bevorzugen. Es erlaubt dem Körper zu atmen und verursacht kein übermäßiges Schwitzen. Aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit in Kirgisistan sind hohe Temperaturen relativ einfach zu übertragen. Zum Schutz ist der Kopf ideal für breitkrempige Hüte mit den Lüftungsöffnungen.
Vergessen Sie nicht, dass weiße Kleidung die Sonnenwärme weniger absorbiert. Menschen, die Augen mit hoher Empfindlichkeit haben, sollten immer eine Sonnenbrille dabei haben.
Man trägt offene Sandalen in der Stadt. Strenge Regeln für die Auswahl von Kleidung gibt es nicht. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Menschen in Kirgisistan ziemlich religiös sind. Besonders lohnenswert ist es, Ausflüge in Moscheen und andere religiöse Orte zu unternehmen - in diesem Fall braucht man eine freie, keine eng anliegende Kleidung, die Arme bis zum Ellenbogen und die Beine bis zu den Knien bedeckt. Wenn Sie zu dem Haus eingeladen werden, sollten Sie Ihre Schuhe vor dem Betreten ausziehen.
Diejenige, die Ausflüge in die Berge, insbesondere in das Hochland, planen, können eine Liste der notwendigen Ausrüstung für Expeditionen hier finden.

Einführung in die Küche Kirgisistans.
KirgisistanDie Gerichte Kirgisistans haben viele Ähnlichkeiten mit den usbekischen, russischen, türkischen oder iranischen Gerichten. Kirgisen, natürlich, haben ihre eigenen kulinarischen Traditionen. Aber auf Grund der nomadischen Vergangenheit ist die Küche nicht besonders vielfältig.
Zum Beispiel fehlen die Gerichte mit Hühnchen in der nationalen Speisekarte, weil die Zucht dieser Vögel eine sesshafte Lebensweise erfordert. Aber alle möglichen Optionen für gebratenes und gebackenes Lamm werden hier im Bereich präsentiert. Dies wurde wiederum von der nomadischen Lebensweise verlangt, denn in einem heißen Klima kann man Fleisch nur konservieren, indem man es röstet.
Die lebhaftesten Vertreter der einheimischen kirgisischen Küche sind verschiedene Sorten von Pferdefleischwürsten. Die am meisten verehrte Sorte ist Tschutschuk - ein pikanter Geschmack wird durch fettreichere Fleischsorten und Räuchern erreicht. Viele andere Snacks und Gerichte, wie zum Beispiel Karta und Karyn, werden aus Pferdefleisch zubereitet. Ein sehr aromatisches und befriedigendes Beschbarmak ist ebenfalls sehr beliebt.
Aber, wie wir bereits erwähnt haben, in der Kultur der Kirgisen sind Pilaw, Mantas, und Tschutschwara und viele andere Gerichte der Küche von Usbekistan, Tadschikistan, der Türkei und der Küche der Uiguren hineingegangen. Einen bestimmenden Einfluss in diesem Küchenmix hat die Große Seidenstraße ausgeübt, deren Verdienst nicht nur der Transfer von Gütern, sondern auch von kulturellen Besonderheiten war.
Der Honig ist besonders beliebt in Kirgisistan. Zusammen mit den lokalen Lepyoschkas (das traditionelle zentralasiatische Brot - ein rund geformtes, flaches Weißbrot), kann der Honig das Hauptgericht zum Frühstück sein. In den Supermärkten (Basaren) finden sich verschiedene Früchte im Angebot. Äpfel aus Issyk-Kul gehören zu den besten der Welt! Kirgisische Kürbis lieben Gemüse.
Sauermilchgetränken - Kumis, Tan, Ayran sind fast überall erhältlich - sie können auf jedem Markt, in jedem Geschäft und sogar entlang Bergstraßen gekauft werden.
Kirgisen servieren das Abendessen auf dem Boden. „Dastarchona“ - ein niedriger Tisch mit kurzen Beinen. Sie sitzen zwar immer noch auf dem Boden, das Essen wird jedoch auf dem Tisch serviert. Wer das Glück gehabt hat, eingeladen zu werden, muss ein paar wichtige Regeln beachten: das Essen soll nur mit der rechten Hand genommen werden; die Füße in Richtung des Dastarchonas zu strecken ist nicht erlaubt, sie sollten umgedreht oder zur Seite gezogen werden. Zum Niesen am Tisch ist die Einstellung auch negativ.

 

Die Kosten für Essen in Kirgisistan.
Das Menü in Cafés und Restaurants in Kirgisistan enthält selten hohe Preisschilder. Essen in Kirgisistan ist recht günstig. Zum Beispiel das Mittagessen ist in der Regel weniger als $ 10, und ein ausgedehntes Abendessen - 20 USD. Doch in der Hauptstadt gibt es teure Restaurants, wo eine Tasse Kaffee hätte mehr als 10 Dollar zu zahlen. In der Regel dienen in den Restaurants und Cafés nationale, sowie usbekische, uigurische, europäische und andere Küchen.

Visum und Registrierung.
In Kirgisistan ist vieles dafür getan worden, um den Eintritt von Touristen in die Republik zu vereinfachen. Das Recht auf visumfreie Einreise kann von Bürgern Russlands, Weißrusslands, Kasachstans, Armeniens, Aserbaidschans, Georgiens, Moldaus, Tadschikistans, Kubas, Vietnams, Japans und Koreas. Russische Staatsbürger können Kirgisistan mit einem internen Pass betreten.
Die visumfreie Einreise nach Kirgisistan gilt für bis zu 60 Tage für Bürger aus 45 Ländern - mehr Details hier. Staatsangehörige einer Reihe von Ländern haben die Möglichkeit, ein Visum in vereinfachter Form zu erhalten.
Um die Grenzgebiete zu besuchen, ist eine spezielle Genehmigung erforderlich.
Wenn Sie das Hotel verlassen, sollten Sie überprüfen, ob seinen Mitarbeitern die Dokumente ausgehändigt wurden, auf denen die Aufenthaltsdauer angegeben ist. Ausländer sind verpflichtet ihre Registrierung immer mit sich zu führen und bei Polizeikontrollen vorzuzeigen. Aus der Registrierung im Hoheitsgebiet der Kirgisischen Republik sind Staatsangehörige ausländischer Staaten befreit, für die eine Visumfreiheit gilt, wenn ihre Aufenthaltsdauer in der Kirgisischen Republik 60 Tage nicht überschreitet (für russische Bürger - 30 Tage).

Zollbestimmungen für die Republik Kirgisistan.
Die Zollvorschriften der Republik verbieten den Import und Export von Waffen, Munition, Suchtstoffen und Drucksachen, die die verfassungsmäßige Ordnung des Landes bedrohen. Unabhängig von der Staatsangehörigkeit darf eine unbegrenzte Menge an Geld ins Kirgisistan mitgeführt werden, vorausgesetzt, dass beim Verlassen weniger Geld zur Verfügung steht. Der Betrag muss gemeldet und deklariert werden. Deklaration soll vor der Abreise aus dem Staat beibehalten werden.
Technische oder wertvolle Gegenstände dürfen bis zu einem Betrag von 5.000 US-Dollar importiert werden. Sie müssen ebenfalls gemeldet und deklariert werden. Wenn auf dem Rückweg etwas von dieser Liste nicht mehr da ist, dann müssen Sie die Einfuhrzölle bezahlen.
Als Eigenbedarf dürfen folgende Mengen an Tabak und Alkoholischen Getränken mitgeführt werden:

  • 1000 Gramm Tabakwaren oder 1000 Zigaretten
  • 1,5 Liter Alkoholische Getränke
  • 2 Liter Wein
  • Kosmetische Mittel sind nur in der Menge erlaubt, die von einer Person benutzt werden kann

In der Regel können gekaufte handgemachte Produkte und kürzlich hergestellte Waren ungehindert exportiert werden. Diese Kategorie umfasst natürlich keine Objekte von außergewöhnlichem kulturellem und historischem Wert.

Wenn die gesundheitlichen Merkmale vorschlagen Medikamente einzunehmen, ist es wünschenswert, die erforderliche Menge an Medikamenten zu bringen oder mit unseren Reiseveranstalter über die Möglichkeit konsultieren, die notwendigen Medikamente in Kirgisistan zu kaufen.

Währung in Kirgisistan.
KirgisistanDie Landeswährung ist das einzige gesetzliche Zahlungsmittel in Tadschikistan, alle Berechnungen werden in Soms vorgenommen, die am 10. Mai 1993 in Geldumlauf gebracht wurden. Es gibt folgende Stückelungen der Banknoten: 1, 10, 50 und Tiyin 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000 und 5000 Som.
Manchmal können Mitarbeiter von Hotels und anderen privaten Organisationen Ihnen vorschlagen, in ausländischer Währung zu bezahlen. Dies kann nur dann passieren, wenn das Unternehmen eine entsprechende offizielle Genehmigung hat. In anderen Fällen kann es Probleme mit der Strafverfolgung geben.
Um solche Missverständnisse aus Ihrem Reiseprogramm vollständig zu eliminieren, sollten Sie jedoch einen frühen Bargeldumtausch für die lokale Währung vornehmen. Dies kann in Banken geschehen, die in der Regel von 9.00 bis 17.00 Uhr arbeiten, ausschließlich Samstag und Sonntag, oder an offiziellen Wechselstuben, von denen viele 24 Stunden am Tag arbeiten.
Es ist erwähnenswert, dass der Wechselkurs in verschiedenen Austauschern variieren kann, und der Wechselkurs in der Hauptstadt immer höher als in der Provinz ist. Beim Austausch ist es wünschenswert, Dokumente zu speichern, die von einem Bankangestellten oder Punkt ausgestellt wurden. Wundern Sie sich nicht, dass Ihre Banknoten in einigen dieser Institutionen nicht getauscht werden, weil sie schlecht getragene Banknoten oder alte Banknoten sind.
Auf den Straßen und Basaren ist es sinnvoll mit Währungsgeschäften nicht umzugehen. Change-private Händler haben keine entsprechenden offiziellen Genehmigungen. Die Verwendung von ausländischen Plastikkarten ist nur in einigen Einkaufszentren, Banken und Hotels in Bischkek möglich.

Urlaubsfotos in Kirgisistan: Was ist erlaubt? Was nicht?
In der Republik ist es erlaubt, fast immer und fast alles zu fotografieren/Videos zu führen. Beschränkungen gelten nur für Flughäfen und militärische Einrichtungen. Es ist auch nicht ratsam, ohne ihre Zustimmung ähnliche Maßnahmen gegen Fremde durchzuführen.

Souvenirs Kirgisistans.
KirgisistanBewundern Sie die Pracht der alten Monumente von Kirgisistan, seinen Issyk-Kul und die schneebedeckten Gipfel der Berge, vergessen Sie nicht, dass Erinnerungen an diese erstaunliche Bergregion für das ganze Leben bewahrt werden können. Daher ist es empfehlenswert, einige Souvenirs zu kaufen.
Neben allen Arten von Teppichen und geschnitzten Holzprodukten, die in fast allen zentralasiatischen Ländern verbreitet sind, produziert man die interessanten Kunstwerke aus Filz. Es ist alles mit der nomadischen Vergangenheit der Bevölkerung verbunden. Souvenirs in Form von nationalen kirgisischen Jurten stehen in einer großen Vielfalt zum Verkauf. Besonders interessant sind die Jurte-Wärmer für den Wasserkocher, die es ermöglichen, den Tee den ganzen Abend über heiß zu halten und anzuschauen, wie die Jurte-Wärmer bunt auf den Tisch zwischen Vasen mit Süßigkeiten und Keksen prunken. Es ist schön, einige Pialas (Tee-Tassen) mit nationalen kirgisischen Ornamenten mitzubringen. Kein Glas und keine Tasse können den Duft und die Wärme des Tees besser bewahren.
Auch als Souvenirs und Geschenke sind Tafeln, Spielzeuge und nationale Kopfbedeckungen aus Filz gefragt. Weiche Filz-Pantoffeln, die an ihren Füßen angezogen sind, wärmen nicht nur Sie, sondern auch Ihre Seele.

Nationale Feiertage in Kirgisistan.
Feiertage:

1. Januar - Neujahr;
7. Januar - Orthodoxes Weihnachten;
23. Februar - Tag der Verteidiger des Vaterlandes;
8. März - Internationaler Frauentag;
21. März - Nooruz;
1. Mai - Internationaler Tag der Arbeit;
5. Mai - Tag der Verfassung;
9. Mai - Tag der Erinnerung und Ehre;
31. August - Unabhängigkeitstag;
7. November - Tag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution;
8. Dezember - Tag der Verfassung.

Religiöse Feiertage mit wechselnden Daten:

Ramadan Hayit;
Kurban Hayit.

Vorwahl von Kirgisistan.
Auslandsvorwahl: +996 (8-10 996)
Um in Kirgisistan anzurufen, müssen Sie + 996 - den Stadtcode - die Telefonnummer wählen.

Vorwahl von Stadtlinien großer Städte von Kirgisistan:

Bischkek: 31
Osch: 32
Jalal-Abad: 37
Karakol: 39
Naryn: 35
Talas: 34
Cholpon-Ata: 3943

Fotos:

Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan
Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan Kirgisistan

alle Fotos sehen »»

Unsere Videothek:

Природа Киргизии Naturschönheiten Kirgisistans Кыргызстан, нарисованный песком Kirgizistan gemalt mit sand VIDEO (zeitrafferfilm): Umgebung des basislagers (3600 m) unterhalb des pik LeninUmgebung des basislagers (3600 m) unterhalb des pik Lenin Mit einem geländefahrzeug um Kirgisistan Mit einem geländefahrzeug um Kirgisistan

alle Videos sehen »»

© Copyright gehört dem Reisebüro «Central Asia Travel».
Kopieren und Benutzung dieser Information ist nur mit Urhebererlaubnis möglich.

nach oben »»

Nützliche Links:
Visum nach Kirgisistan
Flugtickets
Transportmittel in Kirgisistan
Touren nach Usbekistan:
Pamir als kurort
Programm der Besteigung des Pik Lenin (7134 m)
Trekking zum see Sary-Tschelek
Reise zu den Piks Aksu und Sabakh
Bergreich Aksu-Karawschin
Die Perlen Von Kirgisistan
Auf den höhenstraßen des Pamir-Gebirges

     	

TOUR ORDER

×

Tour name *

Name/Vorname *

Citizenship

Tel.

Skype  

E-Mail * 

Number of
participants: 

Accommodation on the route:



Preferable form of communication:

Comments, wishes on the program:

Bei der Eingabe Ihrer Daten auf diesem Feedbackformular willigen Sie die Verarbeitung personenbezogener Daten ein.



send_to_friend

×




WEBSITE SUCHE

NEUES AUF DER WEBSITE